Wert Golf 2 40kW EZ 7/87, 1. Hand, keine 29000 km mit Kat?

  • Hallo,


    ich bin neu hier da ich einen sehr, sehr gut erhaltenen Golf 2 übernehmen könnte. Von außen keinerlei Schäden, innen wie neu, Scheckheft gepflegt und sieht irgendwie besonders aus in weiß mit den lackierten Stoßfängerabdeckungen. Ich frage mich, was der Wert sein könnte und ob mit einer Wertsteigerung gerechnet werden kann. Dann würde ich den gerne halten und noch ein bisschen hegen und pflegen und dann in 2 Jahren zum H-Fahrzeug machen wollen.


    Ich habe mal Bilder angehängt, wenn ihr mehr Infos braucht, fragt einfach.





    Gesendet von meinem D6503 mit Tapatalk

  • Ne leider kein Match, die Innenaustattung ist viel dunkler, schwarzweiß gestreifte Sitzbezüge, den Rest müsste ich nochmal gucken. Ist dann wohl ein modifizierter. Weiß aber immer noch nicht, was sowas wert ist oder sein kann.

  • Die weißen Stoßstangen kenne ich eigentlich nur vom Sondermodell "Match",

    Deine lackierten Stoßstangen werden in deinem Link aber nicht erwähnt. Ich kenne auch nur teillackierte Stangen am CL, das im Bild sieht eher selbstgemacht aus. Ab Werk teillackierte Stangen hatten im waagerechten Teil eine glatte Fläche, nicht die Plastikstruktur. Ansonsten fehlen auch lackierte Spiegel wenn es ein Match sein sollte. Scheint ein normaler CL zu sein mit wenig Ausstattung. Wenig km können viele Standschäden bedeuten, was den Wert nicht unbedingt steigert. Sicher, weniger wird er nicht Wert, aber auch nicht deutlich mehr. Wenn man so einen Golf Fahren und Erhalten will sollte man das nicht wegen einer möglichen Wertsteigerung tun, sondern weil man an dem Auto Spaß hat und gern damit fährt. Ich vermute das die fälligen Dichtungen, Verschleißteile und sonstige Wartungen den Wertzuwachs der nächsten 5 Jahre auffrißt. Ich würde aber auch nicht allzuviel bei Kauf investieren, max. 500 €.

  • Selst wenn es ein Match ist, sollte er damit 100 € mehr wert sein? Ist halt kein Sammlermodell oder sonstwie sportlich wo man nen 1000 er mehr hinlegt. Madison ist auch ein Sondermodell, aber unbegehrt und kaum gesucht. Match ist nur älter und auch kaum oder gar nicht gefragt. Und wie bei fast allen Sondermodellen ist der Match am Ende immer noch ein CL. Andere Polster oder in dem Fall die weißen Stangen, damit ist er eben nicht wirklich wertvoller. An einen GT Special oder einen F&I kommen die halt nicht ran.

  • @TE


    Meiner Meinung nach würde ich hier auch nicht auf Wertzuwachs spekulieren.
    Selbst ein originaler Match ist noch nicht so weit - viell. in zwanzig Jahren?
    Was sagt denn der Heckaufkleber im Kofferraum?


    Ansonsten sieht er noch sehr gut aus und kein 30 Tsd. Km sind auch ein Argument, den länger zu fahren.
    Wenig Ausstattung könnte man nachrüsten. Ob das sinnvoll ist, steht auf einem anderen Blatt.
    Mit Kat kostet er wenig Steuern - was will man mehr?

  • Wenn die Laufleistung wirklich echt und belegbar ist klingt es von der Laufleistung her ja schonmal gut.


    40kw mit G-Kat sind wegen der Steuer nicht wirklich lohnend zum H-Kennzeichen - 1,3er mit nachgerüstetem G-Kat kosten "nur" 196€ pro Jahr Steuern und bekommen die grüne Plakette - da sind die pauschal 191€ H-Steuer keine große Einsparung da die H-Abnahme ja auch kostet.


    Wenn du einen guten 2er für dich selber zum fahren suchst solltest du den für dich richtigen Preis finden - wenn du allerdings nur ne Wertanlage haben willst sind F&I Gti und so weiter sicherlich eher zu empfehlen... die "kleinen" 1,3er sind leider eh eher die unbeliebteren.

  • 40kw mit G-Kat sind wegen der Steuer nicht wirklich lohnend zum H-Kennzeichen - 1,3er mit nachgerüstetem G-Kat kosten "nur" 196€ pro Jahr Steuern und bekommen die grüne Plakette - da sind die pauschal 191€ H-Steuer keine große Einsparung da die H-Abnahme ja auch kostet.

    Mit Minikat sogar nur noch die Hälfte... :D


    Dann zahlt man drauf... :cursing: