Witze-Thread

  • Da es ja eigentlich in jeden Forum einen Witze-Thread gibt möchte ich hier auch mal einen aufmachen:


    -------------------



    Ein berittener Stadtpolizist wartet an einer Strasse um diese zu überqueren als ein kleiner Junge mit seinem brandneuen Fahrrad neben ihm anhielt.


    "Nettes Fahrrad" sagt der Polizist,
    "hat dir das dasChristkind gebracht"?


    "Jo" antwortet der Kleine, "natürlich das Christkind".


    Der Polizist betrachtete das Fahrrad und händigte dem
    Jungen einen 25 Euro Strafzettel aus, auf Grund eines
    Sicherheitsmangel.


    Der Polizist zum Jungen:
    "Nächstes Jahr kannst du dem Christkind sagen, es soll
    Reflektoren am Fahrrad anbringen."


    Der kleine Junge schaute zum Beamten hoch und sagt
    "Nettes Pferd haben Sie da, Herr Polizist, hat Ihnen das
    das Christkind gebracht?"


    Der Polizist steigt drauf ein
    "Klar, hab ich das vom Christkind".


    Der Junge wieder: "Nächstes Jahr können sie dem
    Christkind sagen, dass das Ar schloch auf die Hinterseite des Pferdes gehört und nicht oben drauf."


    ----------------------


    Auf dem Weg zur Arbeit springt einem Programmierer ein Frosch entgegen.
    "Ich bin eine verzauberte Prinzessin, küß mich."
    Der Frosch wird in die Jackentasche gesteckt.
    In der Mittagspause quakt es wieder.
    "Bitte, bitte, küß mich, ich bin eine verzauberte Prinzessin."
    Keine Reaktion. Als er abends in der Kneipe den Frosch vorführt,
    wird der Programmierer gefragt, warum er den bettelnden Frosch
    nicht erhört? Antwort:
    "Für eine Freundin habe ich keine Zeit, aber einen sprechenden Frosch
    finde ich cool..."


    -----------------------


    Soeben berichtet CNN in einer Sondersendung von einem tragischen
    Zwischenfall in Washington heute morgen.
    Im weißen Haus brach gegen 7 Uhr morgens aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer aus,
    das für die Vernichtung von George W. Bushs Privat-Bibliothek sorgte. Alle beiden Bücher
    wurden restlos zerstört.
    George W. Bush zeigte sich entsetzt über diesen Verlust,
    er hatte das zweite Buch noch nicht fertig ausgemalt...


    ------------------------------


    Treffen sich 2 Freunde, sagt der eine : Haste schon mal mit meiner Frau geschlafen
    darauf der andere - ne, würd ich nie tun
    sagt der erste wieder - sollteste aber, die ist besser als deine...


    -------------------------------


    Geht ein Mann durch einen Wald. Dort trifft er eine kleine Fee. Diese spricht ihn an und sagt: "Ich bin zwar eine Kleine Fee, würde dir aber gerne einen Wunsch erfüllen, so weit ich es kann!"
    Der Mann freut sich und überlegt: "Mhhh... Also.... Ich hätte gerne eine drei Sturige Autobahn von Berlin nach Paris!"
    Darauf die Fee: "Ich hatte dir doch gesagt, dass ich eine kleine Fee bin, so etwas großes kann ich noch nicht!"
    Der Mann überlegt eine Weile weiter und sagt dann: " Dann erkläre mir doch, wie eine Frau denkt!"


    Die Fee ganz erschrocken: "Wieviele Spuren sollte die Autobahn haben???"


    ----------------------------

  • VW
  • Wenn keiner möchte hier noch einer von mir.*g*.


    ---------------------------------------------------------------------


    Das ist die wohl beste Anwaltsgeschichte des Jahres, und wohl auch des Jahrzehnts! Sie ist wahr und hat den ersten Platz im amerikanischen Wettbewerb der Strafverteidiger" (Criminal Lawyer Award Contest)gewonnen:


    In Charlotte, NC, kaufte ein Rechtsanwalt eine Kiste mit sehr seltenen und sehr teueren Zigarren und versicherte diese dann, unter anderem, gegen Feuerschaden. Uber die nächsten Monate rauchte er die Zigarren vollstandig auf, und forderte dann die Versicherung auf (die erste Prämienzahlung war noch nicht einmal erbracht), den Schaden zu ersetzen. In seinem Anspruchsschreiben führte der Anwalt aus, dass die Zigarren durch eine Serie kleiner "Feuerschäden" vernichtet worden sind. Die Versicherung weigerte sich zu bezahlen mit der einleuchtenden Argumentation, dass er die Zigarren bestimmungsgemäß verbraucht habe.


