VW löst sich auf! Feucht abgewischt und alles klebt.

  • Zur abwechselung den 2005 Comfortline TDI gründlich gereinigt.


    Armaturenbrett usw nur mit feuchten Lappen. Klares Wasser … wenigstens zum Anfang.


    Plotzlich wurde der Lichtschalter klebrig und es sah so aus als ob die Oberfläche sich mit jedem wisch etwas löste. Auch der Türgriff (Armlehne) an der Fahrerseite ist etwas klebrig. Lack am Lenkradspeichen kriegt "Pickel". And dem Drehknöpfen der "Climatic" löst sich auch die Oberfläche.


    Seit wann sind denn VW wasserlöslich? :[


    Kann man das bremsen?

  • das ist der softlack welcher ab dem golf 4 bzw bei audi ab dem audi a4 b5 verbaut wurde. kann man nichts machen ausser neu kaufen oder alles vom alten teil abmachen und so lassen bzw lackieren.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • tja ein hoch auf den 1er, 2er und 3er golf ... die hatten diesen dämlichen softlack nicht und sehn noch heute aus wie ab werk :thumbsup:


    das problem softlack ist in allen modellen ab golf 4, passat, sharan und co vorhanden  ;( 
    die türgriffe und auch andere anbauteile die mit softlack lackiert wurden und in regelmäßiger berührung mit schweiss und fett sind, danken es dann innerhalb kürzester zeit, das die dann aussehn wie aus den 1950 jahren  :] 


    da hilft nur eins:
    neu lackieren und den alten lack gut anschleifen bzw runter schleifen... :] 

  • tja ein hoch auf den 1er, 2er und 3er golf ... die hatten diesen dämlichen softlack nicht und sehn noch heute aus wie ab werk :thumbsup:

    Das ist doch großer Quark was du erzählst! Ich hab schon genug abgeranzte Innenraumteile aller Art gesehen, Kratzer und Verschleiß entsteht nun auch mal ohne Softlack. Abgesehen davon haben von den 6 Mio gebauten rund 87.000 Zweier überlebt und davon würde ich allerhöchtens 60.000 als gut erhalten ansehen. Das macht rund 1 % des ehemaligen Gesamtbestandes. Ich denke damit relativiert sich die gute alte Qualität ein Stück weit wieder.

  • Das gute an der Sache ist das man das alles wieder mit wenig Aufwand entfernen kann! Bin zwar auch kein Freund davon aber trotzdem würde ich mir wieder nen 4er kaufen! Eventuell sogar nen 6er oder 7er nur der 5er fällt raus wegen notorischer Hässlichkeit!

  • Danke für den Hinweis. Gut zu wissen daß ich nicht der EInzige bin mit dem Malheur.


    Stellenweise ist der Saftlack ja auf beschrifteten Schaltern. Beschriftung wird "unsichtbar". Total besch…


    Der Golf wurde im Mai 2005 zusammengeschmissen. Hat also noch keine 10 Jahre hinter sich.
    Mäusekino verschwindet auch bei warmen Wetter; aber daß ist nicht annährend so nervend wie klebrige Griffe und Schalter.


    Verkaufen kann man das Auto nicht mehr in den Zustand. etwa: "Totalschaden". Schrottreif wenn man VW-Apothekenpreise für Erstazteile usw bezahlen soll. X(


    "Abnutzung" (bis auf Sitze) im Innenraum vom 1990'er GTI ist geringer als in dem 2005'er der noch nicht mal ein dirttel der km zurückgelegt hat.

  • moin
    Die Griffe kann man ja Lacken lassen und die Schalter durch die vom Passat cc tauschen die haben den Lack nicht drauf und sehen besser aus

    Unwesentliche Abweichungen und uneindeutige Rechtschreibung bzw. Grammatik unterliegen dem Copyright und dürfen nur unter Quellenangabe verwendet werden.

  • Das ist kein Problem. Der Schalter ohne SW geht. Andersrum nicht (LAmpe ohne Schalter)



    OT.
    Das passt ja herrlich zu meiner Theorie der geplanten Obsoleszenz. 10 Jahre sind zu lange für einen Gebrauchsgegenstand.
    Reperatur möglich, aber unwirtschaftlich. Und der Hobel belastet nicht den Gebrauchtmarkt, weil unverkäuflich.
    Besser gehts doch garnicht.

  • Die Griffe kann man ja Lacken lassen und die Schalter durch die vom Passat cc tauschen die haben den Lack nicht drauf und sehen besser aus

    Habe jetzt den Lichtschalter, Spiegel- und Fensterschalter in der Fahrertür ersetzt. Funktioniert alles bis auf einen Fensterschalter der an der Türgriffverkleidung klemmt. Andere Fensterschalter tausche ich bald auch aus; hatte nicht mehr Lust damit rumzufummeln.


    Jetzt muss "dringend" eine andere Farbe auf den Türgriff/Schalterumrandung. Schwarz mit Chrom passt garnicht zum "anthrazit" (JS). Möchte aber nicht sämtliche innenverkleidung wechseln.


    Schwarz und blank (Klavierschwarz) könnte passen. Passen soll's auch zur Mittelkonsole wo der Softlack auch klebt und ab pellt.
    Und dann ist noch weiss; Wagenfarbig (LB9A).


    Folieren möchte ich lieber nicht. Wenn ich das Auto in der Sonne parken muss; wird's zu heiss im Mäusekino was zu lesen. Es wird und bleibt deutlich über 50°C. Dort wo die Sonne drauf prallt, warscheinlich über 70°. Das löst sich mancher Kleber; oder wird wenigstens weich. Dabei kann sich eine Folie wieder glatt ziehen; weg vom Kanten.

  • bei mir siehts jetzt so aus


    würde aber das Lacken das nächste mal vom lacker machen lassen


    Lackierer werde ich in diesem laben nicht mehr :thumbsup::)





    Unwesentliche Abweichungen und uneindeutige Rechtschreibung bzw. Grammatik unterliegen dem Copyright und dürfen nur unter Quellenangabe verwendet werden.