Beleidigung im Verkehr. Wasgeht, was nicht ?

  • Hi,


    was darf man jetzt im Straßenverkehr.
    Darf ich den Stikefinger zeigen. Oder den Vogel.
    Wo ist die Grenze das man keine Anzeige kassiert?


    Hab nämlich gestern nen BMW Fahrer den Stinkefinger gezeigt weil der mir auf der Bahn auf die Pelle gerückt ist. Hallo ? Das für nen fast 20 Jahre alten 55 PS Golf kappe 180 das höchste aller Gefühle sind ist ja klar. Außerdem war in der mitte alles voll und Elefantenrennen. Jedenfalls hab ich dann die Hand erhoben und ihm non verbal klar gemacht was ich von ihm halte.

    Ex -Winterauto: Golf 2- werd dich in guter Erinnerung behalten !!!!! ;(


    Alltagsauto : Lupo 3 L TDi


    Sommerauto : Fiesta

  • stinkefinger kostet 1200 euro....



    war der alleine im auto? wenn ja, steht aussage gegen aussage


    hat der dein gesicht gesehen? wenn er dich nicht beschreiben kann, muss man dir erstmal beweisen, das du gefahren bist!



    soll dir erstmal beweisen, das du am steuer gesessen hast..... falls da überhaupt was nachkommt...


    ansonsten gegenanzeige wegen nötigung un eingriff in den strassenverkehr!
    bei 180 auf der stossi kleben ist sehr teuer....

  • Also der war alleine im Auto, ob er mein Gesicht gesehen hat- ich glaube nicht, als ich nämlich dan auf die mittlere Spur gewechselt hab ist er wie ne gesengte Sa. vorbei.


    Aber 1200 Euro fürn einen Finger ?
    Wie siehts den mit Beleidigung aus ? Hab heute nen Peugeot- Renter als Narr bezeichnet weil der mir in der Baustelle entgegen kam obwohl ich Vorfahrt hatte und er beim Hinderniss hätte warten müssen, bis ich vorbei bin. Jedenfalls er Fenster runter, ich Fenster runter :


    Er: Du kannst net Autofahren, ich war zuerst in der Baustelle (das glaubt auch nur er)
    so blöd muss man erstmal sein !


    Ich: Bi start du Narr, du hast das Hinderniss- und weg !


    Ich will hier nicht rumprollen oder spamen aber was mir in den letzten Wochen mit anderen Verkehrsteilnehmern passiert ist geht auf keine Kuhhaut.
    Gibts nicht irgendwie ein Katalog im Netz, wo man in der richtung alles nachlesen kann ? Dann müsst ich hier nämlich niemanden nerven ! :)



    MFG

    Ex -Winterauto: Golf 2- werd dich in guter Erinnerung behalten !!!!! ;(


    Alltagsauto : Lupo 3 L TDi


    Sommerauto : Fiesta

  • Wenn Dich jemand beleidigt, oder Du beleidigst jemand, muss ja nach Verhältnis ne Anzeige bei den Bullen gemacht werden! Dann bekommt der Beleidiger Post/Anhöhrungsbogen... Dann bekommt er ne Zahlungsaufforderung z.B. an einen sozialen Verein als strafe, reicht Dir das nicht, musst Du dann den Typ (zivil?) anzeigen, mit Anwalt.... Das wird sau kostspielig1 Kommt drauf an, wenn es irgentwer beweisen kann und sich richtig genervt von Dich fühlt, Dirs mal richtig zeigen will, geht die ganze Sache vor gericht, wenn Du verlierst, na dann Mahlzeit! Doch die meisten zeigen keinen an, das ist denen zu aufwendig!
    Bin mal etwas schneller durch die Stadt-Vorfahrt, ein Typ kam von rechts, fährt auf meine Spur, ich am ausweichen und halte dann an! Dreh mich um und der fluch und fässt sich an Kopp, wahrscheinlich weil ich angebraust kam! Da hatte ich ein schlechten Tag, das nervte mich, ich dem Typen den Finger gezeigt und dann ab zu de Bullen den Menschen wegen beleidigung angezeigt! Nach Drei Wochen bekam ich Post, dass er 300 Euro an ne Gemeinnützige Stelle abtreten soll, wenn ich damit einverstanden wäre, solle ich nichts tun, falls nich Einspruch und den vors Gericht zerren, das ist mir aber zu aufwendig, Anwalt suchen...
    Die 300 Euro fand ich schon gut...

  • naja ist auch egal,teuer ists in jedem fall :D
    ich warte immer solange,bis ich beleidigt werde und machs dann selbst :]