Mein Golf 5 alias Daily Driver

  • Moin!


    Es kommt immer alles anders als man denkt - wer kennt das nicht?


    So war es bei mir heute. Nachdem mein 2er vorgestern einen Motorschaden erlitten hat und jetzt für die große Reise komplett umgebaut wird, musste ein anderer Wagen her..nach vielen Telefonaten mit unserer liebsten Firma und deren Banken, Verkäufern und co., einer Oddyssee durch das Straßenverkehrsamt und etlichen Tassen Kaffee in diversen Warteräumen stand meine Entscheidung fest: mein neues Alltagsauto ist ab nächster Woche ein Golf 5 1.4 TSI - getreu dem Motto "Einer zum Fahren, einer zum Schrauben"


    Zum Golf:


    Golf 5 GT 1.4 TSI Kompressor/Turbo mit 170PS, 4-Türer in Reflexsilber, Baujahr 2006


    Zur Ausstattung:


    NSW
    SRA
    17" Estoril-Felgen
    Sportsitze Stoff mit Sitzheizung
    Climatronic
    Lederlenkrad
    Radio mit Navigationssystem

    Mittelarmlehne vorn
    Winterpaket
    Make-up-Spiegel mit Beleuchtung li+re
    El. FH vorn + hinten

    usw.








    Natürlich bleibt der im Originalzustand, ist ja wie geschrieben nur ein Alltagsauto..werde dann auch erstmal damit zu den Treffen kommen (müssen), aber immerhin ist es ein Golf (hatte noch die Wahl zwischen Polo 6r, Up!, Fox und Skoda Fabia Kombi) ;)


    So long, viele Grüße und schonmal ein schönes Wochenende im Vorraus :)

  • schicker GT!


    ich will dir die laune nicht verderben aber:


    wie viele km hat der und wurde an der steuerkette schon nachgebessert? die hatten da massive probleme mit überspringenden ketten und in deren folge kapitale motorschäden.


    ich mag den 1.4 tsi ... zum fahren sind die super!


    allerdings muss das abgestellt sein, sonst könnt ich net ruhig schlafen.

  • farbe ist toll, habe ich ja auch. glitzert richtig schön die feinen partikel die im lack sind.


    das "voll schickheft gepflegt bei VW", das macht mir sorgen. das sagt mir das dort immer 5w30 drin war, was mitunter das ketten problem verursacht. ich würde auf jährlichen ölwechsel mit mobil 0w40 umstellen.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Das wird jetzt glücklicher Weise gleich noch gemacht - Montag bekommt er vom Freundlichen vor Auslieferung noch ne große Inspektion inclu aller Flüssigkeiten :)


    Oha das is mies..hoffe, dass mir das nicht passiert..aber in den 2 Jahren Garantie wird er schon so 50-75tsd km laufen, dann passiert es bestimmt in der Zeit, wenn überhaupt..

  • Moin moin!


    Nach langer Abstinenz bin ich auch mal wieder da..


    Howard : Sry, dass ich auf deinen Beitrag jetzt erst antworte =/
    Was für eine Garantie ich bei dem Wagen habe/hatte, weiß ich immer noch nicht, aber jetzt ist er auch verkauft.


    Fazit nach einem Jahr und 20tsd. km Golf 5 GT:


    Es ist ein großartiges Auto, würde ihn jeder Zeit wieder nehmen, hatte nie Probleme.
    Der geringste Verbrauch lag bei ca. 4L auf 100km, der höchste..naja..mehr als 15 definitiv, dafür lief er dann aber auch permanent über 240km/h.


    Habe jetzt als Daily Driver einen Touran, weil ich einfach ein größeres Auto wollte - hat aber auch den gleichen Motor.