Achtventilers Golf GTI

  • Hallo Leute!


    So, endlich ist's soweit! Nach einer LANGEN Suche darf ich einen wunderschönen Golf 2 GTI mein Eigen nennen. :]


    Kurz zu mir: Ich bin 18 Jahre jung und komme aus dem malerischen Kitzbühel in Tirol (Jaja, noch so'n blöder Ösi haha :D ). Meinen Führerschein habe ich nun seit zwei Jahren und bin bisher immer den Honda CR-V meiner Mutter gefahren.
    Gefahren wird der Golf nur im Sommer, da sie bei uns in den Alpen wirklich SEHR viel vom weißen Korrosionsbeschleuniger auf die Straßen kippen.. Parken tut er wohl behütet in einer Tiefgarage..


    Das Doppel-Wobber Forum kenne ich schon seit dem ich mit der Suche nach dem Auto begonnen habe. War bis jetzt allerdings nur schweigsamer Mitleser. Doch das ändert sich ab heute!


    Nun zu meinem Golfi:


    - Baujahr: '87
    - KM-Stand: 128300km
    - Farbe: Atlasgrau Met. (LP7V)
    - MKB: PF
    - Fünftürer
    - Dreiecksfenster
    - Stossis mit Rotem Keder :] :] 
    - KEINE Servo (Ist aber wirklich nur halb so schlimm wie es sich vielleicht anhört :P )
    - Gebaut in Wolfsburg :thumbsup: 
    - Original ZV
    - Radio mit 12fach CD-Wechsler :wink:


    Mängel:


    - Hupe geht nicht
    - Ventildeckeldichtung sifft
    - Die Motorhaube hat Staubeinschlüsse im Lack
    - Heckklappe hat ein paar Roststellen unter der Scheibendichtung und an zwei Stellen ist an der Außenseite der Lack beschädigt (1x anscheinend Nachgepinselt und 1x Lack fehlt und Grundierung ist sichtbar)
    - Hinten links wurde unter der Stoßstange mal ziemlich bescheiden nach lackiert
    - Achs-, und Querlenkergummis gehören erneuert
    - Hinterachse ist ein bisschen Rostig
    - Heckwischer und Waschwasserpumpe gehen nicht
    - Kat hatte auf dem Kauf-Prüfstand einen CO-Wert von 0.684 und eine Lambda von 1.038 beim erhöhten Leerlauf mit 2560upm. Wurde aber vorher viel Kurzstrecke gefahren. Hab ihn aber mittlerweile mal schön auf der Autobahn ausgefahren also könnte es sein, dass das das(Ja, 3 mal! ^^ ) Problem behoben hat? Oder wie seht ihr das?


    Bis auf die Sachen ist der Golf wirklich sehr gepflegt. Sitze sind keineswegs durchgesessen und Rost-Mäßig hab ich bis jetzt auch nichts größeres gefunden. Der Motor läuft auch schön rund.


    Morgen fahre ich mal zu nem Kumpel der Autotechnisch wirklich auf Zack ist und zudem Karosserieschlosser lernt, um ne Ausfahrt zu machen und ein bisschen am Golf zu schrauben :wink:


    Was ich gerne machen würde: Schön breit machen mit GFK, Lack in Matt schwarz, ATU-Atomizer Kit, Ne Bassbox, die mir die Heckscheibe rausdrückt, Fette Duplex Endrohre usw..















    HAHAHA NEEEEEEIN! Niemals! Nie im Leben!!!! Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen Erschrecken 8o


    Spaß beiseite, der Golf bleibt so wie er ist! An vorderster Stelle steht erst mal die Behebung der Mängel. Dann vielleicht ein Gewindefahrwerk um ihn ein bisschen tiefer zu machen. Zudem hole ich mir bald die Originale CL 16V Lippe. Ganz OEM muss er nicht sein, finde ich. Aber zumindest äußerlich soll er so bleiben (bis auf die Tieferlegung) wie er aus dem Werk gerollt ist.



    So, genug geschrieben, hier sind die Fotos! :love: 
    Bessere folgen vielleicht schon Morgen!








