Brilliantschwarzer Madison 2E

  • Wie angedroht möchte ich nun auch mal meinen Golf2 vorstellen.


    Golf 2 Madison 2-türig Brilliantschwarz metallic LA9V
    Motor 90ps RP mit ATH Getriebe
    Erstzulassung 03/1990

    Keine Ausstattung, keine Servo, kein Schiebedach
    Original alpha Radio ohne Kassette


    Veränderungen:
    Härteverstellbares H&R Cupkit 60/40
    Raid 4D Holzlenkrad mit Wolfsburg Hupenknopf
    Programmierbares Wischer-Relais
    Boxen in den Türen statt der Klappfächer und neue Boxen im Armaturenbrett


    Räder:
    Hochglanzverdichtete BBS RA 6x15et35 mit 195/50r15 im Sommer
    Gammelige Oz Route Vking 6x14et35 mit 175/65r14 im Winter

    Geschichte:
    Nach dem mein Lupo GTI die 200tsd Kilometer knackte, einen Unfallschaden an den teuren Alu-Teilen wie Tür und Kotflügel hatte und auch der Motor langsam begann Probleme zu machen, war für mich klar, dass was neues her muss. Nach dem ganzen ärger mit dem technischen Schnickschnack am Lupo entschied ich mich, dass was älteres ohne den ganzen modernen Quatsch kommen soll. Ich war schon immer ein Fan der Automobile der 80/90er Jahre. Vielleicht auch, weil der erste Wagen meiner Eltern, an den ich mich erinnern kann, ein Golf 2 Moda in dark burgundy war. Also fiel auch bei mir die Wahl auf einen 2er Golf.


    Zufällig hatte ein bekannter eines Freundes zu diesem Zeitpunkt einen 4-türigen Madison in Montana Grün mit PN Motor und 70tsd Kilometer auf der Uhr, den er bereit wäre abzugeben. Ich war sofort begeisterter und schrieb schnell den Lupo zum Verkauf aus. Ein Käufer war auch recht schnell gefunden... Leider nicht schnell genug. In der Zwischenzeit entschied sich der Besitzer des Golfs diesen doch lieber für sich zu behalten. Mist! :[ 


    Nun stand ich da. Geld in der Tasche aber kein 2er in Sicht. Gute Gölfe findet man ja leider(oder auch zum Glück!?) nicht an jeder Ecke. Zum Glück lieh mir ein Kumpel zur Überbrückung seinen Oakgrünen GT Special. Das bestätigte mich noch mal in meiner Wahl einen Golf 2 kaufen zu wollen. In den nächsten Tagen wurde also das Internet nach einem geeigneten Auto durchforstet. Eine Woche später wurden ein Jetta und 2 Gölfe ausgewählt, die alle an einem Samstag besichtigt werden sollten.


    Der erste Kandidat war ein hellblauer Jetta mit PN Motor und ca 110tsd km. Preis OK, Zustand leider auch nur OK. Dafür 8-fach bereift und Winterreifen neu und mit Tüv.
    Kandidat Nr.2 war ein schwarzer Madison, RP und 147tsd. 1. Hand Scheckheft und Top Zustand. Dafür war der Tüv abgelaufen, er stand länger und die Reifen waren für die Tonne. Jedoch kam mir der Verkäufer mit dem Preis mehr entgegen, als ich erwartet hatte.
    Der letzte Kandidat war ein roter Pasadena, PN und ca 130tsd km. 1. Hand Scheckheft und auch im guten Zustand, wenn auch nicht ganz so gut wie beim Madison. Leider war hier der Verkäufer nicht ganz so verhandlungsbereit, sodass ich mich dann auf Grund des Zustandes und des Preises für den Madison entschied. Optisch hätte mir der Pasadena ein bisschen besser gefallen.


