ADZ in Jetta 2

  • Hallo,


    ich habe in meinem Passat B4 einen ADZ Motor drin. Mein Jetta 2 hatte mal einen PN drin mit neuer ZE.


    Mein vorhaben demnach den ADZ aus dem Passat, mit samt Kabelbaum in den Jetta zu setzen. Aber das kommt erst zum Ende des Jahres, wollte jetzt nur allgemeine fragen geklärt haben.


    Bremsen sind vom Jetta und vom Passat die gleichen, also die brauche ich nicht umbauen auf größere oder so.


    Auspuff nehme ich den vom Jetta 2 1,8L um einen durchmesser von 50mm zu haben.


    Kraftstoffpumpe und Leitungen werde ich versuchen vom Passat zu übernehmen um dem höheren Kraftstoffbedarf gerecht zu werden.


    An sich brauche ich doch nicht so viel ändern. Kabelbaum sollte wohl Plug & Play weitestgehen sein und keine Probleme darstellen.


    Schließlich gibt es den Jetta 2 mit einem RP, der hat aber eine Mono Jetronic und der ADZ eine Mono Motronic. Aber das sollte das geringste Problem sein.


    Der ADZ hat eine verdichtung von 10:1 und der RP von 9:1. Beide haben aber 90PS, der ADZ 145Nm und der RP 142Nm.


    Außerdem soll der Jetta das Getriebe vom PN behalten, ist ein 4T und wie wohl bekannt sehr lang übersetzt und der ADZ hat ein extrem kurzes wovon ich den GKB nicht kenne.


    Ursprünglich war der Jetta ein Automatik, daher wird wohl auch das Schaltgetriebe eingetragen werden, aber das sollte das kleinste Problem sein dabei.


    Jetzt ist halt nur die frage ob ich das so vom TÜV abgenommen bekomme ohne Probleme und ob es da zu Problemen kommen kann?



    Jetta 2 Flair EZ.: 91 66kW/90PS 314Tkm (Schönwetter) :love:

    Jetta 2 EZ.: 89 66kW/90PS 304Tkm (im Aufbau) :sleeping:

    Bora 74kW/101PS 209Tkm LPG* (Papersbomber) :saint:

  • Jetzt ist halt nur die frage ob ich das so vom TÜV abgenommen bekomme


    Ernsthaft, wer soll dir das hier beantworten?
    Ich sage jetzt, "Ja das geht ohne Probleme" und dann bekommst du doch keinen TÜV, und dann!?


    Wie hier schon so oft geschrieben, such' dir eine TÜV Stelle, die dir den Umbau nachher abnehmen soll, besprich' mit denen dein Vorhaben und bau es so, wie die es haben wollen.
    Das ist ganz einfach und tut auch nicht weh!
    Hier erhälst du in den nächsten Posts noch ein paar Tips, die allerdings auch nur als Anhalt dienen können.

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Jetzt habe ich es mal geschafft zum TÜV zu fahren.


    Aber wie es scheint habe ich wohl so einen Vogel bekommen der keine Ahnung hatte.


    Meinte zu mir, der Motor müsste im Jetta schon mal verbaut worden sein, sonst würde ich den nicht eingetragen bekommen.


    Suche ich mir doch lieber einen anderen. Wie bekommen sonst alle ihren VR6, R32, 2,0TFSI eingetragen wenn es angeblich nicht geht?


    Darf die Dekra in Westdeutschland solche abnahmen machen? Oder obliegt das dem Tüv?

    Jetta 2 Flair EZ.: 91 66kW/90PS 314Tkm (Schönwetter) :love:

    Jetta 2 EZ.: 89 66kW/90PS 304Tkm (im Aufbau) :sleeping:

    Bora 74kW/101PS 209Tkm LPG* (Papersbomber) :saint:

  • In den alten Bundesländern darf das nur der TÜV.
    Du wohnst nicht zufällig in Hessen? Da ist es fast unmöglich einen solchen Umbau eingetragen zu bekommen, da mußt du dir ein anderes Bundesland aussuchen und mal dort bei einer TÜV Stelle vorstellig werden.