    Ich hoffe ich hab die Bilder richtig eingefügt ?(.. Wenn nicht, dann lasse ich mich natürlich gerne Belehren! :whistling:


    Schönen Abend noch,


    euer Achtventiler

  • seltenes modell.
    pf motor, mit alter ze und vor facelift karosserie, wird wohl einer der ersten mit pf motor sein.


    der km stand und der zustand gefallen mir. pfleg ihn gut und pass gut drauf auf.


    und übrigens: ich bin schon einige jahre hier im forum aktiv und es gab noch nie ein negatives wort, wegen "ösi" oder so.
    ich glaub auch den anderen, die hier vertreten sind, gehts so.


    wobei in mir ja 2 herzen schlagen. ich lebe zwar in AT, habe aber im nachbarort in deutschland die schule besucht, habe dort immer noch viel freunde und verbringe dort viel zeit. also perfektes bayrisch ist bei mir jederzeit abrufbar. *gg*


    schöne grüße ins tirolerische!


    und halt uns mit dem GTI am laufenden!


    lg lukas

  • Danke! :]


    @Max:Man siehts nicht sehr gut da der Schatten die Lippe verdeckt, aber der Unterschied ist, dass sie eine Wölbung nach innen hat. Genau lässt sich das schwer beschreiben aber wie gesagt morgen gibbet Fotos :wink:


    oldschool : Ja, EZ ist laut Typenschein 15. April 1987. Zustand ist echt Top! Nein, war auch nicht negativ gemeint, meinerseits. War eher ein kleines Späßchen :P . Idioten gibts ja in jedem Land aber wir haben ja alle eine Leidenschaft - Golf! :thumbsup: Ich bin auch 50/50 Österreicher und Niederländer und habe in meiner frühen Kindheit in Berlin/Fischbach gewohnt :wink: .


    Werd euch bestimmt auf dem Laufenden halten! Das Schreiben macht mir jetzt schon tierischen Spaß :]


    Grüße,


    Achtventiler

    Wer Anderen eine Schweißnaht näht, hat meist ein Schweißnaht-Näh-Gerät :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Achtventiler ()

  • Coller Golf!


    Meine absolute Lieblingsfarbe, warum hab ich den nicht gesehn?


    Wenn ich fragen darf, was hast du denn hingelegt dafür und wo hast du ihn denn gefunden? :)


    Kannst mir auch gerne eine PN schicken, falls du das nicht öffentlich sagen willst!

  • Gefunden hab' ich ihn auf der österreichischen Plattform "willhaben". War eher liebe auf den zweiten Blick, da mich das Angebot anfangs nicht wirklich dazu bewegt hat anzurufen. Hab aber dann trotzdem mal einen Termin ausgemacht. Aber als ich ihn dann gesehen/gefahren habe... Das Gefühl kennt bestimmt jeder hier! :love: :love: :love:


    Der Golf stand in Pucking (Ist eine kleine Ortschaft zwischen Wels und Linz).


    Wegen dem Preis schick ich dir ne PN. :)

  • Gefunden hab' ich ihn auf der österreichischen Plattform "willhaben". War eher liebe auf den zweiten Blick, da mich das Angebot nicht wirklich dazu bewegt hat anzurufen. Aber als ich ihn dann gesehen/gefahren habe... Das Gefühl kennt bestimmt jeder hier! :love: :love: :love:


    Der Golf stand in Pucking (Ist eine kleine Ortschaft zwischen Wels und Linz).


    Wegen dem Preis schick ich dir ne PN. :)


    Hab ihn schon gefunden, ja :)


    bin ja auch aus Österreich, deshalb hab ich gefragt! Danke für die PN - passt doch gut!

  • Moin Leute! Es gibt Neues!


    War ja wie gesagt heute bei einem Kumpel und wir haben ein wenig geschraubt. Fotos gibts natürlich auch wieder!


    Angefangen haben wir mit einem gründlichen Check des Motors bzw. Motorraums. Das Gasseil wurde nachgestellt, Zündkerzen geprüft: Rehbraun so wie es sein sollte, Luftfilter(kasten) abgenommen und sauber gemacht, alle Seilzüge einfefettet, Keilriemen ist auch noch gut, Batterie ausgebaut und drunter geschaut: alles Rostfrei :thumbsup: Einzig ein Kraftstoffschlauch zum --- ist spröde und muss bald ersetzt werden..


    Der ÖAMTC hatte bei der Kauf-Überprüfung festgestellt, dass das Getriebe undicht ist. Diesen Verdacht haben wir aber entkräftet. Es leckt zwar, aber wegen einer kaputten Ölwannendichtung. Deshalb läuft das Motoröl am Getriebe runter und tropft am tiefsten Punkt (Getriebe) ab.


