Frage zu wert

  • Hi Leute,


    ich möchte meinen Golf 2 GT Special verkaufen. Der Hobel steht gut da, der Tüv ist jetzt im Juni abgelaufen. Es müssten lediglich die Vorderen Bremsen gemacht werden. Ich habe ihn für 850€ Inseriert zu viel? Was sagt ihr?


    Lg

  • "Der Hobel steht gut da" sieht ein Interessent vielleicht ganz anders. Bilder würden ganz viel helfen, Laufleistung, Anzahl der Vorbesitzer und Ausstattung wie z.B. nen Schiebdach auch. Achso, und das Baujahr weiß meine Glaskugel auch nicht, dein Forenname und dein Auto lassen ja schon mal 89 und 91 zu.

  • Also ich habe 15 Bilder auf das Inserat hochgeladen, die stammen vom letzen Jahr. Laufleistung 270.000, die Ausstattung: Oakgrün Metallic, Schiebedach, 4 Türer, Bordcomputer, Sportsitze usw. Ich bin jetzt auf 650€ runter aber weiter gehe ich nicht, wenn er dann nicht weggeht bleibt er bei mir. Weil es ein ehrliches und gutes Auto ist.

  • 270 tkm? wenn du dafür 400 bekommst kannste froh sein....



    bei der laufleistung ist das mit sicherheit nicht nur mit neuen bremsen getan...

    Haha du wirst es nicht glauben. Er ist Verkauft für 650€, und ja es müssen wirklich nur neue bremsen rein, denn ich habe dieses Teil gehegt und gepflegt, genau wie meinen Chevy Camaro, der ist jetzt nämlich auch verkauft. Das ist mein letzter Beitrag in diesen Forum


    Macht es gut, ich bin ab jetzt bei Alfisti.net angemeldet. Denn ich habe einen von den ersten Alfa 4C in Deutschland ergattert. Da kann kein VW der Welt mithalten. Jeder der Jetzt wieder meckert Alfa Romeo ist scheiße und er hat Macken, dem sei gesagt. Alfa Romeo muss man sich leisten können, weil dann Ärgert man sich nicht.


    Tschüssikowski Babydolls

  • Zitat

    Alfa Romeo muss man sich leisten können, weil dann Ärgert man sich nicht.

    Wenn man sich einen Alfa Romeo eigentlich nicht leisten kann, ärgert man sich also,
    Wieso?


    Geht das Ding so oft kaputt und die Ersatzteile sind so teuer? :thumbsup:

  • Zu viel! Zumindest für mich. Und dann noch ohne TÜV + Mangel der zu beheben ist.


    Für das Geld bekommt man ein 10 Jahre jüngeres Auto schon mit wahrscheinlich mehr Ausstattung!

    Zuviel nur für jemanden der auch ein 10 Jahre jüngeres Auto haben will! Golf 2 wird gezielt gesucht, da ist der Preis nicht mehr unbedingt das entscheidente. Wer nur billig fahren will kann sich gern was jüngeres Kaufen, gibt zum Glück für jeden das passende. Die 850 find ich nicht zu teuer, als VHB sicher angemessen. Ist ja kein verbeulter Teilespender-CL, von daher wird der Golf sicher einen Liebhaber finden der nicht (auch) nach 10 Jahre jüngeren Autos schiehlt.

  • Eigentlich hast du recht bzw. triffst meine Meinung, nur scheinst du irgendwie die restlichen Beiträge nicht gelesen zu haben. Er hat heute Mittag geschrieben dass der Wagen für 650 verkauft ist.

  • Die Alfas sind wie Fiat. In meinem Autoleben habe ich noch nie so schnell Autos rosten sehen. Ich hatte mal einen Alfa Romeo Guilia Super 1750 Cabrio. Der Motor war spitze mit mechanischer Benzineinpritzung. Leider raffte ihn der Rost dahin.................2-3 Jahre später und man hätte die Reste um Motor und Getriebe wegfegen können.


    Man sollte die Golf2 auch nicht überbewerten. Bei mir ist er ein tägliches Arbeitspferd. Er wird geplegt, gehegt, gewartet. Ich mag ihn, weil man fast alles selbst reparieren kann. Eigentlich alles, wenn man eine Bühne hat.
    Bei mir muss er gut anspringen und laufen. Würde er mich laufend ärgern käme er irgendwann in die Presse. Ich kaufte ihn vor 2 Jahren mit neuem TÜV für 600,-.