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Nein ich komme nicht aus Hessen.


    Bin aus Niedersachsen, hier gibt es hin und wieder auch mal gute Prüfer. Ich denke mal ich rede noch mit ein paar anderen Prüfern, die sich da nicht so Quer stellen.


    Meines Erachtens sollte das doch kein Problem sein. Motor gab es 1989 schon, aber halt nur im Passat.


    Es ist schließlich nicht einmal ein großer Umbau wenn man es so nimmt. Gibt wesentlich extremere Sachen. Da gegen ist mein Vorhaben ein kleiner streich.

    Jetta 2 Flair EZ.: 91 66kW/90PS 314Tkm (Schönwetter) :love:

    Jetta 2 EZ.: 89 66kW/90PS 304Tkm (im Aufbau) :sleeping:

    Bora 74kW/101PS 209Tkm LPG* (Papersbomber) :saint:

  • Motor gab es 1989 schon, aber halt nur im Passat.


    Das stimmt nicht, der wurde auch in Golf3 und Vento eingebaut, wenn auch erst später als '89

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Und auch noch eine Annahme ist falsch: Im Jetta PN sind sicher nicht die gleichen Bremsen verbaut wie im Passat B4 mit ADZ! Letzterer hat vorne Scheiben mit 256mm Durchmesser, wahrscheinlich sogar innenbelüftet (kommt drauf an wann der gebaut wurde) und auch die Trommeln hinten sind beim Passat ne Nummer größer als beim Jetta/Golf 2. Da muss man mit dem TÜVer sprechen wie er das mit der Bremse handhabt, den RP gab es mit der gleichen Bremse wie den PN (vorne unbelüftete 239er, hinten Trommel), von daher sollte das also nicht das große Problem darstellen.


  • Das stimmt nicht, der wurde auch in Golf3 und Vento eingebaut, wenn auch erst später als '89

    Ich meinte das es im Jahre 1989 den Motor schon gab, aber halt nur im Passat, der Vento und Golf 3 wurde erst ab 1991 gebaut. ;)



    Und auch noch eine Annahme ist falsch: Im Jetta PN sind sicher nicht die gleichen Bremsen verbaut wie im Passat B4 mit ADZ! Letzterer hat vorne Scheiben mit 256mm Durchmesser, wahrscheinlich sogar innenbelüftet (kommt drauf an wann der gebaut wurde) und auch die Trommeln hinten sind beim Passat ne Nummer größer als beim Jetta/Golf 2. Da muss man mit dem TÜVer sprechen wie er das mit der Bremse handhabt, den RP gab es mit der gleichen Bremse wie den PN (vorne unbelüftete 239er, hinten Trommel), von daher sollte das also nicht das große Problem darstellen.

    Bremsen Vorne sind die gleichen beim ADZ und meinem PN. Sind nicht Innenbelüftet und es ist ein Baujahr 1996. Hinten hast du recht, der Passat hat größere Trommeln, das kommt aber glaube ich eher daher, weil der Passat schwerer ist gut 300kg.


    Aber ich werde noch mal zum anderen TÜV Prüfer gehen, vielleicht sogar nachher und dann mal gucken was der sagt.

    Jetta 2 Flair EZ.: 91 66kW/90PS 314Tkm (Schönwetter) :love:

    Jetta 2 EZ.: 89 66kW/90PS 304Tkm (im Aufbau) :sleeping:

    Bora 74kW/101PS 209Tkm LPG* (Papersbomber) :saint:

  • Was? Also ein "normaler" Jetta PN hat vorne 239er Scheiben ohne Belüftung und VWII Sattel (hab ja selber so ein Auto und grad Bremsenteile gekauft), dann ist da schonmal was umgebaut worden. Die innenbelüfteten Scheiben (239x20) hatten meines Wissens nach nur die GTs und GTIs, die 256er Scheiben nur die späten 16V. Die kleinste Bremse beim Passat B4 ist die unbelüftete 256x13 (oder eben innenbelüftete 256x20) mit G54 Sattel.
    Den ADZ Motor gab es keineswegs schon 1989, auch nicht im Passat. Der 1,8 90PS im Passat war bis 92 der RP, danach bis 95 der ABS und dann erst der ADZ, beim Golf 3 ist es ähnlich. Sollte aber nicht die große Rolle spielen, da die Motordaten (Hubraum, Nennleistung, Drehmoment) sich nicht oder nur leicht unterscheiden.

