Teilenummer Tempomat-Gaspedal

  • Wenn ich mich recht erinnere, war das Gaspedal im Prinzip immer das gleiche.
    Die Unterdruckdose wurde mittels eines Bleches an das Gaspedal geschraubt.


    Die Teilenummer für das Blech ist 357721819, findest dann bei Google genügend Bildmaterial.


    Kann aber auch sein, dass ich völlig daneben liege. Den Tempomat hab ich zwecks Kostengründen aufgegeben.

  • Ne, ne das Halteblech mit der TN: 357721819 brauchst du um die Dose selbst am Pedalblock zu befestigen.
    Die Kolbenstange der Druckdose wirkt dann auf das Gaspedal, dass du dann vom 35i benötigst.
    TN: 357721509

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Nicht zu vergessen das Tilgergewicht, das auch noch ans Gaspedal befestigt wird.


    Falls du noch das Blech benötigst um das Steuergerät hinter der Mittelkonsole zu befestigen, melde dich bei mir. Ich habe noch eines liegen (das große für Aufnahme von 2 Relais und 1 Steuergerät). Mir scheint hinter der Mittelkonsole der beste Platz zu sein um das Steuergerät unterzubringen.

  • Nein, auch nicht. Das vom 35i hat noch eine zusätzliche Aufnahme um die Kolbenstange der Druckdose zu befestigen.
    Das Tilgergewicht kann man verbauen, muss aber nicht. Ich hatte das bei mir mal ab und könnte nicht wirklich einen Unterschied merken.

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von octirolf ()

  • Ach so, 35i, das kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen, aber ich glaube die hatten alle die Aufnahme. Allerdings wird in dieser Aufnahme ja ein Kugelkopf verschraubt, den hatten nur die mit Tempomat.


    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Zitat

    TN: 357721509

    Besten Dank! 8)


    Zitat

    Aber das Gaspedal ansich ist das gleiche?

    Soweit ich weiß, hatten die ersten Passats die Unterdruckdose noch an der Ansaugbrücke (Wie Golf 2, deshalb auch gleiches Pedal)
    Ab einer bestimmten Fahrgestellnummer hatten sie (alle?) das Gaspedal mit der Öse, da die Unterdruckdose jetzt an den Pedalblock gewandert ist.