Golf V - Radioblende von Ebay ?

  • Hey


    Bin seit einigen Wochen stolzer Besitzer eines Golf V. Bin soweit voll zufrieden.
    Möchte jedoch in naher Zukunft das Standard Radio RCD 300 gegen ein anderes austauschen. Nun hab ich mich etwas informiert was man dazu alles braucht. Jedoch steh sind da noch einige Fragen offen, wobei ich hoffe, dass ihr mir hier weiterhelfen könnt!


    - Kann man das selber machen ? Hat jemand schon Erfahrungen damit ?
    - Kann man die Blende bei Ebay kaufen oder sollte man zum VW Hänlder gehn ?


    Thx


    Mike

  • VW
  • Hallo !


    Blende würde ich mir vom Händler - VW oder ACR - holen.


    Du brauchst auf jedenfall einen PhantomAdapter für das neue Radio.


    Die VW Antenne muß denken, es wäre ein Radio von VW angeschlossen,


    sonst gibt sie das Signal nicht frei und du kannst kein Radio hören.


    Klingt blod - ist aber so :rolleyes:


    Gruß Alexander 8)

  • Wenn ich diesen Phantomstecker und die Blende dann hab kann ich des auch allein machen ohne große Auto-Kenntnisse zu haben ? Oder wäre es besser wenn das der Fachhandel macht ?
    Wie sieht es mti Garantie aus wenn ich daran rumschraub?


    Danke

  • Hallo !


    Golf2-KF-40


    Klar soll man nur VW Radios einbauen - schön teuer - wenig Ausstattung :wink:
    Das machen andere Hersteller auch so - BMW Mercedes.


    Da sind einige Kabel vertauscht. Ab Werk ist bei Mercedes Becker verbaut.
    Baut man sich ein neues Modell von Becker ein muß man was ändern sonst
    geht es nicht.


    VW Radios senden auf einer Leitung Strom zur Antenne - glaube + 5V - .
    Daher weiß die Antenne, daß es ein VW Radio ist und sendet ihr Radiosignal
    zum Radio.


    Kommt nix - kann man auch kein Radio hören :D


    Der Adapter macht nicht anderes, als der Antenne vorzugaukeln es wäre ein
    VW Radio drin - und schon gibt sie ihr Signal frei :D


    Den Gag hat VW ab Golf 3 ohne Aufpreis eingebaut :wink:
    Es betrifft alle "16V" Stachel.


    DaMike


    würde vielleicht die Hilfe vom Car Hifi Händler in Anspruch nehmen.
    Das geht schneller - weil sie wissen wie es beim Golf 5 geht - Werkzeug haben ...


    Wegen der Paar Euro sich totfummeln und evtl.was abbrechen - ne danke.


    Garantie - sollte gehen !


    Gruß Alexander 8)

  • Ah, o.k. ja macht irgendwie sinn.. Ich kann mich auch errinnern das wir mal beim kumpel am TT geschraubt haben, und um den Bose Verstärker dazu zu bewegen mit einem carpc zusammen zu arbeiten muß man auch 2 kabel kurzschließen.. was ich auch nicht glauben konnte! Aber tatsache, wenn man eigentlich einen kurzschluss erwartet, geht der verstärker.. verrückte sache..

  • war jetzt mal beim "Car Hifi Händler" meines Vertrauens - wenn man den so als Newbie bezeichnen kann!
    Er hat mir zwei varianten für weitere Lautsprecher vorgeschlagen: In den Türen oder entweder was wohl einfacher wäre auf der Hutablage...
    Da ich eben mich auf diesem Gebiet noch nicht so gut auskenne und ich den Händler auch nicht gut einschätzen kann nun die Frage an euch!
    Was ist einfacher und ggf auch billiger ?
    und was macht mehr Sinn ? Hutablage oder Türverkleidung ?
    Hab irgendwo gelesen, dass es ein Sicherheitsrisiko wäre, das ganze in der Hutablage einzubauen ?! Versteh des aber net ganz, da ja genug leute so rumfahren?!?!


    danke für die Tips ;)

  • Hi !


    TÜR ! :)


    Gibt da schon abgestimmte Sachen für Golf 5 von Exact.
    Und Golf 5 Türen kann man schön dämmen.
    Einbauten in der Tür sieht auch nicht gleich jeder Spitzube :wink:


    Zum Thema Sicherheitsrisiko.


    Wenn du stark bremsen mußt, kann es sein das die Ablage abreißt und
    nach vorne saust ... so ungefähr in Kopf/Genick Höhe .... !


    Da MDF Platten mit LS - also Soundboards - einiges an Gewicht besitzen
    haben die Dinger dann auch entsprechend Tempo drauf.
    Massenbeschleunigung ...


    Ich möchte dann nicht im Auto sitzen ...




    Gruß Alexander 8)

  • Um das Thema Phantom noch mal aufzugreifen:


    'ne UKW Antenne muß zum idealen Empfang 1m lang sein.
    Da die Stabantennen aus der Mode kamen und 'n 100cm langer 16V Stachel etas arg albern aussehen würde, musste also die Dachantenne elektronisch verlängert werden. Bei Golf II und den frühen IIIern ging dazu noch ein extra Kabel zum Fuß der Antenne, später wurde das Material dazu eingespart und die Spannung über das Empfangsteil des Radios mit ausgegeben. Beim Ver wurde dann wieder noch etwas dran rumentwickelt um den Empfang noch mehr zu toppen! Warum da dann allerdings zwei Antennenstecker dran sind, weiß ich auch nicht so genau!


    Es ist also einfach eine Sache der Entwicklung und keine Schikane der Hersteller!
    Warum sollten sie ihren Entwicklern denn auch eine Kompatibelität zu allen Radios auf dem Markt vorschreiben? Wäre mir als Hersteller auch egal!
    Wer das, was ich liefer unbedingt ersetzen muß, der soll sich halt 'n Kopf machen!

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.