Was ist mit dem Limited nr. 18 geschehen?

  • Danke!
    Da kommen mir ganz wilde Gedanken! :D


    Aber, bleiben wir beim Thema. 8)

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • - Lenso BSX sind drauf (falls der Besitzer noch RM´s sucht, soll er bescheid sagen  :D )

    Soweit ich weiß, ist das der Voets Inhaber. An Geld mangelt es ihm definitiv nicht...kannst dich ja mal an ihn wenden :P Ich hab in dem Gebäude (Das alte Voets Gebäude) mal gearbeitet...kleiner Auszug aus seiner Garage gefällig?







    Und besonders geil ist diese Treppe..mal schauen, wem es auffällt :D

  • Schaut euch doch mal das dritte Bild an, da wo die Porsche zu sehen sind.
    Da kann man erkennen das die Treppe gegen eine Holzwand geht. Ich mutmaße mal, da wird noch ein weiterer Hallentrakt drangebaut, so wie auf der anderen Seite zu sehen.

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Schaut euch doch mal das dritte Bild an, da wo die Porsche zu sehen sind.
    Da kann man erkennen das die Treppe gegen eine Holzwand geht. Ich mutmaße mal, da wird noch ein weiterer Hallentrakt drangebaut, so wie auf der anderen Seite zu sehen.

    Richtig...ich fands zum wegschmeißen...da man da oben schlicht und einfach keinen durchgang gemacht hat :thumbsup: Läufst einfach gegen die Wand

  • Soweit ich weiß, ist das der Voets Inhaber. An Geld mangelt es ihm definitiv nicht...kannst dich ja mal an ihn wenden :P Ich hab in dem Gebäude (Das alte Voets Gebäude) mal gearbeitet...kleiner Auszug aus seiner Garage gefällig?

    Das soll das berühmte "Archiv" sein? :huh: :huh: :huh:

  • @ G60 Edition Blue


    Du bist dir aber schon im Klaren, das dein Sparschwein schon bald platzen muss um, mal eben nebenbei, einen Limited bezahlen zu können.
    Limited Golf Nr.53 z.B. wurde 2010/2011 für 45000 Euro angeboten. Wieviel Kohle da letztendlich übern Tisch ging weiß man nicht.
    Diese Preisrichtung halte ich persönlich viel zu hoch, wenn man mal überlegt, dass das Auto nur rumsteht. Und wenn man es bewegt, muss man Schiss haben, das einem keiner reinkachelt.
    Das sind eigentlich nur Autos für Museen.

  • Das ist sicherlich Ansichtssache. Was soll denn der Besitzer einer Pagode, eines 911 RS oder gar eines SSK bzw. Horch sagen? Na gut, von denen stehen auch viele eher rum. Aber jedenfalls an Ausfahrten nehmen Sie doch Teil, und zwar auch dann, wenn das Wetter sch... Ist.


    Dass die Limiteds so teuer sind, erstaunt mich auch etwas, ist aber angesichts der allgemein vorhandenen Faszination für den G2 nicht wirklich verwunderlich. Schon Modelle vom G2, egal in welchem Maßstab, sind schnell vergriffen und werden zu hohen Preisen in der Bucht weiter vertickert. Und wenn schon die einfachen G2 spielend vierstellige Beträge erreichen und GTIs zwischen fünf und zehn TEUR liegen, dann sind Preise für Limiteds ab 35 TEUR nur "im Verhältnis angemessene".


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von HerrDoktor ()

  • Aber nur mal so zur Relation, ein Stinknormaler 911 hat 1988 im Grundpreis 72.000 Mark gekostet, wobei mit Sonderausstattung das wahrscheinlich irgendwo bei 80.000 Mark einpendelt.
    Wenn du was gescheites willst, zahlst du irgendwo 35.000-40.000€, die Teile sind halt gesucht, der Nachfolger, der im Neupreis erheblich teurer war eben nicht. Trotz Inflation hat das Teil kaum an Wert verloren.


    Ein Limited hat 68500 Mark im Jahre 1989 gekostet. Jetzt zahlst du ebenfalls 35.000-40.000€ , falls mal einer auftaucht. Da stimmen die Relationen schon.


    Ein Ferrari Mondial hat Ende der 80er auch gute 160.000Mark gekostet, jetzt bekommt man die Kiste für 25.000-30.000€ hinterher geschmissen.
    Eine S-Klasse mit dem kleinstem Motor hat 1990 auch ca. 70.000Mark gekostet, jetzt bekommt man gute Exemplare für deutlich unter 10.000€.


