Auto geht während der Fahrt aus

  • Hallo Leute,


    ich bin neu hier und habe da auch gleich mal etwas zu fragen!


    Ich habe einen Golf 5 1.9 tdi bj. 2006


    Zum Problem :
    Seit letzter Woche ging der Wagen während der Fahrt mehrmals einfach aus. Danach ging er erst nach einiger Zeit wieder zu starten.


    Das komische daran ist, dass er Strom bekommt, das heißt, das Navi, sämtliche Beleuchtung, Licht, Fensterheber, Klima und auch die große MFA funktionieren ABER das Kombiinstrument rundherum bleibt aus. Wenn ich den Schlüssel ins Zündschloss stecke und das Auto starten will funktioniert alles eben genannte aber es brennt weder das Batterie Symbol, noch Motorlampe oder andere Symbole die sonst beim Start angezeigt werden, auch die Tanknadel bleibt unten und beim Versuch zu starten hört man nur ein kurzes "klicken" aber es tut sich nichts!


    Hat hier jemand eventuell schon von diesem Problem gehört?


    Liebe Grüße

  • Fahr' mal in die Werkstatt deines geringsten Mißtrauens und lass den Fehlerspeicher auslesen.
    Alles andere ist Glaskugellesen.


    BTW.
    Herzlich Willkommen :]

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Auto geht während der Fahrt aus liebe ich, wann denn genau wenn man fährt Gas gegeben hat und er bleibt weg oder wenn man anhalten will Kupplung getreten und der Motor in Leerlauf fällt? Ansonsten sollte wirklich der Fehlerspeicher etwas zu Tage bringen wonach man suchen kann. Wo kommst Du her? Such Dir am besten einen der VCDS hat.