Kunstleder im MKII pflegen/reinigen

  • Hi,
    mein 2er Boston hat einen sehr gepflegten Innenraum und so soll es auch bleiben.


    Deswegen suche ich nach einem guten Produkt, um mich um meine Sitze zu kümmern.


    Die Sitzflächen aus Stoff sehen sehr gut aus, der hintere Teil aus Kunstleder ist leider nicht mehr so perfekt. Das helle grau ist im laufe der Zeit dunkel und teilweise dreckig geworde.


    Was würdet ihr empfehlen, um das Kunstleder zu reinigen und vor allem zu pflegen/schützen?


    Diese Sitze sind verbaut (Beim 2. Bild war ich gerade dabei, die verkratzen Aufnahme wieder hübsch zu machen)



  • abziehen und in die waschmachine. einzige methode meiner meinung die langfristig gut aussieht...

    Ein selbstbewusster, erfolgreicher Mann muss nicht mit einer geldgeilen,
    komplex-behafteten Frau posieren, genausowenig mit teuren Autos.
    Beides ist nur Spielzeug, aber wenigstens die Autos haben Charakter.;-)

  • der Hammer für Kunstleder sind Schmutzradiererschwämme. Unfassbar was die an Dreck aus dem Material ziehen. Z.B. ist der der vergilbte Himmel meines Käfers damit wieder weiß geworden. Ich kaufe die immer bei Aldi.. Danach eine gute Innenraumpflege drauf. Mit den Teilen kann man alles mögliche reinigen, nur von lackierten Flächen sollte man die Finger lassen.

  • abziehen und in die waschmachine. einzige methode meiner meinung die langfristig gut aussieht...


    keinesfalls in die Waschmaschine.
    Wenn, dann nur Handwäsche.
    -> mit Waschmittel einweichen und dann mehrmals ordentlich ausspülen


    Ich hab einen meiner Sitzbezüge auch mit der Waschmaschine gewaschen, danach hat sich einiges vom Bezug abgelöst, was vorher angenäht war. Im Gespräch mit einer ortsansässigen Sattlerei bestätigte das.
    Glücklicherweise konnte man den Bezug trotzdem retten.

  • Hi,
    vielen Dank :)
    Der Schmutzradierer klingt ja seeehr interessant - werde mir morgen gleich einen besorgen.



    Abziehen der Sitze will ich eigentlich vermeiden, ich weiß nicht ob ich die jemals wieder ordenlich bezogen bekomme  :whistling: 

  • So - Wetter nach der Arbeit war traumhaft und die Freundin liegt im Krankenhaus - Was macht man da?


    Genau...Sitze raus aus dem Golf und ab in die Sonne damit :D


    Vorher noch schnell beim Rossmann um die Ecke 2 Packungen Schmutzradierer (1,29€ pro Packung) geholt und dann konnte es schon los gehen.


    Der Hammer!!!!!!!


    Die Sitze sahen ja sehr gut aus. Umso erstaunlicher ist das Ergebniss.


    Der Wahnsinn was sich da für eine braune Siffe gelöst hat. Jetzt sehen sie aus wie frisch aus dem Werk.


    Die restlichen Teile im Innenraum kommen morgen dran, dann ist er innen endlich "fertig" (bis aufs Radio)


    Vielen Dank für den Tipp, kann ich jeden empfehlen. Günstiger und besser kann das Resultat nicht ausfallen. :love: 


  • keinesfalls in die Waschmaschine.
    Wenn, dann nur Handwäsche.
    -> mit Waschmittel einweichen und dann mehrmals ordentlich ausspülen


    Ich hab einen meiner Sitzbezüge auch mit der Waschmaschine gewaschen, danach hat sich einiges vom Bezug abgelöst, was vorher angenäht war. Im Gespräch mit einer ortsansässigen Sattlerei bestätigte das.
    Glücklicherweise konnte man den Bezug trotzdem retten.


    bisher alle sitze gewaschen von mir und nicht ein einzigstes problem gehabt. 30 grad schonwäsche und keine 60 grad kochwäsche..nur leicht bügeln nach dem beziehen und sie sind wieder wunderschön..

    Ein selbstbewusster, erfolgreicher Mann muss nicht mit einer geldgeilen,
    komplex-behafteten Frau posieren, genausowenig mit teuren Autos.
    Beides ist nur Spielzeug, aber wenigstens die Autos haben Charakter.;-)