Problem bei Umbau auf ABF - Antriebswellen zu lang!

  • Hey Leute, haben Freitag angefangen meinen Golfi auf ABF umzubauen.
    Bremse, Achse, Motor, Kabelbaum usw. ist alles fertig..


    Nur beim Motoreinbau haben wir gemerkt, dass die Antriebswellen zu lang sind (Golf 2 90 PS Antriebswellen mit 100er Flansch vom ABF).
    Sie sind ca. 3 cm zu lang.. woran kann das liegen?
    Hier mal die verbauten Teile


    - Golf 2 Achskörper (ist ja baugleich mit der Golf 3 Achse und der Plusachse - haben auch alle Varianten gemessen, vom Maß her keine Unterschiede in Bezug auf Abstand der Querlenker)
    - Golf 2 Spurstangen und Querlenker
    - Golf 3 ABF Traggelenke (bearbeitet zum Sturzausgleich)
    - Passat 35i Achsschenkel/Radlagergehäuse mit 5-Loch Anbindung (Motor kommt aus 35i-Schlachter)


    Die Antriebswellen müssten eigentlich richtig sein, haben den gleichen Umbau beim Kumpel schonmal gemacht, mit dem Unterschied, dass wir Golf 3 Achse und Golf 3 Achsschenkel/Radlagergehäuse verbaut haben.


    Da die Achse aber identisch ist, liegt es ja Nahe, dass der Fehler an den Achsschenkeln/Radlagergehäusen liegt?
    Kann mir da jemand was zu sagen? Bestehen da Unterschiede?