Der Schönwetter V8

  • Joa, der erste "nicht VAG" in meinem Leben und dann direkt ein seltener Engländer: Ein(e) TVR Chimaera 450, Baujahr 2000, 4,5L V8 (im Grunde der Rover/Buick Aluminium V8 mit Einspritzung und "auf Sportwagen" verbessert) mit 286PS und Monster-Drehmoment (hab den Wert nicht im Kopf, das Ding zieht aber wie Tier ab Leerlauf). Wem das Auto nichts sagt: ihr seid in guter Gesellschaft :wink: gebaut wurden zwischen 1993 und 2002 wohl so um die 6.000 Stück, davon die allermeißten als Rechtslenker für den britischen Markt, ein paar haben es direkt über den Kanal geschafft, die meißen die nun hierzulande laufen sind aber Gebrauchtwagen Importe, also auch rechtsgelenkt, so wie meine. Richtig Fahrdynamisch macht die Tatsache, dass das Auto aus GFK gefertigt wurde und auf einem Gitterrohrrahmen-Chassis aufbaut, was dann "lebend" ca. 1100kg wiegt.
    Innen alles voll Leder in zwei Farben (blau als Weiterführung der Außenlackierung und beige als Kontrastfarbe dazu), man sitzt überraschend bequem (BMW Z3 ist deutlich beengter als Beispiel) und das Dach geht bei Bedarf natürlich ab (ist kein "klassisches" Cabrioverdeck, sondern ein "Targadach" aus GFK, welches herausnehmbar ist plus dem hinteren Dachteil aus Stoff, was nach hinten eingeklappt werden kann).
    Fahrdynamikregelungen oder "moderne Sicherheitsausstattung" sucht man vergeblich, das Ding hat keinen Airbag, kein ESP, kein ABS, nur eine Sperre im Differential, damits gut um die Ecken geht. Dafür aber andere Spielereien, kein mechanisches Türschloss, Türöffner im Außenspiegel, richtig schön anders halt.
    Und da ist sie :love: (gestern um 8, leider mit bescheidenem Licht, wenn das Wetter nächste Woche wieder besser wird, versuch ich mal anständige Bilder hinzubekommen):
      


    Ich hoffe ich darf das hier posten, eigentlich gehörts ja nicht hier hin hab ich grad gemerkt...

  • Aaaalter, das ist ja mal was Genaues!
    So richtig schön anders, meinen Neid hast du! :]

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • TVR hat mir schon immer sehr gut gefallen... die trauen sich was...geil find ich auch die "startsequenz" mit dem Tacho,..oder die fehlenden Türgriffe. Hab erst heute neben nem Cerbera gestanden und wieder gestaunt, wie geil die Teile doch aussehen. Der geilste ist immernoch der Sagaris :love: In Braunschweig gibts nen Spezialisten für TVR...falls du mal nicht weißt, wohin damit. http://www.bornemann-bs.de/tvr/

  • Ja, es gibt ein paar "Spezialisten" für die Autos, ich hoffe ich brauch so schnell keinen davon :] 
    Die "Startsequenz" vom Tacho hat die Chimaera aber noch nicht, das kam glaub ich erst mit dem Tuscan oder maximal dem Cerbera, aber es ist schon witzig, wie die das damals gelöst haben, so ganz ohne mechanische Türschlösser und so. Das ganze System ZV mit Alarm und Wegfahrsperre basiert ja auf einem Aftermarket-Teil von Meta (wem das nix sagt: die Fernbedienungen von Inpro kommen auch zT da her), ich hab ne Fernbedienung für die ZV, die die Türen entriegelt, dann hab ich sonen lustigen Plastik-Schlüssel für die WFS und einen "ganz normalen" Zündschlüssel. Den Kofferraum bekommt man nur mit nem Taster im Innenraum bei eingeschalteter Zündung oder mit einer zweiten (!!) Fernbedienung auf.
    Glücklicherweise kann man aber den Zündschlüssel in das Gehäuse der ZV Fernbedienung einbauen, das hat ein Vorbesitzer auch schon erledigt. Sonst würd ich mit nem Opel Zünschlüssel durch die Gegend fahren müssen...

  • schönes auto, auch selten, wäre für mich aber nichts. habe heute am ring 3 coupes gesehen, davon eines in laserrot und 2 in perlmuttweiss. ich finde das coupe einfach um welten schöner, das sticht heute noch aus der menge hervor und ist wie das cabrio einfach zeitlos. aber wie immer geschmackssache.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen