Barney - Golf 2 R32

  • Moin.


    Nein, ist kein Syncro, da hat Gremlin recht. Ist aber auch kein Problem. Ich fahre auf den 8x17 den Hankook Ventus S1 in 215/35/17. Zum schnellen Vorwärtskommen reicht das allemal.


    Ich habe den Wagen eher als Cruiser "mit Reserven" gebaut. Daher schmeiß ich jetzt auch die PU-Motorlager wieder raus. Die sind mir einfach zu hart.


    Napo


    Die Motorhalter sind im Grunde original VR6, nur beim vorderen muss man eine Hülse nutzen oder den Halter etwas umschweißen, weil der Block an der Stelle leicht anders ist als der vom VR. Ansonsten fast p'n'p ;)

  • Heute musste es ja noch ein bisschen weiter gehen, damit ich nächste Woche den Golf weg schaffen kann.


    Ich habe wieder einmal festgestellt, dass mir das Arbeiten mit Autoflüssigkeiten zuwider ist :D


    Also los





    Leider haben mich ein paar Sachen geärgert, die dann gleich viel Zeit gekostet haben: eine fest sitzende Schraube an der Servodruckleitung, ein kaputter Stecker, der natürlich nur ganz kaputt vom Klopfsensor runter ging und schlussendlich der Motorkabelbaum, den ich ausgebaut habe.





    "Nur" noch Kabel raus





    Jo, ein Motorkabelbaum halt ;)





    Feierabend:





    Als nächstes kommt die AGA drunter weg, damit ich schnell die Cordoba-Schaltbox mal zum Testen einbauen kann. Am Wochenende sollte der Wagen komplett nackt sein.

  • Naja, muss... ;)
    Das Lackieren dauert bestimmt bis ins neue Jahr und in drei/vier Tagen ist der Golf danach nicht wieder zusammen.


    Aber jetzt geht's langsamer, weil mein Urlaub vorbei ist.


    Ach, ich habe heute Mittag auch noch schnell bei VW den Tankhalter bestellt 10€. Das geht eigentlich

  • Danke.


    Es ist auch schön mal was für den Zweier nicht über CP ordern zu müssen ;)





    Ich habe mir für ein paar Cent auch gleich noch neue Schrauben für die Tankbänder bestellt. Bevor die entfallen...

  • Leider ist es noch nicht weiter gegangen, aber wenigstens habe ich die Schrauben von VW geholt und nochmal mit dem Karosseriebauer telefoniert. Laut seiner Aussage, ist das mit dem Rost kein Problem. Ich bin gespannt, wenn er das live sieht. Mittwoch oder Donnerstag geht der Golf rüber.


    Wenn der Wagen weg ist will ich noch Folgendes erledigen/besorgen:


    - die Gusskrümmer gegen Blechkrümmer tauschen
    - Zierleisten an den Tür- und Seitenverkleidungen anbringen. Hier suche ich noch welche, die man von hinten verschrauben kann. Bis jetzt habe ich nur welche in 8mm Breite gefunden, das ist mir eigentlich etwas zu breit
    - mein 02a-Getriebe mit dem 02J-Schaltturm ausrüsten
    - die Heckscheibe mit einer kleinen Veranstaltung aus meiner Sturm- und Drangzeit gegen eine andere tauschen. Am liebsten eine gebogene ohne Heizdrähte in grün. Wenn Jemand was weiß :wink


    Morgen geht's endlich an die AGA

  • Nein, sieht nicht danach aus. Aber wenn eh geschweißt werden muss, wird die jetzt neu gemacht. Oberflächlichen Rost kann man nämlich bereits erkennen. :cursing: Sieht man auf dem Bild oben ganz gut.

  • So, die AGA ist demontiert. :thumbup:


    Aber ohne Grube oder Bühne war das mal wieder ein Krampf, vorallem weil 4 der 6 Kupfermuttern zwischen Hosenrohr und Kat fest saßen. Da muss ich mir dringend eine andere Art der Verbindung überlegen. Mal sehen was das Turbozentrum da im Angebot hat. An der Dichtung konnte man auch erkennen, dass diese Verbindung nicht ganz 100% dicht war.





    Aber ansonsten bin ich mit der AGA gut zufrieden. Die Passgenauigkeit der Friedrich Motorsport Anlage für den G60 in 63,5 mm war zwar nicht berauschend, aber nach einigen Änderungen stößt nirgendwo etwas an. Leider passt der Bi-Kat nicht vollständig in den Mitteltunnel. Ich hätte den Mitteltunnel in Blech verbreitern können, aber das wollte ich nicht. Alternativ hätte man die Anlage so umschweißen können, dass die Kats versetzt hintereinander sitzen, aber dann hätte ich Probleme mit dem Vorschalldämpfer bekommen.
    Ich habe das jetzt so gelöst, dass die Kats rundum 10 mm Platz haben und die AGA ganz normal im Mitteltunnel sitzt. Die Abgase müssen dafür leider eine S-Kurve fahren... ;)





    Zu guter Letzt habe ich eine Alternative für die entfallenen Halter der Seitenverkleidungen im VW-Regal gefunden. Ich weiß aber noch nicht, ob die 100% passen. Mal sehen

  • Super Alex, aber musst Du nicht schicken. Ich würde gerne eine Handvoll im Januar mitnehmen. :]


    Es sei denn Du hast noch ein Frontabschlussblech für mich, dann kannst Du die Klammern mit ins Päckchen legen... :wink:


    Wie bekomme ich eigentlich am besten die Bremsflüssigkeit abgelassen?

  • Ok, danke. Kneife ich alle vier Bremsschläuche durch? Oder soll ich besser irgendwo mittig unterm Auto die Bremsleitungen nach hinten kappen? :thumbsup: :wink:


    Ich glaube ich werde für die Verbindung zwschen Hosenrohr und Kats mal die V-Band-Schellen vom Turbozentrum Berlin probieren. Das jetzige System ist einfach zu unpraktisch.