Schweres Anspringen bei warmen Motor.

  • Hallo zusammen,


    habe mich heute hier angemeldet da ich mir vor 4 Tagen einen Golf 4 1.9TDI BJ. 2000 1J mit ca. 230.000km zugelegt habe.
    Leider habe ich direkt ein Problem mit dem Fahrzeug und hoffe auf eure Hilfe.


    Zum Problem.
    Der Wagen Springt morgens Super an, kurz Vorglühen, umdrehen und an ist er,
    wenn er warm ist, tut er sich richtig schwer!
    Bis gestern hatte ich auch das Problem das meine Temperatur Anzeige nicht auf 90grad ging sondern eher so bei 70grad höchstens stehen blieb.
    Ich habe mich dann im Internet bisschen schlau gemacht und habe gehört, wenn er schlecht an springt, dann
    wechselt man einfach diesen Doppel Temperatur Fühler (hoffe ihr wisst welchen ich meine) der direkt im Kühlermittel Schlauch sitzt und
    weil der Wagen nicht warm wird, ging ich davon auch dass das Thermostat kaputt sei, also nicht mehr Schließt.


    Heute habe ich also beides getauscht, Thermostat und den Temperatur Fühler, doch leider hat es nichts gebracht.


    Meine Temperatur Anzeige zeigt jetzt 90grad an, aber wenn er warm ist, springt er immer noch schlecht an!


    Ausserdem habe ich eben den Wagen im Stand warm laufen lassen damit das Kühlsystem sich wieder auffüllt und anschließend
    habe ich noch eine 15 km lange runde gedreht und ich habe bemerkt, der Schlauch nach dem Thermostat ist auch kalt,
    ab wann öffnet das Thermostat denn ?


    Wie würdet Ihr nun vorgehen ?


    Vielen Dank,
    Grüße Martin

  • Ich hatte bei meinem Cabrio genau das selbe Problem. Bitte nicht Lachen aber es lag an der Batterie. Neue rein und der kammt sofort. Bei der alten war es so das ich ewig geleiert habe wenn der warm war. Also mein Tip. lass einfach mal die Batterie testen ob die noch volle Kapazität hat.


    Ansonsten kann es an dem dynamischen Einspritzbeginn liegen Der wird aber wenn überhaupt nur beim Zahnriemewechsel verstellt


    Zur Thermostat frage kann ich dir sagen das es da welche mit verschiedenen Öffnungstemperaturen gibt. Welche bei (ich glaub 78°C und welche über 90°C) Wobei ich denke da hast du das richtige verbaut denn sonnst wird der Hobel nicht richtig warm