GT Special Oakgrün oder "Grün und Laut"

  • Nabend Leute,


    Wollte euch mal meine neue Errungenschaft vorstellen, meinen 91er GT Special in L94E Oakgrün metallic.


    Bin über Mobile.de auf ihn gestoßen, war inseriert in Sundern im Hochsauerland.


    Nachdem wir , mein Vater und Ich uns den Wagen angeschaut hatten, haben wir auf dem Rückweg noch eine kleine Sightseeing-Tour in der Umgebung gemacht.

    Arnsberg hat einen wunderbaren, schönen historischen Stadtkern.



    Auch am Möhnesee haben wir Station gemacht und das einfach hammergeile Wetter genossen.




    Nächstes Wochenende als wir ihn geholt haben war das Wetter leider schlecht, kalt, regnerisch, einfach nicht angenehm.

    Dennoch gelang mir dieser Schnappschuß eines zufälligen VW-Treffens an der Tanke in Sundern. Golf 5, Golf 5 R32 (hinter Zapfsäule 4), Golf 1 Cabrio (mein Vater), Corrado VR6 und mein "neuer" Golf.


    Auf dem Heimweg hab ich an einer Werkstatt an der Straße dann noch einen Fire & Ice GTI gefunden.


    Nachdem ich ihn dann hier hatte, begannen auch schon die ersten umbauten:

    Fadenkreuzscheinwerfer raus, Doppelscheinwerfergrill rein (gabs mit beim Kauf), US-Standlicht ausgebaut, mein Continental-Radio eingebaut, Tachobeleuchtung mit LEDs-bestückt (ein Birnchen ging nicht, daher Nägel mit Köpfen gemacht), Kennzeichenbeleuchtung auf Birnchen umgerüstet (waren LEDs drin) und den Heckwischer umgelegt (sieht einfach besser aus).



    Und so sieht er jetzt aus:



    Natürlich mit passendem Wunschkennzeichen :thumbsup::thumbsup::thumbsup: 
    Gewindefahrwerk (TA-Technix, eingetragen), Edelstahlauspuff (Gruppe A, TA-Technix, eingetragen, brüllt ordentlich :] ) ab Kat, Euro 2 (Minikat, derzeit nicht verbaut), BBS Kreuzspeichen vom 3er GTI mit neuen 195/50er Hankook V12.



    Ist kein Perfektes Auto, aber zum Cruisen und fürn Alltg reichts.
    Wobei ich feststellen musste das der Lüftermotor vom Kühler wohl nen Lagerschaden hat und gräßlige Geräusche macht, der Auspuff an die Karosserie schlägt bei Bodenwellen (neue Auspuffgummis vom PG sind schon gekauft), der S-Kontakt inne Fritten ist (neuer ZAS ist schon auf Lager), die Türfolien nicht wirklich was taugen (kommen neue aus Teichfolie rein) und was ich von vornerein wußte, das der Fahrersitz durch ist und die Rücksitzbank ein Loch hat und getauscht werden müssen.
    Außerdem Sägt die Monojet nach nem Heißstart etwas (ca. 1 Minuten, danach läuft er einwandfrei), aber das werde ich schon noch irgendwie in den Griff kriegen.



    Nichts desto Trotz gefällt er mir ansonsten von den mir bekannten Mängeln gut, wäre doch Langweilig wenn man nix zu tun hätte. :thumbsup: 

    Dafür entschädigt die Optik und der Sound.


    Alles Gute,
    Sascha

  • Hy Sascha,


    schönen Golf hast da gekauft. :] 
    Macht einen guten Eindruck und die Sünden vom Vorbesitzer hast ja schon wieder entfernt.
    Vorne noch den Chromkeder weg und
    die Brülltüte gegen nen originalen 16V Endtopf tauschen, dann ist er TOP.


    Gruß
    Michael

    100% Sauger... nur halbtote müssen beatmet werden !
    und bald zusätzlich
    100% Geladen... weil es Spaß macht ! Brumm...zisch und weg :D 

  • hallo,


    war echt ein super golf.


    aber warum muß so oft, ein gti-grill montiert werden?
    Argument optik und mehr sicherheits-sicht lassen wir mal weg.
    ohne irgend was vom gti montiert = nix schön, nix wert, nix gut, nix wertvoller?


