Ab sofort im Handel: Matchbox Golf 2 Country (-> letzter Beitrag)

  • Habs selber noch nicht in Händen gehabt, aber es kann eigentlich nicht mehr lange dauern, bis im Hot Wheels-Regal mal wieder ein Golf auftaucht, diesmal der 1er Caddy, zunächst in orange:



    Eher nix für die Originalos hier, da ohne Stoßstangen und dem Kartenbild nach wohl mit nem fetten Ölkühler vorne, aber immerhin!
    Außer Siku, Wiking und Ferrero gabs ja nicht so viele Caddy-Modelle.

  • Hab heute das erste Exemplar gefunden und gleich gekauft.



    Die Lackierung ist lausig, so wie schon bei gelbem Lack deckt auch das Orange nicht wirklich gut.
    Speziell rund um die stilisierten Türspalte, andere Sicken und innen im Ladeflächenbereich sind die Lackstärken zu dünn, was dann zu hell wirkt.


    Die Abweichungen von der Originalversion des Caddy betreffen üppige Räder samt Anschraub- bzw-Niet-Verbreiterungen, ein angedeutetes Faltdach und ein x-förmiger Überrollkäfig...




    ... vorne wie bereits erwähnt ein Ölkühler und die fehlende Stoßstange, leider auch nen nicht richtig deckend lackierten schwarzen Grill...



    ... und hinten wieder ohne die beiden Stoßfänger-Teile, dafür mittig ein Doppelrohr-Auspuff.



    Schön gemacht, hoffe die Folgeversionen haben dann besseren Lack.


    Ab jetzt im Handel zu Preisen ab 1,50 €.

  • Steht schon seit 14Tagen in meiner Caddy-Modell-Sammlung.


    Eigentlich istvdas ja kein richtiges Modellauto,sondern eher Spielzeug, aber ich fand ihn so schön das ich es nicht abwarten konnte und direkt in der Bucht zugeschlagen habe.

  • ...
    Eigentlich istvdas ja kein richtiges Modellauto,...


    Und wann ist ein Auto, bei dem man das Vorbild ohne viel Fantasie deutlich erkennen kann und bei dem sich das Hersteller-Team richtig Mühe gegeben hat, Deiner Ansicht nach ein Modellauto?
    Hängt das ab vom Preis, vom Maßstab, vom Hersteller, von der Verpackung,... oder wovon?


    Und was steht sonst noch so in Deiner Caddy-Sammlung? Auch nur "Spielzeug", von Siku und Ferrero?


    Oder gabs auch "richtige" Modellautos?

  • Und wann ist ein Auto, bei dem man das Vorbild ohne viel Fantasie deutlich erkennen kann und bei dem sich das Hersteller-Team richtig Mühe gegeben hat, Deiner Ansicht nach ein Modellauto?
    Hängt das ab vom Preis, vom Maßstab, vom Hersteller, von der Verpackung,... oder wovon?


    Und was steht sonst noch so in Deiner Caddy-Sammlung? Auch nur "Spielzeug", von Siku und Ferrero?


    Oder gabs auch "richtige" Modellautos?

    Was soll das denn hier werden? Soll ich mich hier rechtfertigen und aufzählen wieviele "Modelle" ich habe?



    HW ist Spielzeug, ein Modellauto ist Massstabsgetreu und der originalen Form folgend. Das kann man von dem besprochenem Modell, mit den völlig verzerrten Radausschnitten, wohl wirklich nicht behaupten. Trotzdem ist es sehr schön! Ich habe das Teil auch mit keinem Wort schlecht geredet, im Gegenteil: Ich habe es sofort in der Bucht bestellt, weil ich es nicht abwarten konnte!


    Wenn es dich beruhigt:


    In meiner Caddy-Sammlung steht alles was ich bisher an 14D auftreiben konnte, somit unter anderem natürlich auch ein Ferrero, mehrer Varianten von Wiking, ein Revell Junior 1:32 (natürlich jungfräulich), ein Ottmobile. Der Siku in unbespielt ist natürlich auch dabei, der NEO kommt aktuell gerade dazu. Wahrscheinlich habe ich noch das eine oder andere Teil vergessen.


    Spielen tue ich auch am liebsten mit meinem 1:1 Caddy, trotzdem mag ich auch die kleinen!

  • Du sollst Dich nicht rechtfertigen, ich versteh halt nur nicht, warum Hot Wheels als Spielzeug abgetan wird?
    Weils nur knapp 2€ kostet und nicht im quasi offiziellen Sammlermaßstab von 1:43 hergestellt wird?


    Besagter Caddy hat Nachrüst-Radläufe, das kann man deutlich sehen. Sind 1:18-Modelle mit Bodykits dann auch bloß Spielzeug?


    Die Beachbomb, ein HotWheels-Modell des VW Bus T2 ist auch deutlich anders als ein Original-Bus, ist aber das vermutlich wertvollste Modellauto der Welt, jedenfalls deutlich wertvoller als Deine (und auch meine) Modellauto-Sammlung. Oder doch nur Spielzeug?


    Klar, ursprünglich sind die Dinger für Kinder gebaut worden.
    Ist der klassiche Distler-Porsche aber letztlich auch.


    Vieles von HotWheels sind reine Fantasie-Produkte, bei denen es mir nicht leid täte, wenn die im Sandkasten verloren gehen würden.
    Aber auch da gibts halt Ausnahmen.
    Aber pauschal HotWheels als "nur" Spielzeug abzutun ist, als ob ein Multimilliardär alles unterhalb eines Maybachs als "nur" motorisierte Mülltonne abtut und nicht als Auto.


    Und sofern Du jetzt nicht tödlich beleidigt bist, würde mich (und Andere hier sicher auch) ein Bild Deines Revell-Caddys interessieren.
    Ist das die Serie mit Modellen, die nur gesteckt werden, ohne Kleber? Davon hatte ich mal als Kind nen 2er Golf - und wünschte, die würden die Serie wieder auflegen, so wie andere alte Modell-Kits.

  • Der Wert einer Modellsammlung ist immer ideeller Natur, der Wert meiner wertvollsten Stücke ist ein ganz anderer. Am wertvollsten sind die Modelle, die für mich eine Geschichte haben: Wenn du Kinder hast werden sie irgendwann ein Auto für Papa mitbringen, dass sind die wertvollsten Stücke die ich besitze!


    Ich bin auch nicht beleidigt, ich habe meine Meinung gesag, dass ist alles. Übrigens macht das verschwinden in Sandkisten die Modelle selten und damit wertvoll. Ich hatte mal eine kpl. Dinky-Collection, incl. aller Farbvarianten, gekauft in der Hoffnung auf Wertzuwachs! Sinnlos, wertvoll sind alte Dinkys, von denen die meisten einfach beim spielen dran glauben mussten, die wenigen Überlebenden haben dann eben ihren Preis. Genau wie bei dem von zitierten T2, den ich übrigens nicht kenne. Ich hab keinen Plan von HW, und hab den Caddy nur gekauft weil er mir gefiel!


    Hier mein Revell Junior,Caddy ich habe ihn extra zusammen mit meinem Ottomobile und dem HW auf der Ladefläche fotografiert, nicht das noch einer behauptet das wäre nicht meiner :D ! Der Golf II aus der Junir Serie war letzten noch in der Bucht, ist für kleines Geld übern Tisch gegangen, genau wie einige BMW und LR-Defender.


  • Übrigens Uli, Du schriebst oben, in Deiner Sammlung gäbs einen Ferrero.
    Ist das wirklich nur einer?


    Es gab ihn ja einfarbig in gelb und zweifarbige Mischlinge in rot und grün, woraus man aber jeweils einfarbige bauen kann, wenn man die entsprechenden Teile hat.

  • Übrigens Uli, Du schriebst oben, in Deiner Sammlung gäbs einen Ferrero.
    Ist das wirklich nur einer?


    Es gab ihn ja einfarbig in gelb und zweifarbige Mischlinge in rot und grün, woraus man aber jeweils einfarbige bauen kann, wenn man die entsprechenden Teile hat.


    Ich habe einen rot/grünen Mischling und der bleibt auch so, weil er ein Geschenk meiner Tochter war. Die tauchen bei Ebay immer wieder in allen Varianten auf, aber ich denke das einer davon reicht.


    Mein neueste Sammlungsergänzung habe ich auch von meinen Kindern bekommen, den NEO-Caddy. Leider sind die Rücklichter vertauscht, bzw. auf dem Kopf eingeklebt worden, ansonsten ist das Modell sehr schön! Die Radioantenne ist so filigran das er in der Box bleiben muss.

  • ...
    Mein neueste Sammlungsergänzung habe ich auch von meinen Kindern bekommen, den NEO-Caddy. Leider sind die Rücklichter vertauscht, bzw. auf dem Kopf eingeklebt worden, ansonsten ist das Modell sehr schön! ...


    Das würde mich weniger stören als diese Schnauze.
    Die klobige Stoßstange und das grobe Mißverhältnis Lampen/Grill bzw. die fetten schwarzen Ränder unter den Lampen. Find ich schlimmer.




    Dann lieber doch nur "das Spielzeug".

  • So schlimm wie auf dem Katalogbild ist das in Wirklichkeit nicht, die Streuscheiben der Scheinwerfer sind aber wirklich daneben, dass stimmt!

  • Der HW ist nicht schlecht. Werde ich beim nächsten Supermarktbesuch mal einen Schwenk zum HW-Regal machen. Spiele mit dem Gedanken an einen Umbau zur OEM-Optik. :D 
    Passt zwar nicht ganz in meine HW-Sammlung von aktuell ca. 80 Autos, da das nur Amis sind und auch alle relativ seriennah, gefällt mir aber trotzdem ganz gut.


    Zitat

    Die Beachbomb, ein HotWheels-Modell des VW Bus T2 ist auch deutlich anders als ein Original-Bus, ist aber das vermutlich wertvollste Modellauto der Welt,...

    Naja, wenn ich mir die Preise in der Bucht so ansehe, ist da aber noch gaaanz viel Luft nach oben zum wertvollsten Modellauto der Welt. Der prozentuale Wertzuwachs dürfte allerdings tatsächlich enorm hoch sein.


    Spielzeuge sind die HW für mich übrigens auch. Aber sehr schöne. 8)