Spiegelglas als Ersatz

  • Hi,


    da die Spiegelgläser nicht besser werden, müsste ich diese in nächster Zeit erneuern.
    Nun habe ich die hier gesehen: Autoteile Günstig / Spiegelgläser


    Es geht um die Produkte VAN WEZEL - 5813831, 5813832.
    Hat jemand damit positive Erfahrungen gemacht?


    Grüsse


    PS:
    Sollte jemand noch gute Gläser vorrätig haben, gerne per PN anbieten.


    Edit: Der Thread ist nun in Info, Tipps & Tricks verschoben worden, da er hier auch für zukünftige Spiegelglas-Sucher hingehört.

  • Hallo,
    ... ich habe die van Wezel Spiegelgläser im März diesen Jahres verbaut...Qualität ist (fast) so gut wie original...


    ... beim Raufdrücken der neuen Spiegelgäser auf die Halterung des Spiegelgehäuses hatte ich die neuen Gläser vorher über 80°C heissem Wasser erwärmt, damit diese schön warm und geschmeidig werden...


    ... das Raufdrücken selbst hatte ich dann mit einem kleinen Notizblock gemacht, um eine Flächenpressung zu erzeugen, nicht dass das neue Spiegelglas beim raufdrücken mit dem Handballen o.ä. zerbricht...


    ... hat dann alles super geklappt...man kann auch vorsichtshalber noch schnittfeste Handschuhe anziehen, wenn man welche verfügbar hat, weil man doch recht ordentlich drücken muss (deshalb auch vorher warm machen, damit die Kunststoffhalterung des neuen Glases nicht bricht) ....

  • Hi Loeffelbear, :)


    danke für die Einbauerfahrung! Dann weiss ich jetzt, was ich in Zukunft verbauen kann.
    Noch meckert der TÜV nicht!


    Das alte Spiegelglas bekommt man wohl nicht ohne Defekt heraus?
    Das mit dem Erwärmen ist eine gute Idee.
    Etwas Silikon um den Halter wird auch nicht schaden.
    Vielleicht sollte ich mir mal ein passendes Holzbrett anfertigen...


    Grüsse

  • Hallo,
    .. damit alle anderen auch die Spiegelgläser ersetzen können, fasse ich das noch einmal zusammen...
    ... die alten Spiegelgläser bekommt man mit Kunststoffmontierhebeln sehr gut raus.:


    Ich habe diese hier von KS Tools:
    KS-Tools KS-Tools 911.8120: Kunststoffkeil-Satz für Zierleisten 5 teilig, 911.8120
    Da ist ein 90° abgewinkelter Keil dabei mit dem geht es perfekt (2. von rechts).








    Silikon um den Halter wird auch nicht schaden, habe ich aber nicht gemacht, da das Spiegelglas doch rechts stramm sitzt.


    Beim Abhebeln entsteht dann ein knarzendes Geräusch, da darf man sich nicht erschrecken sondern man macht einfach weiter.
    Ein passendes Holzbrett geht natürlich auch, um das neue Spiegelglas raufzudrücken.... :wink:

  • Hi All,


    ich denke, dass der Thread nun da ist, wo er auch hingehört.
    Als Information für diejenigen User, die Probleme mit den Spiegelgläsern haben, oder bei denen der TÜV diese moniert.


    Ergänzende Tipps oder Anregungen dürfen gepostet werden.
    Viell. sind noch andere Anbieter auf dem Markt, die gute Qualität anbieten.


    Danksagungen sind natürlich auch erlaubt! :thumbsup:


    Grüsse

  • Habe letztens meine Spiegelgläser auch erneuert, am Rande erwähnt, habe ich auch gleich die Gehäuse neu lackieren lassen.
    Habe dazu beheizte Spiegelgläser von Ebay bestellt, da die Fahrerseite leider schon arg unterlaufen war. Die Gläser habe ich schon n paar Tage in Gebrauch, kann bisher nix negatives berichten, auch die Heizfunktion ist vollkommen in Ordnung.
    Zudem kosten beide Gläser soviel wie ein Originales bei CP.



    --->Fahrerseite:<--- 


    --->Beifahrerseite:<--- 


    Die bestellten Gläser sind in den jeweiligen Links und die Bilder sind die Vergleiche der alten und neuen Gläser.