90er Originaler G60 mit 120tkm aus Erlau

  • Den Verkäufer kenne ich


    Macht alles um an Geld zu kommen...


    Zitat Anbieter im Inserat: "Bitte keine Zeiträuber und Schwätzer!"


    Alleine wegen solch einer Aussage müsste er bis an sein Lebensende auf dem (ohnehin viel zu teueren Auto) sitzenbleiben und keinerlei Nachfrage widerfahren. Geht ja garnicht sowas.

  • Was heißt denn "VK im KA!"? Ich würde ja zu "Verkauf im Kundenauftrag" tendieren, aber geht das bei nem "Privatanbieter"? :rolleyes:


    Je länger ich mir die Bilder ansehe um so mehr bin ich froh dass "mein" Erstbesitzer das Geld für die BBS RMs auf den Tisch gelegt hat. Ich kann mit den Sebrings einfach nichts anfangen.

  • alle meckern wieder übern preis ohne das fahrzeug jemals gesehen zu haben. fakt ist, gute g60 sind selten.
    dieser hier
    -hat wenig gelaufen
    -nicht verbastelt
    -schaut auf den bildern ziemlch gut aus
    -innenausstattung scheint top zu sein
    -nicht tot gebastelt


    wo bekommt man sowas noch?


    es gibt nur 2 möglichkeiten, einen billigen kaufen und fertig machen, so wie den roten zb mit den fast 400tkm bzw einen total verbastelten und tot geprügelten. alternativ. mehr geld auf den tisch legen, ein fahrzeug haben was immer gepflegt wurde (merkt man auch an klapper geräsuchen der karosse usw), ein fahrzeug was kein rep stau hat, kein rost usw usw. also einfach gesagt. ein auto kaufen wo man einsteigen kann und sofort los fahren und das schöne wetter genießen. kommt am ende billiger, auch wen es am anfang teurer erscheint. dieses thema hatte ich bestimmt 100 mal als ich meinen jubi verkauft habe, er war zwar doppelt so teuer wie alle anderen, aber der erste der auch vorbei kam hat den sofort gekauft ohne probefahrt und jetzt räumt er mit den dingen pokale ab. die welche ihn nicht gekauft haben, da er 2000€ teurer war, sind jetzt noch am schweißen.


    edit: ich finde die sebrings geil, sind "die" g60 felgen. ob jetzt corrado, passat oder golf, wenn man vom g60 spricht hat man immer direkt die felgne vor augen. ist natürlich nur meine meinung.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Da geb ich Golf1.6 recht!!Klar legt sich im ersten Ansatz der PREIS erstmal auf denn Magen...doch sollte man sich(wenn man sowas sucht)..erstmal das Objekt der begierde ansehn...um dann zu sehn ob der das Geld wert ist..bzw. WAS IST EINEM SELBER so ein Wagen wert!!
    Der mit fast 400tkm runtergelutschte andere..ist wesentlich billiger,,doch auch hier kann der Teufel im Detail stecken..denn bei der KM leistung ist die Karosse schon nicht mehr straff....Was man aber sagen muss ein G60 mit fast 400tkm ist recht selten :huh:

  • Zitat

    Was man aber sagen muss ein G60 mit fast 400tkm ist recht selten :huh:


    Kommt auf die Pflege an und ob der Lader schon ausgetauscht wurde gegen ein Neuteil oder ordnungsgemäß gewartet wurde
    klar is der g60 sau anfällig aber es sind mittlerweile genug wege bekannt um dem Vorzubeugen


    was der Preis angeht schließe ich mich Golf1.6 an erstmals anschauen ggf ne Probefahrt machen und dann Urteilen an den Preis wird man sicherlich was machen lassen aber viel wird da net rum kommen wenn es ein ehrlicher Golf is
    finde es interessant wie immer aus der ferne gebrüllt wird ohne sich damit wirklich ausseinander zu setzen
    is genauso wie mit dem Golf Limited wobei man da sagen kann das da nur der Neid aus einen rausspricht _D

  • VK im K unden A uftrag....so umgeht man die Garantie und Gewährleistung als Gewerbetreibender und wird, sobald man darauf hingewiesen wird, ziemlich arrogant !


    Der G60 stand schon ein paarmal zum Verkauf, zuletzt bei einem anderen Besitzer. Das Auto ja, der Rest NEIN !

