golf 6 versicherung

  • Servus leute


    bin gerade dabei für meinen golf 6 die Versicherungen durch zu schauen.


    meine frage ist ob man beim wecksel der Versicherung MIT /OHNE werkstattbindung nehmen soll
    da die preise teils um 40 + euro schwanken

  • Ich denke, das ist nicht pauschal zu beantworten.
    Angenommen, du hast in deiner Umgebung eine Top-Werkstatt, bei der du alle kennst und auf die du dich auch verlassen kannst, dann würde ich mir das überlegen.
    Wenn es nicht so ist, dann ist es egal, dann kann man auch die Werkstattbindung eingehen.


    Und noch etwas:
    Solltest du mal etwas weiter entfernt ein Problem haben, nützt dir die Werkstatt am Ort nur, wenn du eine Abschleppmöglichkeit hast, die dich auch über eine grössere Entfernung heim bringt.
    Das ist mM. nur die ADAC Plus. Da hilft dir der Schutzbrief von xy nicht weiter.


    Sollte es ein Leasingfahrzeug sein, bei der eine Markenwerkstatt zwingend vorgegeben ist, geht das auch nicht.

  • Würde dir raten ohne Werkstattbindung zu nehmen, kostet zwar paar Taler mehr, aber Werkstatt deines Vertrauens kann gewählt werden.
    Arbeite in einem Autohaus und in der Nähe gibt es eine Werkstatt/ Autohaus die die ganz Unfälle von den Versicherungen bekommt, da waren schon einige Kunden bei uns, weil Frontscheiben nicht richtig eingeklebt wurden (Windgeräusche etc.) oder Spaltmaße nicht mehr so hinhauen, dafür kostet es die Versicherung halt weniger als in der Fachwerkstatt :rolleyes:

  • ahh oki dann ist das geklärt :D


    wenn man den vertag online macht ist es auch bissel günstiger als wenn man sich das zuschicken lässt.
    allerdings hat man bei online in Sachen vertrag nix in der Hand.