Ebay Auktion : vw Golf ll Orginal 82tkm ez 1984 H Zulassung Viele neu Teile Artikelstandort: Gießen

  • VW
  • Warum muß man auf Originalteile hinweisen wenn der Golf angeblich Scheckheftgepflegt ist? Ich vermute das er nach 2008 wo er abgemeldet wurde keine VW-Werkstatt mehr gesehen hat. Radio ist später zugekauft, 84 gab es noch keine Alpha. Privatverkauf und Händlerkennzeichen, da bin ich immer skeptisch.

  • Warum muß man auf Originalteile hinweisen wenn der Golf angeblich Scheckheftgepflegt ist? Ich vermute das er nach 2008 wo er abgemeldet wurde keine VW-Werkstatt mehr gesehen hat. Radio ist später zugekauft, 84 gab es noch keine Alpha. Privatverkauf und Händlerkennzeichen, da bin ich immer skeptisch.


    Ab 8/84 gab es die griechischen Radios. Und auf dem Bild von hinten links meine ich das Heckblech mit dem Doppelrohrausschnitt zu erkennen. Das ist ein 85er Modell.


    @Rotafux: das ist ein C. Und die C Stoffe des Golf 1 sind der letzte Müll. 84/85 ist da nicht weit von weg.

  • der Golf Zwei: Ich habe mal übergangsweise einen 84er Golf 2 C gefahren, stolze 370tkm. Himmel kam runter, Stoff löste sich an den Türen und die Schaumstoffteile der Sitzwangen hatten auch ihre besten Zeiten hinter sich. Aber am Stoff keine Risse, Löcher o.ä.
    Zu Golf 1 Stoffen bzw. deren Qualität kann ich nichts sagen, da ich sie nicht kenne.

  • Mag schon sein dass die besser waren, aber wenn du das Auto mit 370tkm bekommen hast, wie 100% kannst du ausschließen dass da nie Schonbezüge drüber waren? Die würden nämlich wirklich helfen. Ansonsten zählt da auch rein ob Kurz- oder Langstrecke, und wie man ein und aussteigt, hierbei zählt dann auch wieder der Körperbau ganz gut mit. Ob da 50 kg 2x täglich rein und raus springen oder der asthmatische 100kg Kerl Zeitungen mit ausfährt und sich da 89 x am Tag drüber abrollt siehste an der Wange ganz sicher. Aber wie Mad schrieb, Tüv Berichte einsehen.

  • Oder man fotografiert so dass man nicht mit drauf ist. Ich würde auch drauf achten dass Papa nicht vor dem Auto steht...

  • Wenn sich jeden Tag ne 80 jährige Oma aus dem Auto schält, kann man die Sitzbezüge schlecht als Kilometer-Indikator nehmen.
    War bei meinem Golf doch auch so.
    Kaum Kilometer gefahren für so ein altes Auto, und das wirklich nachweisbar, aber trotzdem ist der Bezug am Fahrersitz seitlich aufgerubbelt.

  • ich finde es immer wieder Vertrauen erweckend wenn Menschen vollständig bekleidet sind, wenn sie ihr Fahrzeug für eine Verkaufs-Anzeige ablichten.


    :thumbsup:


    Eindeutig die beste Antwort! Zum Golf: Ich sehe da absolut nichts, was für mich einen Kaufanreiz darstellen würde - ich vermisse zudem ein Foto vom Motorraum. Langweilige Farbe, 0815-Ausstattung (nein, ich bin nicht wie 80% der User hier auf GTI fixiert, aber dieser Golf 2 gibt außer das frühe Baujahr nichts her). Da gibts täglich in Ebay-Kleinanzeigen vergleichbare bis bessere Angebote - noch gibt es einfach zuviele Golf 2, als daß dieser hier ein Sammlerstück darstellen könnte...

  • Ich weiss ja nicht was ihr seht, aber ich sehe einen Golf der zu mindestens 80% besser da steht wie die meisten Golf 2 die ich kenne (Abgesehen vom Motor und Ausstattung)


    Ich weiss gewiss nicht wie er in Natura aussieht, aber bisher auf den Bildern positiv. Wäre es ein GTI würde jeder WOW schreien. :wink:

  • Die Beifahrerür scheint auch nicht mehr ganz original zu sein, wenn man sich mal das Bild 4 anschaut. Die hat doch einen anderen (helleren) Rot-Ton oder ?

  • Irgendwie lohnt es sich gar nicht, soviel über diesen 0815-Golf zu schreiben. Was mir beim Durchlesen des Textes aber aufgefallen ist:


    Zitat

    Die Reifen sind ca 4 Jahre alt und haben 6 mm ... das Auto ist seit 3.1.2008 abgemeldet


    Wenn die Reifen also nicht von einem anderen Auto stammen, wurde damit seit 2008 dennoch und wohl undokumentiert gefahren.


    Wenn man laut seiner Aussage schon soviel am Motor gemacht hat, warum stellt man verdammt nochmal kein Foto davon rein?


  • Wenn die Reifen also nicht von einem anderen Auto stammen, wurde damit seit 2008 dennoch und wohl undokumentiert gefahren.

    Zugang zu einem passenden Kennzeichen scheint er ja zu haben. Interessant wäre auch ob er lückenlos bei den jeweiligen HUs war. Für das Auto wäre es zumindest besser wenn er mit rote Schilder zumindest hin und wieder mal bewegt wird statt nach 7 Jahren unendlich viele Standschäden zu haben. Fraglich ist auch was er mit H-Zulassung meint. Einfach nur das der Golf 30 Jahre ist und ein H bekommen könnte oder das es eine H Abnahme gab. Im Text erwähnt er davon jedenfalls nichts.

    Einmal editiert, zuletzt von Hans Dampf ()

  • Was ist denn da ungewöhnlich? Das Auto wird mit Tüv neu angeboten, steht 7 Jahre, und wurde bestimmt nicht mit neuen Reifen abgestellt. Wenn man die Gurke jetzt verkaufen will mit neu Tüv fährt man da bestimmt nicht mit 10+x alten Reifen hin, und nigelnagelneue sind wohl eher nicht drin bei dem zu erwartenden Erlös. Also gibts für nen Fuffi paar Gebrauchte.


    Da jetzt was zu konstruieren ala "wenn die Reifen nicht von nem anderen Wagen stammen wurde der undokumentiert bewegt" ist ja schlimmer als NSA...

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.