  • Hab ähnliche Sätze in der Anzeige, ist doch normal. Ich mag bei einem G60 keine Anrufe mit was ist letzter Preis, oder viel zu teuer oder sonstwas. Ich habe keine Lust auf Millionen Fragen per Mail zu beantworten, hundert Fotos zu schicken und nichtmal eine Antwort drauf zu bekommen.
    Wer tatsächlich ernsthaft Interesse an meinem Fahrzeug hat, nimmt sich die Zeit ruft an, ist freundlich zu mir. Dann bin ich freundlich zu ihm. Ein Fahrzeug in diser Preisklasse kauft man durch anschauen vor Ort, nicht durch 100 Mails.
    Zu teuer? Dann einen anderen suchen. Das ist nicht überheblich, das ist Fakt.
    Ist dich immer so: will man kaufen sind die Angebote grundsätzlich zu teuer und unfair. Will man verkaufen gilt plötzlich der Preisspiegel des Marktes. Komisch, oder?


    Die wirklich guten Geschäfte laufen nicht übers Netz, die laufen wenn man sich gegenübersteht. Verhandelt wird vor Ort, nicht per Mail, Telefon oder Brieftaube.


  • Hallo,


    ich habe nicht über den Preis gemeckert, also nicht "alle". Und das was ich zu den Sebrings geschrieben habe ist auch nur meine Meinung, mehr nicht. Also bitte nicht überbewerten.


    Und zum "Gewerbetreibenden": er steht in der Anzeige als Privatanbieter. Haben die "Kundenaufträge"?


    Grüße, Jörn

  • Hi,
    ich muss Golf1.6 und Harti auch recht geben.
    Zwar bin ich auch ein Vertreter der "lange suchen und günstig kaufen"-Fraktion, aber dennoch würde ich keinen meiner Wagen verschenken wollen. Dementsprechend haben die Vorredner auch damit recht, dass sie / wir den Wagen wahrscheinlich nicht kaufen würden...
    Außerdem liegt ja der Preis eines Wagen immer im Auge des Betrachters.
    Wenn ein gut situierter Herr früher mal auf einen G60 stand und jetzt einen "perfekten" sucht werden ihn wahrscheinlich 13 k€ nicht abhalten.


    Ich würde auch gerne wissen wo man noch nen guten und günstigen G60 finden kann. Falls jemand nen Tipp hat... :D


    Grüße

  • Ich hatte letztens einen Corrado G60 Baujahr 1990 gesehen! Original nichts dran gemacht! 53tkm gerade einmal auf der Uhr! Ich wollte schon fast sagen den nehme ich mit, aber leider fehlte mir dazu der Lotto Gewinn. :D

    Jetta 2 Flair EZ.: 91 66kW/90PS 314Tkm (Schönwetter) :love:

    Jetta 2 EZ.: 89 66kW/90PS 304Tkm (im Aufbau) :sleeping:

    Bora 74kW/101PS 209Tkm LPG* (Papersbomber) :saint:

  • ich hatte ihn mir vor 4 jahren angeschaut, da sollte er um die 9000 kosten. aber aus diversen gründen habe ich ihn nicht gekauft. und 4 jahre später ist er immer noch nicht verkauft, kostet über doppelt soviel und die sachen, die mich damals abgeschreckt haben sind immernoch vorhanden.
    also wenn der seinen preis wert ist, fress ich einen besen samt stiel!!!"

  • ich hatte ihn mir vor 4 jahren angeschaut, da sollte er um die 9000 kosten. aber aus diversen gründen habe ich ihn nicht gekauft. und 4 jahre später ist er immer noch nicht verkauft, kostet über doppelt soviel und die sachen, die mich damals abgeschreckt haben sind immernoch vorhanden.
    also wenn der seinen preis wert ist, fress ich einen besen samt stiel!!!"


    ich wollte ihn vor gut zwei jahren schon anschauen aber durch mangelnde kompetenz vom ronny schubert ging da nichts zustande. damals für 12999 glaub ich..


    was für sachen haben dich denn abgeschreckt?


    edit: wer den kauft für das geld kann gleich den ed1 g60 mit 70tkm für 25000 kaufen..da ists dann auch schon wurscht..

    Ein selbstbewusster, erfolgreicher Mann muss nicht mit einer geldgeilen,
    komplex-behafteten Frau posieren, genausowenig mit teuren Autos.
    Beides ist nur Spielzeug, aber wenigstens die Autos haben Charakter.;-)