    Also dem Verkäufer des Madison schnell zugesagt, bevor mir diesen noch jemand wegschnappt. Kurzzeitkennzeichen besorgt und an einem freien Tag in der nächsten Woche den Wagen abgeholt und auf dem Weg nachhause direkt beim Tüv vorbei... der Prüfer war begeistert -> ohne Mängel! Super Start, so hatte ich mir das vorgestellt :thumbsup: Zeitlich war ich noch so gut dran, dass ich es auch noch schaffte beim Straßenverkehrsamt vorbei zu fahren und den Golf an meldete. Abends ließ ich noch die Felgenschlösser knacken, weil der Verkäufer den Schlüssel verloren hatte. Da wir Winter hatten, die alten Reifen durchs viele Stehen eher eckig als Rund waren und auf die Felgen eh die neuen Winterreifen montiert werden sollten, wurden dann noch schnell die alten Sommerräder vom Lupo montiert.
    Sehr erfolgreicher Tag! :)


    So dann wirds Zeit für das erste Bild. Dezember 2014 einem Tag nach dem Abholen mit den Rädern vom Lupo



    Als nächste kleine Verschönerung habe ich die Position des Heckwischers verändert. Sieht doch schon gleich viel besser aus :) 
    Gleichzeitig wurden vorne Bosch AeroTwin Wischer montiert. Den originalen konnte man auf Grund des Alters beim Verschleißen zusehen.
    (Ich weiß auch nicht, warum die Bilder beim hochladen um 90 grad gedreht wurden. Ich bitte darum, darüber hinwegzusehen)


    Kurze Zeit darauf wurden einmal so alle Verschleißteile am Motor getauscht: Zahn- und Keilriemen Verteilerfinger und Kappe, Zündkerzen, Luftfilter und Ölwechsel.


    Danach habe ich ein verstellbares H&R Cupkit in der 60/40 Version verbaut. Gleichzeitig wurden die neu erworbenen Sommerräder anprobiert. Da kann man den Sommer ja kaum noch erwarten :D 


    Und noch mal ein Bild mit dem neuen Fahrwerk und den "schicken" Winterrädern


    Pünktlich zum schönen Wetter wurde der Wagen dann mal schön aufpoliert, damit er auch zu den Felgen passt :thumbsup: 


    Leider ging irgendwann ein Birnchen der Tachobeleuchtung kaputt. Die Reparatur schob ich vor mir her, da ich keine Lust hatte das Armaturenbrett auseinander zu nehmen... Naja kann man auch für eine Zeitlang mit Leben. Im Sommer machte ich dann eine Woche spontan Urlaub an der Donau. Die 1500km in der kurzen Zeit verpackte der Golf ohne mit der Wimper zu zucken und der Verbrauch auf der Autobahn betrug auch nur 5,9L. Das kann sich meiner Meinung nach sehen lassen für ein 25Jahre altes Auto. Als Bonus bedankte sich der kleine Golf für diesen Ausflug damit, dass die Tachobeleuchtung wieder funktioniert. 8)
    Hier ein Bild aus Bayern


    Zu guter Letzt gibts noch ein Bild vom Innenraum, mit dem Raid Holzlenkrad, welches ich länger gesucht habe. Passt meiner Meinung nach super zu Sitzbezügen.


    So meine Vorstellung ist erschreckend lang geworden, tut mir leid. Ich hoffe, ihr habt euch nicht gelangweilt, wenn ihr überhaupt bis hier hin gelesen habt. :D


    Schöne Grüße
    Nico


  • Haha ja, auch bei dir sieht dieses Lenkrad super aus :wink: Mir gefällt das mit dem schwarzen Streifen einfach.


    Schlicht/dezent. Mehr braucht es nicht.


    Gruss aus mülheim.


    Freut mich, dass er euch gefällt. Genau das ist mein Plan. Alles so original wie möglich zu lassen, dabei aber ein paar dezente Verbesserungen vorzunehmen. Wobei das natürlich auch alles Geschmackssache ist.


    Ich muss nur mal gucken, dass ich irgendwie die Plastikteile wie z.B. die Stoßstangen mal wieder richtig schwarz bekomme.


    Grüße
    Nico

  • So mein Madison hat auch ein paar neue Schuhe für den Sommer bekommen. Ich weiß, dass vielen die BBS besser gefallen, aber ich finde die Votex Speedline ganz cool. Ist einfach mal was anderes und selteneres als die RAs.


    Ansonsten läuft der Golf wie immer Problemlos. Er hat mal wieder neues Öl bekommen, eine neue Dichtung an der Mono und ein neues Gummi am Auspuff. Bin nach wie vor immer noch sehr zufrieden mit dem Schätzchen.
    Dies geht sogar so weit, dass meine bessere Hälfte wahrscheinlich auch einen 2er bekommt. GT Special in Oak :thumbsup: . Da kommen dann auch wieder die BBS zum Einsatz.


    So genug der Worte.
    Grüße
    Nico




  • Größe ist bei beiden die gleiche. 195/50. Nur sind auf den BBS Contis und auf den Speedlines Hankook drauf. Ich hatte erst 195/45er probiert, aber bei denen hätte der wagen dann noch tiefer gemusst, damit das gut aussieht. So war zu viel Platz im Radhaus. Außerdem hatte mein TÜV kein Bock drauf, die Größe einzutragen.


    Grüße
    Nico

  • So, es ist hier leider etwas ruhig geworden, aber da sich relativ viel bei meinem Golf getan hat, möchte ich mal ein kleines Update posten.
    Da trifft es sich gut, dass meine bessere Hälfte, als ich im Urlaub war, heimlich ein paar Fotos vom Madison schießen war.


    Seit Dezember werkelt unter der Haube ein 2.0 8V 2E Motor aus einem Seat Toledo mit 68Tsd KM auf der Brust.
    Leider ist nach wie vor irgendwo der Wurm drin, sodass der Motor nicht 100% läuft. Ich bin momentan aber mit meinem Latein am Ende, sodass ich die
    Fehlersuche vorerst eingestellt habe. Er läuft trotzdem absolut zuverlässig.
    In das Getriebe aus dem Toledo habe ich den langen 5. Gang aus meinem alten ATH Getriebe gebaut, um weiterhin eine angenehm niedrige Motordrehzahl auf der Autobahn zu haben.
    Außerdem hängt unterm Golf nun eine Friedrich Motorsport Anlage ab Kat mit einem 1x60mm Endrohr.
    Auch im Innenraum hat sich etwas getan. Das Alpha Radio wurde gegen ein Gamma Kassetten Radio getauscht. Und da irgendjemand es Lustig fand meine Antenne abzuknicken, zog gleichzeitig eine automatische Hirschmann Antenne mit ein.


    Aber nun genug der Worte und hier ein paar Bilder.
    Ich bemühe mich regelmäßiger etwas zu posten.


    Grüße
    Nico





  • Mit gefällt es ziemlich gut, wie du dein Auto veränderst, schön dezent. :)
    Die Felgen und der Esd gefallen mir sehr gut, obwohl ich eigentlich Holzlenkräder schön finde, ist das nicht soo mein Fall. Aber Geschmäcker sind ja verschieden

  • An dem Hokzlenkrad haben einige was zu meckern. Mir gefällt es gut. Auch mit dem Prallpolster :) aber eventuell komme ich bald an ein Nardi, dann könnte es sein, dass es weichen muss.
    Aber vielen Dank für das Feedback :thumbsup:


    Madison 2E wäre doch ein schönes Sondermodell gewesen :wink:

  • Heute mal was unerfreuliches. Hatte seit einiger Zeit eine polternde Hinterachse und hatte befürchtet das meine Dämpfer hinten kaputt sind. Wollte dann gestern testweise originale Dämpfer einbauen um dem Fehler auf den Grund zu gehen.
    Beim ausbau der Federbeine fielen mir dann jedoch schon die oberen Federteller entgegen. :pinch: 


    Damit hätte ich absolut nicht gerechnet. Zum Glück lagen noch ein paar brauchbare Federteller in der Halle, so dass eine Reparatur schnell und günstig zu erledigen war. Hatte mich eigentlich schon mit einem neuen Fahrwerk angefreundet. :D Aber so ist es mir doch lieber.


    Grüße
    Nico