    Dann haben wir ein Formuling Sportlenkrad verbaut, welches er vom Zweier seines Vaters hatte. Die Hupe geht auch wieder! :wink:


    Rostmäßig gibts, bis auf die Heckklappe, auch nicht viel zu berichten. Die Klappe fault ein bisschen an den Schrauben der Kennzeichenhalterung und unter der Scheibendichtung. Die Reserveradmulde ist auch sauber.


    Der Heckwischer wurde zwischenzeitlich "gecleant". Die Ursache dafür, dass der Motor nicht geht, ist wahrscheinlich ein Kabelbruch da hinten keine Spannung ankommt, obwohl das Relais schaltet. Das Relais werde ich auch mal prüfen. Vorne funktioniert der Wischer aber.. Den Waschwassertank haben wir auch ausgebaut. Die kaputte Pumpe haben wir dringelassen, um zu verhindern, dass Schmutz in die Schläuche kommt. (Die Dinger saßen auch so irrsinnig fest, dass wir sie nicht abbekommen haben :D )


    Das Hitzeblech über dem ESD muss erneuert werden. Das ist nur mit einem Kabelbinder festgemacht. Und an der Ursprünglichen Befestigungsstelle klafft ein Loch.


    Dann haben wir noch kurz die Gummidichtung an der Tankklappe abgenommen um mal darunter zu schauen. Mann war da viel Dreck drin.. Jedoch verbarg sich darunter kein Rost :thumbsup: :thumbsup: . Nur ein Kabel, welches mit einem Kabelschuh am Einfüllstutzen festgemacht war (Masseband um den Tankstutzen zu erden und Funken zu vermeiden?) ging beim entfernen des Drecks ab, da die Lasche weggerottet war. Wir haben es jetzt notdürftig mit zwei Kabelbindern fixiert.


    Im Laufe der nächsten Wochen wollen wir sowieso den Teppich im Innenraum raus nehmen und den Boden genau anschauen. Unten ist so viel U-Bodenschutz drauf, da sieht man garnix.. Zudem hat er vorgeschlagen, den Wagen vielleicht mal komplett neu zu Lackieren (natürlich in Originalfarbe), da es doch einige schlecht nachgebesserte Stellen/Kratzer im Lack gibt. Der Motor wird auch ausgebaut, gereinigt und neu abgedichtet.


    So, genug Text. Fotos!


    Hier sieht man gut die nachgerüstete Lippe:




    Noch ein Paar Fotos vom Motor:





    Und vom Innenraum:








    Wie schon gesagt, ist er Innen wirklich Top in Schuss! Ich muss ihn mal Staubsaugen, das stimmt ^^


    Und auch vom Dreck der sich einst hinter dem Tankgummi versteckt hat :D :






    Das wars fürs Erste! Bald gibts wieder Neue Infos! :)


    Grüße,


    euer Achtventiler

  • Schöner Wagen mit den schmalen Stoßstangen und dem roten Keder rundum. Auf fünf Türen stehe ich beim Zweier nicht so aber sonst wirklich hübsch anzusehen!


    Bist du dir sicher, dass da kein Rost am Tankloch ist? Auf dem Foto sieht das leider schon ein bisschen nach Rost an der oberen Kante aus :( 
    Und wenn es schon vorne zwischen den Blechen ist, dann ist die eigentliche Gefahrenstelle sicherlich eh schon vergammelt. Das Rostnest am Tankloch wo sie immer alle von reden, sieht man gar nicht wenn man nur hinter die Gummitülle guckt. Dazu muss der Tank raus! Denn da oben im Radhaus ist ein Halter an dem der Einfüllstutzen verschraubt ist. Dieser Halter ist in der Regel die Keimzelle des Rostes.



    Und bevor über Neulack nur nachgedacht wird, sollte man jedes alte Auto erstmal fachmännisch polieren (lassen). Alles was nicht bis zur Grundierung geht, kann man oft ganz raus schleifen/polieren oder mindestens sehr stark abmildern!

  • dreitürer : Danke!


    Ja, ein kleines bisschen rostet es schon :(. Hab derweil ein bisschen Rostumwandler draufgesprüht. Wie gesagt kommt der Tank im laufe der nächsten Wochen raus und es wird mal kontrolliert!


    Vielen Dank für die Info. Ich kannte das Rostnest ja, wusste aber nicht genau wo es ist.


