Scirocco 16v KR 139 Ps

  • Hallo Leute


    Brauch eure Hilfe !!
    Habe einen vw scirocco 2 16v KR ohne Kat mein Model hat 139 Ps alles original !
    Würde ihn gern etwas tunen damit ich es mit meinen Kusine (1er Golf GTI) aufnehmen kann
    Fächerkrümmer bringt das was und wenn ja wie ??? Und passt eine audi 100 5e drosselklappe auf meinen scirocco. Und bringt das was ??? Ich hab nicht soviel Erfahrung und bin um jeden Rat froh !! Lg jonny

  • KR mit 139 PS gegen Golf 1 GTI....? Bist sicher das deiner richtig geht ?


    Lass erst mal deine Einspritzung einstellen und mach mal neue Kerzen rein, wenn ein 1er GTI schneller sein soll als der 139 PS KR weiß ich auch nicht.


    Der Rocco ist etwas schwerer, aber obenraus müsste er dem GTI schon Paroli bieten können....


    Fächerkrümmer und Co. bringen dann nur was wenn die Vorrausetzungen passen, sprich der Motor seine Originalleistung schon vorher hat....also alles richtig eingestellt ist usw.


    Oder verkauf ihn o.g. scheint keine schlechte Idee zu sein....

  • Der 1er GTI hat auch ne scharfe Nockenwelle und audi drosselklappen und ne kompletter Friedrich Motorsport Auspuffanlage mit fächerkrümmer bringt's ca auf 134 ps !!


    Einen g Lader einzubauen will ich nicht !!! ABa ich glaub einstellen können's die wenigstens war schon bei zwei Mechaniker die behaupteten er sei nicht gut zum einstellen !!

  • ...bringt's ca auf 134 ps


    Im Leben nicht!
    Jedenfalls nicht alleine mit den von dir angegbenen Sachen.

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • 24PS nur mit Nocke, Auspuff und Drosselklappe? Na ganz bestimmt... Hört sich eher nach Stammtisch an als nach geprüften Leistungswerten. Zum Rocco: Such dir jemanden, der die K-Jet richtig einstellen kann, "normale" Werkstätten verstehen davon heute nicht mehr viel und sind mit der alten Technik schnell überfordert. Auch deine ESVs kannste mal ziehen und im Ultraschall reinigen und dann mit neuen Dichtringen wieder einsetzen, nach 30 Jahren Betrieb sind die sicher auch verdreckt. Stimmt denn sonst mit dem Motor alles? Zündungsteile nicht veraltet? Benzinfilter schonmal gemacht? Bringt die Pumpe noch genug Druck? Die K-Jet braucht im Gegensatz zu allem was davor oder danach kam richtig Druck auf den Benzinleitungen, wenn der nicht stimmt machen im Zweifel die ESVs nicht richtig auf.
    Lass den Rocco original! Nur instandhalten, er wirds dir mit Zuverlässigkeit und Werterhalt danken!

  • Verkauf mir den besser.... :wink:

    Das dachte ich mir auch so, der TE muß ja ziemliche Egoprobleme haben wenn er es mit seiner Kusine oder wem auch immer auf der Straße aufnehmen muß. Manche Autos sind eben eindeutig in den falschen Händen. Zum Kaputtfahren und Verschlechttunen reicht auch ein Allerweltsmodell. Aber zum Glück scheitern solche Vorhaben auch an Geldmangel und Ahnungslosigkeit. Im Besten Fall vor Projektbeginn, im schlechtesten Fall als zerlegtes irreparable Garagenpuzzle. ;(

  • Das Einstellen der K-Jet und die Prüfung der Einspritzventile wäre wirklich wichtig.


    Spezialisten dafür gibt es schon noch, aber sie sind natürlich selten geworden. Schau mal auf der seite von Bosch automotive nach; die bauen ein Netz von Classic-Centern auf, die auch bei der K-Jet Ahnung haben sollten.


    Eine andere Adresse wären vielleicht die Classic-Competence-Center von VW Classicparts.


    VG



    Gesendet von meinem HTC Vision mit Tapatalk 2

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Nur das ich es auch verstehe, aber erklärt mir mal einer warum der TE den Rocco einstellen soll? Aus seinen halbherzigen Angaben schließen hier Andere genauso halbherzig das der Motor nicht richtig läuft. Irgendwie beides Panne, weil aus dem "der hält nicht mit" macht ihr gleich einen nicht richtig eingestellten Motor (ohne die ,,Hardware,, des 1er GTIs zu kennen) und kommt mit schlauen Tips wer den KR Einstellen kann. Der TE fragt nach Tuning wenn ich mich recht erinnere. Auch wenn ich das Ansinnen einen originallen Rocco zu verbasteln nicht folgen kann, finde ich die Einstelltips für den KR auch nicht hilfreicher. Irgendwie kann der Thread schon jetzt in die Müllablage.

  • Ruhig, Brauner ... Äh Biertrinker. Du hast heute einmal Deinen etwas agressiveren, oder?


    Die Hinweise sind nicht nur berechtigt, sondern sie sind auch korrekte Antworten auf die Fragestellung des TE. Aus folgendem Grund:


    Nach x-Tausend km und mehr als 20 Jahren Benutzung macht die Kontrolle und Einstellung der K-Jet auf jeden Fall Sinn. Bosch hat selbst - so meine ich - eine Kontrolle im Rahmen der jeweils großen Inspektionen angedacht. Ist also spätestens jetzt sinnvoll!


    Zudem macht Tuning nur Sinn, wenn man einen ordentlich arbeitenden Motor hat, der auch seine Normleistung liefert. Denn nur dann erziele ich einen Leistungszuwachs durch das Tuning. Wenn der Motor nicht ordnungsgemäß läuft, würde ich durch Tuning nur die Normleistung wiederherstellen, und das zu wesentlich höheren Kosten.


    Daher, credo-gleich: ESV prüfen, reinigen oder ggf. wechseln und die K-Jet einstellen. Die übrigen Maßnahmen (Benzindruck, Kompression messen, etc.) würde ich auch mal machen. Diese Maßnahmen lösen am Stammtisch zwar vielleicht nur Gähnen aus, bringen aber auf der Straße was.


    Erst danach: Nockenwelle, ggf. Zylinderkopf bearbeiten, Abgassystem etc. pp.


    VG



    Gesendet von meinem HTC Vision mit Tapatalk 2

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Der TE wollte wissen wie er den Rocco tunt, aber vermutlich lese ich wieder falsch oder was auch immer. Egal wie, ob er die Kiste nun einstellt oder nicht oder tunt oder auch nicht, es ist seine Sache und letztendlich ist es mir auch egal ob ein originaller Rocco mehr oder weniger rum fährt.

  • Hallo Jungs


    Danke für die Tipps ich glaub das das helfen könnte !! Mein scirocco hab ich seit August und davor stand er 8jahre lang in der Garage hat aber nur 140 ts KM auf der Uhr also nicht so viel !!! Ich informier mich mal wegen nem Gescheiden Mechaniker !! Der mir des einstellt !!

  • Frag' auch mal bei einem Bosch-Dienst nach.

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling: