Elektrische Störsignale in Bassbox und Lautsprechern

  • Guten tag alle zusammen,
    ich hab ein kleines großen problem mit meinem Golf 2 Memphis 1.3 NZ. Ich hab mir ein neues Autoradio gekauft ( Kenwood KDC-BT43U). Und hinten die Lautsprecher für neben die Hutablage nachgerüstet. Nun hab ich dabei noch eine Basskiste mit Verstärker 4 Kanal. Soweit so gut. :D
    Nun hab ich angfangen zu verkabeln. Erst das Radio auf Dauerplus da ich irgendwie keine Klemme 15 am Radiostecker hab ?( . Dann hab ich vom Verstärker im Kofferraum ein Chinch-Kabel zum Radio gelegt ( unter die Rücksitzbank, rechts neben den Handbrems,- und Gangwahlhebel und dann hinter der Mittelkonsole hoch rechts vorbei an den Lüftungsgittern). Das dicke Pluskabel liegt am fast gleichen weg, allerdings links neben Handbrems,- und Gangwahlhebel. Dann über die Lenksäule und mit in die Gummitülle, wo die ganzen Kabel vom motorraum kommen, oder dahin gehen, an Batterieplus geklemmt. Die Lautsprecher im Armaturenbrett sind am Radio angeschlossen und die beiden hinteren am verstärker.
    So.. Wenn ich nun das Radio einschalte, schaltet sich mit verzögerung auch der Verstärker ein. So klingt die anlage richtig gut.. hab nur ein leichtes surren wenn ich Pausiere ( Zündung aus! ) Wenn ich nun die Zündung einschalte höre ich in der Bassbox und in den hinteren Lautsprechern das Signal wie die Benzinpumpe Vorfördert. Dann höre ich außerdem alles andere z.B.: Blinker, Scheibenwischer, Warnblinker, Wenn ich Licht einschalte, in den Rückwärtsgang schalte, die Heckscheibenheizung betätige alles halt!! ;(
    Und wenn ich den Motor starte höre ich halt die Drehzahl.
    Ich hab jetzt die Chich-Leitung wieder rausgemacht und fliegend verlegt jedoch ohne Erfolg.
    Ich hab sämtliche Massepunkte im Kofferraum getestet und auch direkt Batterieminus.
    Ich hab mir eben im Baumarkt ein 10mm² Massekabel gekauft und sehr sauber eingebaut ans blanke Blech.
    Ich hab drauf geachtet dass sich weder Chinch noch Plus oder Minus noch remote leitung berühren oder eins dieser Kabel in der nähe der Benzinpumpe liegen.
    Edit: Das Radio hat nur einen Chinch ausgang und somit muss ich am Verstärker mit nem Y-Kabel arbeiten.


    Ich hab all diese Typischen merkmale kontrolliert und ich bin mit meinem Latein am Ende ?(


    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!!
    Vielen Dank schonmal! :thumbsup:


  • VW
  • Hallo!


    Das hört sich nach einer typischen Masseschleife an. Ich würde die Stromkabel und das Cinchkabel so weit wie möglich voneinander entfernt verlegen, idealerweise Stromkabel auf der Fahrerseite am Schweller entlang und die Cinchkabel auf der Beifahrerseite.
    Wenn dein Cinchkabel nicht abgeschirmt ist, kaufe dir ein doppelt abgeschirmtes Kabel. Das kann auch helfen.
    Welchen Massepunkt im Kofferraum hast du genommen? Die Gurtschrauben unter der Rücksitzbank eignen sich bestens. Der Massepunkt ist sehr wichtig, der muss auf der kompletten Auflagefläche des Kabelschuhs blank sein.
    Empfehlenswert ist auch eine gemeinsame Masse von Radio und Endstufe!


    Hat deine Plusleitung zur Endstufe auch 10mm² Querschnitt?



    Grüße

  • Hallo erstmal danke für die Rasche antwort!
    Ich habe bereits ein 2 fach abgeschirmtes Chinchkabel.
    Ich werde das morgen mal so weit wegmach wies geht, bezweifle aber das das klappt..
    Mein aktueller Massepunkt ist die 8er Schraube vom rechten Rücklicht. Hab vorher mim Schraubendreher alles Blank gemacht.
    Das Plus kabel ist etwas dicker ich würde schätzen 12 bis 14mm².


    Gruß

  • Mein aktueller Massepunkt ist die 8er Schraube vom rechten Rücklicht. Hab vorher mim Schraubendreher alles Blank gemacht.


    Meinst du die Befestigungsschrauben der Rückleuchte?
    Ist meiner Meinung nach kein guter Massepunkt. Das Blech da ist auch ziemlich dünn.


    Das Plus kabel ist etwas dicker ich würde schätzen 12 bis 14mm².


    Hmm der nächstgrößere handelsübliche Querschnitt wäre 16mm². Das sollte aber schon ein gutes Stück dicker sein als das 10mm²-Kabel. Wichtig ist auf jeden Fall,
    dass das Plus- und Minuskabel der Endstufe den gleichen Querschnitt haben. Wenn das Massekabel "kleiner" ist, kann dir im schlimmsten Fall die Endstufe hopps gehen.
    Kabelbrand ist da auch nicht ausgeschlossen. Also lieber auf Nummer sicher gehen!



    Grüße

  • ja ist aber nur testweise ich nehme sonst auch den Anschnaller unter der Bank.
    Das kabel hab ich von der Arbeit ist irgend ein dickes Plus kabel von nem 1er BMW.
    Das war jetzt leider das dickste was ich bekommen hab :(

  • Na wenn du vielleicht noch ein kurzes Stück von diesem Kabel übrig hast kannst du es ja als Massekabel benutzen, dann haste auf jeden Fall den gleichen Querschnitt.
    Die Farbe der Isolierung stört ja nicht.



    Grüße

  • du schreibst: mit dem schraubendreher blank gemacht...


    nimm mal schleifpapaier und mach ringsherum um die öse richtig schön blank! da können schon kleine lackreste für schlechten kontakt sorgen...!
    hast du gebrauchtware, die vielleicht defekt ist oder billigprodukte/noname ware verbaut? vorallem noname ware neigt zu hoher störanfälligkeit!

  • Hi, ich fahre auch einen NZ mit etwas größere anlage drinne.
    Bei dir ist der klassische fehler drinne.
    Das Audiokabel wurde zusammen mit das Powerkabel verlegt. So kommen Störsignale rein(liebes grüße der Lima:D )
    Wie meine vorredner sagten, Powerkabel und Remotekabel am linken Schweller und das Chinch und Boxenkabel am rechten Schweller entlang. Dann hast du ruhe und die Kabel sollten sich auch kurz vor der Endstufe nicht umbedingt kreuzen.


    Zur masse kann ich noch sagen, was viele vernachlässigen, setzt nicht nur ein Massekabel von der Endstufe zur Karo sondern noch eins von der Karo zur Batterie. Da hast du sonst den selben effekt als wäre das Kabel an der Endstufe zu dünn.


    Lg Chris

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.