    Der Rechtsanwalt klagte ... und gewann!
    Das Gericht stimmte mit der Versicherung überein, dass der Anspruch unverschämt sei, doch ergab sich aus der Versicherungspolice, dass die Zigarren gegen jede Art von Feuer versichert seien und Haftungsausschlüsse nicht bestunden. Folglich müsse die Versicherung bezahlen, was sie selbst vereinbart und unterschrieben habe. Statt ein langes und teueres Berufungsverfahren anzustrengen, akzeptierte die Versicherung das Urteil und bezahlte 15.000 US-Dollar an den Rechtsanwalt, der seine Zigarren in den zahlreichen "Feuerschäden" verloren hatte.


    Jetzt kommts!


    Nachdem der Anwalt den Scheck der Versicherung eingelöst hatte, wurde er auf deren Antrag in 24 Fällen von Brandstiftung verhaftet. Unter Hinweis auf seine zivilrechtliche Klage und seine Angaben vor Gericht, wurde er wegen vorsätzlicher Inbrandsetzung seines versicherten Eigentums zu 24 Monaten Freiheitsstrafe (ohne Bewährung) und 24.000 US-Dollar Geldstrafe verurteilt.

  • Würde man Frauen in IT-Klassen einteilen wollen, gäbe es


    folgende Varianten zur Auswahl:


    Die Internet-Frau:


    Man muss bezahlen, um sich Zugang zu ihr zu verschaffen.


    Die Server-Frau:


    Sie ist immer beschäftigt, wenn du sie brauchst.


    Die Windows-Frau:


    Du weißt, dass sie viele Fehler hat, aber du kannst nicht ohne sie


    leben.


    Die Powerpoint-Frau:


    Sie ist ideal, um sie auf Feiern den Leuten zu präsentieren.


    Die Excel-Frau:


    Man sagt sie könne vieles, aber du benutzt sie nur für die üblichen 4


    Grundfunktionen.


    Die Word-Frau:


    Sie überrascht dich immer wieder und es gibt niemanden auf der Welt, der


    sie wirklich versteht.


    Die DOS-Frau:


    Alle hatten sie schon, aber niemand will sie jetzt.


    Die Back-up-Frau:


    Du glaubst sie hätte alles, aber wenn es darauf ankommt fällt dir auf,


    dass ihr etwas fehlt.


    Die Scandisk-Frau:


    Wir wissen, dass sie Gutes tut und dass sie nur helfen will, aber im


    Grunde weiß niemand was sie wirklich kann, und wenn wir ehrlich sind


    NERVT SIE!


    Die Screen-Saver-Frau:


    Sie ist eigentlich zu nichts gut, aber es gefällt dir, sie anzuschauen.


    Die Hard-Disk-Frau:


    Sie erinnert sich an alles, zu jeder Tageszeit.


    Die E-Mail-Frau:


    Von den zehn Dingen, die sie erzählt, sind 9 absoluter Quatsch.


    Die Virus-Frau:


    Wenn du es am wenigsten erwartest, installiert sie sich in deiner


    Wohnung und bemächtigt sich ihrer. Wenn du versuchst sie zu


    deinstallieren, wirst du sehr viele Sachen vermissen; wenn du es nicht


    tust, verlierst du alles.

    "Wahnsinn ist, wenn man immer wieder das Gleiche tut, aber andere Resultate erwartet." (Rita Mae Brown)

  • Landen zwei Aliens in Amerika neben einer Tankstelle an einer einsamen Landstraße. Sie steigen aus ihrem Raumschiff und watscheln auf das erste Ding zu, das wie ein Lebewesen aussieht - eine Zapfsäule. "Erdling, bring mich zu deinem Führer!", sagt der erste Alien mit harschem Ton. Natürlich erhält er keine Antwort. "Erdling, bring mich zu deinem Führer!", wiederholt er daraufhin noch barscher.



    Als die Zapfsäule wieder nicht antwortet, zieht er seinen Laser-Blaster und sagt zu seinem Kollegen: "Wenn dieser Erdling mir keinen Respekt zollt, dann werde ich ihn welchen lehren!"



    "Äh, mach' was Du für richtig hältst", erwidert sein Kumpel, "aber warte, bis ich ein Stück nach hinten gelaufen bin."



    Leicht verdutzt lässt der erste Alien seinen Begleiter 50 Meter von der Tankstelle weg watscheln, bevor er seine Waffe auf die stumme Zapfsäule richtet.



    "Erdling, bring mich sofort zu deinem Führer!!!", knurrt er, und betätigt nach einigen Sekunden des Schweigens ungehalten den Abzug.



    Nach der gewaltigen Explosion findet er sich ein ganzes Stück von den Überresten der Tankstelle entfernt auf dem Rücken liegend wieder. Während er sich ächzend den Staub von seinem Raumanzug klopft, fragt er den anderen Alien: "Sag mal, wenn du wusstest, was passieren würde, wieso hast du mich dann nicht gewarnt?"



    "Ich wusste nicht, was passieren würde", sagt der andere, "aber ICH leg mich nicht mit jemandem an, der sich seinen Pimmel zwei mal um die Hüften wickeln und dann noch ins Ohr stecken kann!"

    "Wahnsinn ist, wenn man immer wieder das Gleiche tut, aber andere Resultate erwartet." (Rita Mae Brown)

  • Mailen will gelernt sein!!!


    Was so ein Tippfehler alles auslösen kann!!!!


    Kein Witz, sondern wirklich passiert:


    Ein Ehepaar beschließt, dem kalten Winter für eine Woche zu entfliehen und
    in die Südsee zu reisen. Es ergibt sich aus beruflichen Gründen, dass sie
    einen Tag später erst nachfliegen kann. Der Ehemann fliegt wie geplant.
    Dort angekommen, bezieht er sein Hotelzimmer, holt seinen Laptop heraus und
    schickt sogleich ein Mail an seine Gattin. Blöderweise läßt er beim
    Eingeben der E-Mail-Adresse einen Buchstaben aus, und so landet das Mail
    direkt bei einer Witwe, die soeben ihren Mann zu Grabe geleitet hat. Diese
    blickt gerade in den Computer, um eventuelle Beileidsbekundungen von
    Freunden und Bekannten zu lesen....... Als ihr Sohn das Zimmer betritt,
    liegt sie ohnmächtig am Boden. Sein Blick fällt auf den Bildschirm, wo da
    steht:
    An: Meine zurückgebliebene Frau
    Von: Deinem vorausgereisten Gatten
    Betreff: Bin angekommen
    Liebste, bin soeben gut angekommen. Habe mich hier bereits eingelebt und
    sehe, daß alles für deine Ankunft morgen schon vorbereitet ist! Wünsche Dir
    eine gute Reise und erwarte dich, in Liebe, dein Mann.
    P.S. Verdammt heiß hier unten!!!

  • na dann will ich auch mal: :D


    George W. Bush und Tony Blair treffen sich zum Essen mit Gästen im Weissen Haus. Fragt einer der Gäste: "Mister President, worüber unterhalten Sie sich denn den ganzenTag?" Bush: "Wir planen gerade den 3. Weltkrieg." Der Gast: "Und wie sieht der aus?" Bush: "Wir töten 4 Millionen Moslems und einen Zahnarzt..." Der Gast schaut etwas verwirrt: "Wieso einen Zahnarzt?" Tony Blair klopft Bush auf die Schulter und meint: "Was habe ich dir gesagt, George. Keiner wird nach den Moslems fragen"


    ###########################


    Der UN-Botschafter von Saudi Arabien hat gerade eine Rede beendet und geht nach draussen in die Lobby wo er Präsident Bush trifft. Sie schütteln sich die Hände und als sie zusammen weitergehen, fragt der Saudi: "Wissen Sie, ich habe eine Frage wegen etwas, das ich in Amerika gesehen habe." Präsident Bush sagt: "Nun, eure Eminenz, was immer ich auch für Sie tun kann, will ich gerne tun." Der Saudi flüstert: "Mein Sohn hat diese "Star Trek" Serie gesehen, und darin gibt es Russen, Schwarze und Asiaten, aber keine Araber. Er ist darüber sehr aufgebracht. Er versteht nicht, warum es in Star Trek keine Araber gibt." Präsident Bush lacht, lehnt sich näher an den Saudi heran und flüstert zurück: "Das kommt daher, weil es in der Zukunft spielt..."