    Das mit dem Neulack war erstmal nur so ein Gedanke. An einigen Stellen wird der Fachmann jedoch auch nichts mehr machen können (Das Heckblech links z.B.: Das wurde glaube ich mit der Sprühdose nach lackiert, und das nicht sehr sauber.)

  • Ich würde den Tank auch auf jeden Fall abbauen, aber Korrosion zwischen den beiden Blechen an der Öffnung der Tankklappe muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass es am Halter rostet. Es kann der Halter noch ganz in Ordnung sein, aber an einer anderen Stelle im Bereich des Tankrüssels kräftig rosten, weil der Unterbodenschutz weg ist…neuralgische Stelle beim Golf 2.

  • Nen schönen Golf hast du dir da zugelegt. Herzlich Willkommen ihr beiden :]
    Ich mag die Innenausstattung von dem Golf sehr gern, genau wie die roten Keder. Kannst mal detailfotos vom lack machen? Man darf dem Lack sein Alter ansehen. Menschen haben auch Falten. Und mit Botox unter der Haut siehts nicht immer toll aus :-)

  • Dankeschön :)


    Ich finde auch das Autos eine gewisse Patina haben sollten.. Es ist halt nunmal ein '87er der schon einige Jährchen auf dem Buckel hat. Deshalb rege ich mich auch nicht über kleine Kratzer und Stellen auf an denen der Lack ein bisschen abgeplatzt ist, nur gibts halt doch schon größere Sachen, die ich dann doch gerne ausgebessert hätte.


    Hier ein paar Fotos:


    Koti vorne links:




    Hintertür links unten:



    Heckklappe:






    Heckblech hinten links:



    Motorhaube:





    Man sieht, dass es doch einige unschöne Stellen gibt, die mit einer originalen Patina nichts mehr am Hut haben.. :(

  • Endspitzen und Heckklappe evt. noch das Heckblech kannst du beilackieren. Der Rest ist ein Witz, da kann ich nichts erkennen. Die Haube das sieht auf dem Bild nach Freiluftparker unter Bäumen aus, drüber polieren und gut.
    Also das ist echt nichts was eine komplette Lackierung rechtfertigen würde. Glaub mir mein GTI hatte deutlich fiesere Kratzer. Bis auf einen Kotflügel der wegen ner Beule neu gemacht werden musste und einem Kratzer bis aufs Blech der handtellergroß gelackt wurde, ist alles so geblieben. Mit ner guten Politur und einer Maschine kann man sooo viel as nem alten Lack rausholen.

  • Die Motorhaube wurde laut Vorbesitzer in ner Garage oder so mal neu lackiert. Die kleinen "Tröpfchen" sind Staubeinschlüsse unter dem Klarlack. :cursing: Und der linke Kotflügel sieht ein wenig so aus, als wäre er mit einem Pinsel lackiert worden. Der Rechte hat schönen, sauberen Lack. So wie er sein sollte.. :huh: Vielleicht kann ich den Unterschied etwas deutlicher machen. Werde morgen mal schauen..


    Ok. War auch mehr so ein Gedanke.. Eine Neulackierung hätte ich sowieso erst nächstes/übernächstes Jahr in Angriff genommen. Werde mich aber erst mal in Richtung Politur schlau machen.

  • Zum linken Kotflügel. Das was du da an Streifen siehst, sieht sehr nach Schleifspuren in Spachtelmasse unter dem Lack aus. Wenn du sagst, dass die Motorhaube auch lackiert wurde, kann es sein, dass da ein Unfall drauf ist? Ich will dir den GTI jetzt auf keinen Fall schlecht reden, er gefällt mir nämlich sehr gut, aber das ist mein Eindruck von den Bildern her.

  • der kotflügel ist ein klarer fall von zu schnell gearbeitet.


    hier wurde gespachtelt und der war nicht durchgehärtet. dadurch ist alles was hinterher drauf kam nachgefallen.


    die endspitzen wurden ebenfalls recht schlampig in stand gesetzt.


    die anderen stellen sind halt ein bissl patina. vernünftig aufpoliren und fertig.


    aber den kotflügel und die endspitzen würde ich doch mal genauer anschauen.


    aus pucking ist der? naja da fahr ich 3 mal die woche durch. egal, ich hätt eh derzeit keinen platz mehr für den 2er gehabt. und bei dir ist er ja scheinbar in gute hände gekommen. :)


    lg lukas