  • Eben noch mal nach geseehn. Du hast recht, die Bremsen des 35i sind die größeren.


    Werden die halt mit übernommen vorne, sollte nicht das Problem darstellen. Hinten muss ich mal mit dem Prüfer sprechen wie der das haben will, aber Trommelbremse bleibt auf jeden Fall. Vielleicht muss ich die mir übernehmen oder halt auch nicht.


    Mal sehen was der nächste Prüfer sagt.


    Das heißt also umbauen:


    Motor+Kabelbaum
    Auspuff vom Jetta 2 1,8L
    Bremsen Vorne
    Antriebswellen
    Bremse hinten?


    Die unterschiede zwischen einem RP und einem ADZ sind nicht sonderlich groß und liegen eher im Detail. Mono-Motronic statt Mono-Jetronic, Verdichung 10:1 statt 9:1, Steuergerät regelt die Zündung.

    Jetta 2 Flair EZ.: 91 66kW/90PS 314Tkm (Schönwetter) :love:

    Jetta 2 EZ.: 89 66kW/90PS 304Tkm (im Aufbau) :sleeping:

    Bora 74kW/101PS 209Tkm LPG* (Papersbomber) :saint:

  • Bremse hinten passt nicht vom 35i, der hat andere Achsstummel (werden mit sechs Schrauben befestigt anstatt mit vier beim Golf/Jetta), vorne bin ich mir nicht sicher, müsste aber passen (wollte ich selber mal machen, das Upgrade). Wenn du das Getriebe vom Jetta drinlassen willst, dann auch die Antriebswellen. Die vom Passat sind eh zu lang und der hat bestimmt schon das 02A Getriebe mit Seilzugschaltung und hydraulischer Kupplung, also sowieso anders als das 020 vom Jetta.
    BTW: Ist der Auspuff vom RP wirklich größer als der vom PN?

  • Ich war eben bei einem aufgeschlossenen TÜV Prüfer!


    Er meinte ganz plump, ich muss mich an den Jetta 2 mit dem RP motor halten. Bremsen muss es beim Jetta 2 mit dem RP Motor geben, wenn es das tut, eben nachweis darüber bringen und er nimmt es ab. Dann habe ich schon mal mit den Bremsen keine Probleme mehr.


    Er meinte jetzt noch was von der Achslast. Das ich die Achse wiege, damit die halt passt vom Jetta 2 PN und RP. Haben die beide die gleiche Achse drunter? Wenn ja, bringe ich den Nachweis darüber und ich denke dann sollte das auch kein Problem sein.


    Motor umbauen, Anschließen fertig.


    Warum kann nicht gleich jeder so sein? Deine eine stellt sich quer, der andere gleich Zettel in der Hand wie und was er haben will und was er sehen will.

    Jetta 2 Flair EZ.: 91 66kW/90PS 314Tkm (Schönwetter) :love:

    Jetta 2 EZ.: 89 66kW/90PS 304Tkm (im Aufbau) :sleeping:

    Bora 74kW/101PS 209Tkm LPG* (Papersbomber) :saint:

  • ...was von der Achslast. Das ich die Achse wiege...


    Ich glaube da musst du dich noch mal kundigmachen, was er damit gemeint hat :wink:


    Haben die beide die gleiche Achse drunter?


    Ja, haben sie, aber darum geht's ja nicht. Siehe oben!

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:


  • Ich glaube da musst du dich noch mal kundigmachen, was er damit gemeint hat :wink:



    Ja, haben sie, aber darum geht's ja nicht. Siehe oben!

    Ah, jetzt verstehe ich.


