Wert Golf 2 GL 110TKM Gepfelgt

  • Ohne Nachweis kaum eine Chance auf über 1000€. Ich schließ' mich da dem Biertrinker an. Mit etwas Zeit kannst du evtl. auch 1000 rausholen. Aber das ist schwierig weil du jemanden finden müsstest, der so einen sucht und Automatik mit PN ist keine beliebte Kombination und nichts an dem Wagen ist so selten, dass es jemand darauf absehen würde. Außerdem müsstest du dich auf eine lange Verkaufszeit einrichten und den Wagen über die ganze Periode gut in Schuss halten, so dass du auch finanziell schnell in ein Nullsummenspiel gerätst.

  • Hast Du denn nicht die T0V-Berichte der lezten Jahre? Damit kan man die Laufleistung doch verplausibilisieren!


    Ansonsten würde ich den Wagen schon deutlich über 1 Teur ansetzen. Musst halt etwas länger auf DEN Käufer warten. Aber unter 1 teur würde ich ihn nicht hergeben. Ganz klar.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • ohne nachweiss bringen die km halt nicht viel. hast wenisgtens alle tüv berichte? dann ist es ja halbwegs zu beweisen.


    preis drücker für die meisten ist halt die automatik. will kaum einer haben.



    aber, das auto kommt mir bekannt vor. kommt der nicht aus der ecke krefeld, neuss? der stand/steht doch im internet drin zum verkauf.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Bei der derzeitigen Marktlage kannst Du auf max. 1.000 EUR hoffen. Wie schon von low_budget richtig bemerkt: Die Automatik ist der grösste Nachteil am Auto, der PN reisst es da nicht gerade raus. Ob die NSW nun ab Werk oder nachgerüstet sind, dürfte den Käufer am wenigsten interessieren, Hauptsache es funktioniert :wink:


    Den Nachweis über die Laufleistung würde ich mir als Käufer schenken, solange der Golf gut da steht. Gibt eine Menge 2er mit dieser Laufleistung, auch auf dem Schrottplatz stehen genug, die gerade mal 130.000km gelaufen haben. Von daher auch ohne minutiösen Nachweis über die letzten 20 Jahre absolut realistisch.


    EDIT: Mit den Rostlöchern am Unterboden wäre der Preis natürlich noch nach unten zu korrigieren. Aber offensichtlich hast Du Dich selbst schon genug mit dem Auto auseinandergesetzt und solltest daher besser wissen, was er wert ist?

  • Nö, Durchrostung gibt es keine. Der Aggregatenträger war an einer Stelle durch. Der wurde getauscht gegen ein Neuwertiges und aufbereitetes Originalteil.
    Der damalige Thread würde jetzt bewusst gelöscht, bzw der Inhalt. Gibt genug Spinner die einem auf so nen Mist festnageln wollen. Da ging es um Rost am Unterboden. Stellte sich aber auf der Hebebühne als Kleinigkeit raus. Keine Durchrostung zu finden. Sicher muss man über die Jahre da was machen. Steht aber in keinem Verhältnis zu z.B meinem 10 Jahre alten Corsa. Da ist mein Golf ein Neuwagen gegen. Wurde jetzt erst mal ordendlich mit Mike Sanders+ Fluidfilm behandelt.


    Stand auch schon im Internet....1600€ mit eingen Interessenten. Mir kamm das auch komisch vor weil ich ihn selber günstiger gekauft habe. Daher heir die Anfrage. Möchte ihn natürlich nicht unter Wert verkaufen. Aber wenn jemand sagt dass 1600€ als Gebot doch recht hoch ist, komme ich natürlich ans Grübeln. Mir ist der Verbrauch leider doch etwas zu hoch. Ich fahre derzeit viel und muss sparen wo ich kann.