    GTI - teile gehören auf denn GTI, nur meine meinung.


    auf einen porsche-traktor, auch wenn er breite porschefelgen drauf hat. schreibt man ja auch nicht 911 S


    bleibt aber doch ein schönes, doch seltenes fahrzeug. viel spaß damit!


    gruß peter

  • Die Brülltüte darf bleiben, passt optisch und soundmäßig gut dazu.
    Den GTI- Grill gab es dazu, werde aber wohl nen neuen DSW- Grill bei Werk34 bestellen.
    Spoilerlippe vom GTI kommt auch noch dran, der Rest darf Original bleiben oder wird aufgearbeitet, bis auf kleine Veränderungen wie Fußraumbeleuchtung und Schalterbeleuchtungen mit LEDs.


  • Vorne noch den Chromkeder weg und

    da brauchst aber schwarzen Keder oder eine Stange ohne Keder. Mit Keder wäre ja nicht Original ;) Falls der TE einen schwarzen Keder haben will, ich habe einen, aber nur im Tausch gegen den Chrom.


    @scha: Warum nimmst nicht einen gebrauchten Originalen Grill?

  • Brauch sowieso neue Stoßstangen (hauptsächlich Hinten).
    Kosten 49€ respektive 59€ bei Werk 34, sind auch schon im Warenkorb zusammen mit dem Spoiler.


    Werde wahrscheinlich so Samstag oder Montag die Bestellung losschicken.


    @Biertrinker: den Neuen Grill gibts bei Werk34 schon für 29€, da brauch ich nicht lange überlegen, Neu und gut ist.

  • Moin!
    schöner Golf!
    zu den Werk34 Teilen:
    oft läßt leider die Passgenauigkeit sehr zu wünschen übrig und ist grade bei den Stoßstangen nicht
    mit einem gut erhaltenen original gebrauchtteil zu vergleichen.
    Meine Erfahrung, kann bei dir anders sein, ich wollte es nur zu bedenken geben.


    Grüße und viel Spaß mit dem Auto
    Florian

  • Ich liebe diese Farbe einfach! Meine ersten beiden 2er waren auch GTs in Oakgrün. Da kommt sofort der Wunsch auf, auch wieder einen zu haben oder meinen F&I umzulackieren (hehe) :D


    Kauf dir bloß keine Nachbaustoßstangen. Das ist die größte Grütze. Der Träger ist aus Dosenblech und das Plastik hält keine Sonne aus.
    Such dir lieber gute originale Stoßstangen...da gibt es noch genug von auf dem Markt. Und wenn die ausgeblichen sind, hilft Polytrol äußerst gut.


    Beim Grill ist die Qualität zwar auch nicht besser, fällt aber nicht auf.


    Zur Spoilerlippe von Werk34 kann ich nichts negatives sagen. Hält bisher genauso viel stand wie eine originale.


    Auf der Heckklappe scheint die Folie zu fehlen. Ich meine, dass meine GTs die beide hatten.


    Was mir nicht so gefällt sind die 3er-Felgen. Ich mag die gebogenen Felgensterne nicht so.


    Wenn du dir auf die (neuen) Stoßstangen mittels Folie einen roten Keder klebst, passt das ziemlich gut zum Grill und auch zu der Farbe vom Auto. Hatte ich damals beim zweiten auch so und der "Keder" lässt sich wieder entfernen^^

  • Vorab:


    Eigene Erfahrungen mit dem Werk 34 habe ich nicht! Die Berichterstattung hier im Forum und anderen sind meist eindeutig.
    Zumindest in soweit, dass ich mir eigene Erfahrungen erspare. :( 
    Was will man denn von einem Grill mit 29€ erwarten? Das kann doch nur billigster Nachbau sein.
    Für gut erhaltene Stoss-Stangen muss man auch weit fahren - da sind die Frachtkosten noch das kleinste Übel.
    Da würde ich das Angebot von BT eindeutig bevorzugen.