    Kleines Problem habe ich da leider nur. Ich brauche einen nachweiß über die Achlast eines Original PN. Wo bekomem ich sowas her? Meiner ist leider auseinander, das ich den nicht mehr wiegen lassen kann.

    Jetta 2 Flair EZ.: 91 66kW/90PS 314Tkm (Schönwetter) :love:

    Jetta 2 EZ.: 89 66kW/90PS 304Tkm (im Aufbau) :sleeping:

    Bora 74kW/101PS 209Tkm LPG* (Papersbomber) :saint:

  • Ich vermute er möchte einen Vergleich der Achslast vom PN zu der vom RP. Die zulässigen Achslasten aus den Papieren reichen nicht? Also dass du da einen Vergleichsschein von nem RP hast, wo im besten Fall die gleiche Zahl steht wie bei deinem PN?

  • Ja er will es vergleichen, weil nach seinen Papieren 40kg unterschied vorliegen, dass kann er sich aber auch nicht vorstellen bei den Fahrzeugen, weil doch sehr viel gleich ist bei den 1,8 und 1,6L Motoren, daher will er den vergleich haben.

    Jetta 2 Flair EZ.: 91 66kW/90PS 314Tkm (Schönwetter) :love:

    Jetta 2 EZ.: 89 66kW/90PS 304Tkm (im Aufbau) :sleeping:

    Bora 74kW/101PS 209Tkm LPG* (Papersbomber) :saint:

  • Zulässige Achslast beim RP sind vorne 750kg und hinten 690kg.
    Jetzt schaust du in deine Zulassungsbescheinigung Teil 1 unter 7.1/7.2 und 8.1/8.2 was dort steht.
    Sind die beiden Werte gleich, hast du kein Problem.

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Achslast Vorne habe ich 750Kg, aber hinten 740Kg.


    Sind die Werte vom Golf 2 und Jetta 2 gleich?

    Jetta 2 Flair EZ.: 91 66kW/90PS 314Tkm (Schönwetter) :love:

    Jetta 2 EZ.: 89 66kW/90PS 304Tkm (im Aufbau) :sleeping:

    Bora 74kW/101PS 209Tkm LPG* (Papersbomber) :saint:

  • Nein, der Jetta braucht ja hinten eine größere Achslast, weil er auch mehr laden darf.
    Vorne hast du 750kg, das sollte dem Prüfer reichen. Ruf' den nochmal an und frag' ihn ob das langt.
    Wenn nicht brauchst du evtl. noch eine Kopie eines Fahrzeugscheins (Zulassungsbescheinigung Teil 1) von einem Jetta mit RP.


    Und nochmal grundsätzlich zur Achslast, da ich glaube dass du meinen Link nicht gelesen hast.
    Das ist die Last, mit der ich eine Achse belasten darf!

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Nein, der Jetta braucht ja hinten eine größere Achslast, weil er auch mehr laden darf.
    Vorne hast du 750kg, das sollte dem Prüfer reichen. Ruf' den nochmal an und frag' ihn ob das langt.
    Wenn nicht brauchst du evtl. noch eine Kopie eines Fahrzeugscheins (Zulassungsbescheinigung Teil 1) von einem Jetta mit RP.


    Und nochmal grundsätzlich zur Achslast, da ich glaube dass du meinen Link nicht gelesen hast.
    Das ist die Last, mit der ich eine Achse belasten darf!

    Gut, dann sollte das also auch geklärt sein.


    Doch den Link habe ich mir angesehen. Am Besten besorge ich mir einen kopierten Schein von einem Jetta mit einem RP, nur um sicher zu gehen.


    Dann brauche ich wohl nur Nachweise darüber(Kopie Fahrzeugschein) und den Nachweis über die Bremsen.

    Jetta 2 Flair EZ.: 91 66kW/90PS 314Tkm (Schönwetter) :love:

    Jetta 2 EZ.: 89 66kW/90PS 304Tkm (im Aufbau) :sleeping:

    Bora 74kW/101PS 209Tkm LPG* (Papersbomber) :saint: