Frontscheibenrahmen tauschen / wirkliche Kosten

  • Moins


    Da mein Jetta an der Frontscheibe böse gammelt, steht bestimmt der wechsel des Scheibenrahmens an.
    Ja das Thema gibt es hier schon, aber in letzter Zeit bin ich mal umher gefahren um mich preislich schlau zu machen.


    Kurzum habe ich Preisangebote von 300 - 2800 Euro, für den Wechsel des unteren Scheibenrahmens  8o 
    Der Eine sagt selbst das Armaturenbrett kann drin bleiben, der andere meint die Karre müsste auf eine Karosseriebank, damit sich nichts verbiegt.


    Hat das nun schon jemand machen lassen und was wurde dafür für was bezahlt?
    Und wie ging das von statten?


    Gruß

  • Hier mal die Bilder von der Stelle.
    Also wenn die Hütte wirklich auf die Bank muss und der Spaß 2000 Tacken kostet, ist das der Todesstoß für die Jette  ;( 


    Richtig sehen wird man das aber erst, wenn die Scheibe raus ist.
    Also je nach dem machen lassen oder Scheibe wieder rein und darauf warten bis sie raus fällt.



  • Die Scheibe ist beim Golf/ Jetta kein tragendes Teil, erst geklebte Scheiben tragen zur Stabilität einer Karosserie bei.
    Auf die Bank muss da gar nichts.
    Viel zu tun ist bei dir doch nicht.
    Da können kleinere Löcher drin sein und eventuell ist auf kurzer Länge der Steg weggegammelt.
    Lässt sich aber von aussen schlecht beurteilen.
    Bei Rost gilt immer: Wo Rost ist, ist noch mehr Rost.
    erst wenn die Scheibe raus ist, ist das ganze Ausmaß sichtbar.
    Und das Armaturenbrett muss meiner Meinung nach, für solche Arbeiten nicht raus. Da ist genug Platz zum Scheibenrahmen. Nur gut abdecken sollte man es.

  • Hi,


    Zitat

    Bei Rost gilt immer: Wo Rost ist, ist noch mehr Rost.

    Der Spruch ist einer der Besten! :D Bilder kann ich erst heute abend anschauen.
    Letztendlich muss alles mal angeschliffen werden, damit man die kleinen Anrostungen auch auf Durchrostung prüfen kann
    Sollten sie durch sein, muss geschweisst werden, sonst wird das nichts.


    Denke, mehrere Angebote einholen bzw. nochmals hinfahren und genau nachfragen, was er machen möchte.
    Versteckte Mängel kann man auch nie ausschliessen, aber man sollte positiv denken.


    Grüsse

  • a-brett bleibt drinne, war bei mir auch drin. wenn du es so lässt, dann kommt früher oder später wasse rins auto und du hast einen see im auto. also mache die scheibe raus und lasse es richten. noch ist sommer und aktuell sehr warm.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Ok erstmal vielen Dank für die Antworten.


    Wasser habe ich direkt noch nicht im Auto gefunden.
    Naja jedenfalls nicht von der Frontscheibe her.


    Was mir im Winter aufgefallen ist, ist das die Frontscheibe am unteren Rand, an 2 Stellen punktuell beschlägt.
    Dort scheint es also feucht zu sein.


    Ist aber nicht an der Stelle wo man den Rost sieht.


    Die anderen Stellen, Heckscheibe, Abschlussblech Kofferraum, sind nicht so meine Sorge.
    Das gute Stück soll bloß noch ein paar Jahre halten. So 10 oder 25  8o 


    Dann werde ich mal bei Gelegenheit noch ein paar Läden abklappern und dann fröhlich die Scheibe raustreten und mich überraschen lassen.

  • Bei mir sollte damals das komplette Windleitblech getauscht werden inkl. der Teil der Querwand mit dem das Windleitblech zusammen gefügt ist um den Rost wirklich Herr zu werden.
    Laut Kostenvoranschlag war ich da bei 700€ plus MwSt. Hab es dann nur nicht machen lassen weil ich einen guten Ersatzgolf gefunden habe für etwas mehr Geld aber weniger Stress.