    Es ist auch äusserst selten, einen guten Grill zu bekommen. Ich hatte neulich das Vergnügen, einen DSW-Grill zu erwerben, bei dem noch alle Halter, Nasen etc. vorhanden sind. Ein Schnäppchen!
    Der kam übrigens im JOM-Karton, was auch einiges aussagt. :] 
    Den wahren Wert konnte der Absender überhaupt nicht einschätzen...


    DSW-Diskussion:
    Generell ist es so, dass mit einem DSW eine dynamische, sportliche Note gesetzt wird.
    Das haben damals die Designer auch überlegt und für gut befunden.
    Für mich persönlich war das auch ok, weil ich immer 16V gefahren bin.
    Aus heutiger Sicht müsste man überlegen, ob es auch zum Fz passt.
    Damit meine ich jetzt nicht nur den Orginal-Aspekt, sondern das gesamte Fz an sich.
    Meist ist es der Farbton, der die Gesamtnote positiv beeinflusst.
    Ich neige jetzt fast dazu, dass deiner mit dem Oakgrün sehr gut mit dem normalen Grill harmoniert. Fast wie Limited.
    Der rote Keder ist da eher suboptimal. Das hast alle Varianten vor Ort und musst das mal im breiten Bekanntenkreis nebeneinander stellen.
    Ich bin mal auf die Resonanz gespannt!


    Grüsse

  • Hatte ich so geplant.
    Hoffe ich kriege bis dahin noch ein paar der benötigten Teile wie die Sitze und Sitzbank, Stoßfänger oder Spoiler, Hutablage und die Technischen Probleme (Sägen nach Heißstart, Auspuffgummis, knacken aus der Vorderachse) in den Griff.
    Howard : Ist ein Echter Special, mit Scheibenbremsen rundum, hab die Daten mit der Fahrgestellnummer bei uns in der Firma geprüft. :)
    Leider fehlt der Schriftzug an der C-Säule. Gibts die noch irgendwo neu? Bei VW jedenfalls nicht.

  • Hat sich bissle was getan in den letzten Tagen.

    Pollenfilter eingebaut.


    Freitag hab ich das gute Wetter mal genutzt und mich den Türen gewidmet.

    War auch nötig weil einerseits die Fensterscheiben schwer gingen und klapperten und andererseits die Folie rechts eingerissen und links so schlecht zugeschnitten und angeklebt wurde, dass es sich anhörte als ob gar keine verbaut wäre.


    So gefällt mir das schon besser, 0,5mm Teichfolie aus PVC, an der linken Tür zugeschnitten und für die rechte einfach abgepauscht.


    Des weiteren noch den Lichtschalter mit ner LED bestückt, das Knarzen aus der linken C-Säule bekämpft und ein neues Hutablagen-Seitenteil eingebaut, dabei festgestellt das die ganze Rücksitzbank, warum auch immer, krumm ist. -> muss Neu!


    Außerdem mal den Öltemperaturgeber durchgemessen, da die Öltemperaturanzeige in der MFA nur "---" anzeigt.

    302 kOhm, bisschen viel. Schon nen neuen bestellt.


    Samstag dann in der Firma gewesen.
    Zündanlassschalter gewechselt weil der S-Kontakt im Eimer war, Auspuffgummis gewechselt gegen welche vom PG und den Auspuff gerichtet sowie die Halterungen etwas abgeflext weil die immer am Hitzeschutz geschlagen haben bei jeder Bodenwelle.
    Jetzt ist der "ruhiger", blies zudem irgendwo an den Schellen etwas durch, aber nun nicht mehr.


    Dann noch Fahrzeug von unten durchgeschaut, kam letztens ein knacken beim Lenken her und ne Liste von benötigten Neuteilen aufgestellt.
    -> Spurstange links (leicht ausgeschlagen)
    -> Gelenkwellenmanschetten außen (beide rissig)
    -> Umlenkwelle und Wählstange der Schaltung (verschlissen)
    -> Domlager (eventuell,vermute das Knacken kam vom Axiallager in den Domlagern)