    ###########################


    Sagt Bush zu Putin: "Als ich Dir in die Augen sah, sah ich Deine Seele." Antwortet Putin: "Als ich Dir ins Ohr sah, sah ich die andere Seite."


    ###########################


    Auf die Frage was er nach gewonnenem Kriege mit dem Irak machen will, sagt Bush: "Wir werden den Irak in drei Teile spalten. In Super, Super plus und Diesel".


    ###########################


    Kofi Annan: "Mr. Bush, welchen Beweis haben Sie, dass der Irak Massenvernichtungswaffen besitzt?" George W. Bush: "Wir haben die Quittungen aufgehoben."


    ###########################


    Soeben berichtet CNN in einer Sondersendung von einem tragischen Zwischenfall in Washington heute morgen. Im Weissen Haus brach gegen 7 Uhr morgens aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer aus, das für die Vernichtung von George W. Bush's Privat-Bibliothek sorgte. Alle beiden Bücher wurden restlos zerstört. George W. Bush zeigte sich entsetzt über diesen Verlust, er hatte das zweite Buch noch nicht fertig ausgemalt...


    ###########################


    Bush ruft den pakistanischen Präsidenten Musharaff an und sagt zu ihm: "Pass auf, wir haben herausgefunden, dass noch mehr Pakistanis an den Anschlägen beteiligt waren als wir dachten. Tut mir leid, aber wir müssen eure Hauptstadt bombardieren.". Antwortet Musharaff: "Tja, da kann man wohl nix machen, da müssen wir durch." Bush: "Schön, dass du es so leicht nimmst. - Aber sagmal, wie heisst eure Hauptstadt eigentlich noch gleich?". Darauf Musharaff: "Neu Delhi".

  • George Bush hat einen Herzinfarkt und stirbt. Er kommt in die
    Hölle, wo der Teufel schon auf ihn wartet: "Ich weiß jetzt nicht, was ich machen
    soll", sagt der Teufel. "Du bist zwar auf meiner Liste, aber ich
    habe fast keinen Platz für dich. Ich habe jedoch drei Leute hier, die nicht ganz so
    schlecht waren wie Du. Ich werde einen von denen gehen lassen und Du nimmst
    dann dessen Platz ein. Ich werde sogar Dich entscheiden lassen,
    wer gehen darf."



    George dachte, das klingt ziemlich gut und war einverstanden.


    Der Teufel öffnet den ersten Raum:
    Darin befindet sich der Expräsident Richard Nixon in einem
    riesigen Schwimmbecken voll mit Wasser. Er versucht sich mit
    Schwimmen an der Oberfläche zu halten, wird aber immer und immer
    wieder unter Wasser gezogen.
    Das ist sein Schicksal in der Hölle. "Nein!" sagte George. "Das
    gefällt mir nicht. Ich bin kein guter Schwimmer und ich glaube nicht, dass ich
    das den ganzen Tag lang machen könnte."


    Der Teufel öffnet ihm den nächsten Raum:
    Darin steht Tony Blair mit einem Vorschlaghammer, und inmitten von
    einem Haufen Steine. Alles was er tut ist, auf die Steine
    einzuschlagen, immer und immer wieder. "Nein, ich habe doch das
    Problem mit meiner Schulter und da würde ich ja die ganze Zeit heftige Schmerzen haben, und
    dann der Lärm das ist nichts für mich!" kommentiert George.


    Der Teufel öffnet die dritte Tür: Hier drinnen liegt Bill Clinton
    rücklings auf einem weichen Bett. Er hat seine Arme bequem hinter dem Kopf
    gekreuzt und ist unbekleidet. Zwischen seinen Beinen kniet Monika
    Lewinsky und tut ihr Bestes! George Bush schaut sich die Szene
    eine Weile etwas ungläubig an und
    sagt dann mit glänzenden Augen: "Ja, das ist genau das richtige
    für mich."



    Der Teufel lächelt und sagt:
    "Okay Monika, Du kannst jetzt gehen......"

    "Wahnsinn ist, wenn man immer wieder das Gleiche tut, aber andere Resultate erwartet." (Rita Mae Brown)

  • :DNicht schlecht. Hab auch noch was zu dem Thema.


    Warum leben Frauen länger als Männer??


    -Gott rechnet ihnen die Zeit dazu, die sie zum einparken brauchen!!


    ###########################################


    Frauen sehen den ganzen Tag in den Spiegel, ausser beim Autofahren!!



    Gruß
    André

    ______________
    gruß
    André


    Signatur "entfallen ohne Ersatz" :cursing:


    GTI Status:... It's rollin
    Variant Status: Sommerschlaf :D :]

  • In der Morgenshow des Radiosenders WBAM FM in Chicago wird ein Gewinnspiel
    gemacht, wo man normalerweise Urlaubsreisen usw. gewinnen kann.



    Das Spiel heißt "Partner-Spiel". Der Moderator ruft jemanden auf der
    Arbeit an und fragt die Person, ob sie verheiratet ist oder in einer festen
    Beziehung lebt. Wird die Frage bejaht, dann stellt er der Person 3 sehr
    persönliche Fragen, die von Paar zu Paar unterschiedlich sein können und er
    fragt jeweils nach dem Namen des Partners und dessen Diensttelefonnummer
    (zur Identifikation).


    Wenn beide Partner unabhängig voneinander die gleichen Antworten geben,
    dann sind sie die Gewinner.


    Dieser spezielle Tag (12-9-9 wurde interessant:


    Moderator: Hey, hier ist Edgar von WBAM. Kennst du das "Partner-Spiel"?


    Kandidat: (lachend) Ja, das tue ich.


    Moderator: Wie ist dein Name? Nur den Vornamen, bitte.


    Kandidat: Brian.


    Moderator: Bist du verheiratet, oder was - Brian?


    Brian: Ja.


    Moderator: Ja? Bedeutet das, dass du verheirate bist? Oder was? Brian?


    Brian: (nervös lachend) Ja, ich bin verheiratet.


    Moderator: Danke, Brian. Okay, nun, wie ist der Name deiner Frau? Nur den


    Vornamen bitte, Brian.


    Brian: Sara.


    Moderator: Ist Sara grad bei der Arbeit, Brian?


    Brian: Sie wird mich umbringen.


    Moderator: Locker bleiben, Brian. Ist sie bei der Arbeit?


    Brian: (lachend) Ja, ist sie.


    Moderator: Dann ist alles okay. 1. Frage: Wann hattest du das letzte Mal


    Sex?


    Brian: Sie wird mich umbringen.


    Moderator: BRIAN! Locker bleiben, Mann.


    Brian: Ungefähr um 8 Uhr heute morgen.


    Moderator: Atta boy (das bedeutet wohl so viel wie: Alter Schwede oder


    Mensch Junge?)


    Brian: (schüchtern lachend) Tja!


    Moderator: Nr 2: Wie lange hat es gedauert?


    Brian: Ungefähr 10 Minuten.


    Moderator: Wow! Du möchtest diese Reise wirklich gewinnen, was? Niemand


    Hätte das gesagt, wäre da nicht eine Reise als Einsatz.


    Brian: Ja, das wäre wirklich nett.


    Moderator: Okay, letzte Frage: Wo hattest du heute früh um 8 Uhr Sex?


    Brian: (heftig lachend) Ich ... hmm.


    Moderator: Das klingt gut, Brian. Wo war es?


    Brian: Nicht, dass es so großartig war. Es ist nur so, dass ihre Mutter


    grad für ein paar Wochen bei uns ist und die hat in der Zeit gerade


    geduscht.


    Moderator: Ooooooooh!!! Du hinterlistiger Bursche!


    Brian: Auf dem Küchentisch.


    Moderator: Nicht so großartig? Das ist viel abenteuerlicher als ich es in


    den letzten 100 Malen gemacht habe.


    (zu den Zuhörern) Wie dem auch sei, ich werde Brian


    nun in der Leitung behalten, lasse mir die Dienstnummer seiner


    Frau geben und rufe sie an. Hört euch das an!


    - Werbeunterbrechung -


    Moderator: (zu den Zuhörern) Lasst uns Sara anrufen, sollen wir?


    (Tastentöne *ring ring*)


    Angestellte: Kinko.


    Moderator: Hey, ist dort irgendwo Sara?


    Angestellte: Das bin ich.