    Es kommt immer drauf an, wie gesucht das Auto ist und die teilweiße bodenlosen Unterhaltskosten, wie zum Beispiel beim Ferrari.
    911 gibts wie Sand am Meer, Golf 2 auch. Nur vom Limited gibts geschätzt vielleicht noch 50 Stück. 911er Sondermodelle sind doch auch teilweiße das x-Fache wert wie das Grundmodell.


    Nur mal so, ob der Preis angemessen ist oder nicht.

  • kurzer überblick für dieses sondermodell:



    was hat er außer dem 16VG60 Motor ... gute frage.


    wobei "außer" schon fast eine beleidigung ist. 1989 hat ein porsche 911 um die 220 ps. somit hat dieser aufgeladene 4 zylinder in etwa die gleiche leistung, wie das prestigeobjekt aus zuffenhausen.
    das im 5-türigen golf, unauffällig verpackt.
    das war eine ansage.



    eigentlich hatte er alles was vw zu dem zeitpunkt an technologie im regal hatte.


    -allradantrieb
    -vollleder
    - jegliches ausstattungsmerkmal das verügbar war, bis auf die klima (die hatte schlichtweg keinen platz im auto).


    das ganze wurde bei vw motorsport in hannover handgefertigt. sprich die karossen wurden fertig lackiert aus wob angeliefert und dann mit der technik von VWM versehen.


    warum der ltd immer schon beliebt war und auch preislich so in die höhe gegangen ist, dass man im gegensatz zum vorherrschenden trend ein auto gebaut hat das an understatement nicht zu übertreffen war.
    keine spoiler, keine dicken stoßstangen, keine weitausladenden kotflügel. (das hatte ja mit dem rallye golf schon mehr schlecht als recht funktioniert, viell. deswegen diese hernagehensweise)


    wer nicht genau hinsieht, sieht einen normalen 70-ps golf mit bbs rädern.
    wer ein bißchen genauer hinguckt erkennt noch die us-stoßstangen und die 16V lippe an der front.
    kenner erkennen den limited.


    auch die teilweise prominenten vorbesitzer lassen manche ltds heute mehr wert sein als andere und sind noch gesuchter. zB hatte hugo boss einen ltd gekauft.
    generell ging das fahrzeug nur an prominente und solvente käufer. auch in die vorstandsreihen von vw selbst.


    all das zusammen macht aus dem auto mehr als nur einen "standart-golf".


    lg lukas

  • Und trotzdem würde ich keinen Limited nehmen, ich könnte ihn mir dann zwar eh nicht leisten, aber der Wagen würde ja nur rumstehen...
    So wie schätzungsweise alle anderen verbleibenden Limited auch. Nur um den dann 2-3x auf irgendeiner Ausfahrt zu bewegen, kauft man sich doch keinen Golf 2 für sooooo viel Geld.
    Da fallen mir als eingefleischter Golf-Fan aber ganz andere Kaliber anderer Hersteller zu einem wesentlich günstigeren Preis ein.
    Der Preis und das Verlagen wird eher durch den "Hype" bestimmt, und nicht durch den Motor, die Lederausstattung oder sonst etwas an dem Wagen. :whistling:

  • Also im Großen und Ganzen nix Besonderes.


    Ein ganz normaler Syncro der von Hand zusammengeschwuchtelt wurde. Und in den man fast alles reingebastelt hat, was VW im Regal hatte.
    Erinnert mich doch sehr an die Karren, die WIR uns hier so zusammenbauen. Nur eben "ab Werk".


    Ein ordentlicher GTI, unverbastelt ist ebenso selten.


    Aber wems gefällt,....

  • sehe ich ähnlich.


    fakt ist, dass in zeiten in denen man auf der bank nicht mal mehr die inflation ausgeglichen bekommt, sehr sehr viele leute mit solchen fahrzeugen spekulieren.


    das sind eher wertanlagen, denn wochenend spaßgefährte.


    denn für das geld, was die heute (schätzungsweise) gehandelt werden bekomm ich nen 993 turbo. und der macht wesentlich mehr alarm als ein ltd.
    dient natürlich nur als beispiel, gibt genug andere automobile schönheiten für das geld ;)