    Moderator: Sara, ich bin Edgar von WBAM. Ich habe jetzt gerade ein paar
    Stunden mit Brian gesprochen.


    Sara: (lachend) Ein paar Stunden?


    Moderator: Na gut, eine Weile eben. Er ist auch bei uns in der Leitung.


    Brian wusste, dass er alle Fragen beantworten musste, oder Ihr verliert ...


    kennst du die Spielregeln von dem "Partner-Spiel"?


    Sara: Nein.


    Moderator: Gut.


    rian: (lacht)


    Sara: (lacht) Brian, was zum Teufel hast du gemacht?


    Brian: (lachend) Beantworte einfach nur die Fragen ehrlich, okay.


    Sara: Oh Brian!


    Moderator: Ja, ja, ja. Sara, ich werde dir nun 3 Fragen stellen und wenn


    du exakt das antwortest, was Brian gesagt hat, dann geht es für


    euch beide nach Orlando, Florida auf unsere Kosten. Das beinhaltet auch


    Tickets für Disney-World, Sea-World und Karten für ein Spiel


    der Orlando- Magics (Basketball).


    Hast du es verstanden, Sara? SARA! VERSTEH ES die Orlando


    Magics, sie werden zuschlagen, Sara *Halloooooo*?


    Ist jemand zu Hause?!?!


    Sara: (heftig lachend) JA, ja.


    Brian: (lacht)


    Moderator: Okay, wann hattest du zuletzt Sex, Sara?


    Sara: Oh Gott, Brian...heute morgen, bevor Brian zur Arbeit ging.


    Moderator: Um welche Uhrzeit?


    Sara: Ungefähr 8 Uhr, denke ich.


    DING DING DING (sound effect für richtige Antwort)


    Moderator: Sehr gut. Nächste Frage: Wie lange hat es gedauert?


    Sara: Vielleicht 12 - 15 Minuten.


    Moderator: ... hmm.


    Stimme im Hintergrund des Studios: Das ist dicht genug. Ich denke, sie


    Will versuchen seine Männlichkeit nicht zu verletzen.


    DING DING DING (sound effect für richtige Antwort)


    Moderator: Okay, wir werden dir nun diese geben. Letzte Frage: Wo wurde es


    Dir besorgt?


    Sara: OH MEIN GOTT, BRIAN! Du hast es ihnen nicht gesagt, oder?!?!


    Brian: Erzähl es ihm, Liebling.


    Moderator: Was drückt dich denn so sehr, Sara?


    Sara: Nun, es ist nur ... meine Mutter macht grad Ferien bei uns und....


    Moderator: SIE HAT ES GESEHEN?!?!


    Sara: BRIAN?!?!


    Brian: NEIN, nein ich denke nicht ...


    Moderator: Ruhig bleiben, Schwester. In deinem Kopf herrscht ja ein Durch


    einander. Deine Antwort?


    Sara: Mein Gott ... ich kann nicht glauben, dass du ihnen das erzählt
    hast!


    Brian: Komm Liebling, es ist für den Trip nach Florida.


    Moderator: Komm Sara, wir haben nicht den ganzen Tag Zeit. Wo wurde es Dir


    besorgt?


    Sara: In den Arsch!!!


    (lange Pause)


    Moderator: Wir sind gleich zurück.


    - Werbeunterbrechung -


    Moderator: Ladies und Gentleman, das tut mir leid. Dies ist eine
    Live-Radiosendung und solche Dinge passieren. Wie dem auch sei, Brian und
    Sara werden ins liebliche Orlando, Florida reisen.

  • Ein kleines Beispiel für die kausalen Zusammenhänge zwischen Natur und Technik:


    Für Züge in den USA gilt die standardisierte Spurweite (Abstand der Schienen) von 4 Fuss und 8,5 Inch (...). Das ist - auch für amerikanische Verhältnisse - eine übertrieben krumme Zahl.


    Warum wurde diese Spurweite gewählt? Nun, so hat man sie in England
    gebaut und die Engländer errichteten auch die ersten Schienen in den
    USA.


    Warum die Engländer so bauten? Weil die ersten Zuggleise in England
    von denselben Leuten gebaut wurden, die auch den Vorgänger des Zuges:
    die Trambahn bauten. Und diese Spurweite hatte die schon.


    Warum wurde dann damals schon diese Spurweite verwendet? Weil die
    Menschen, die Trambahnen zusammenschraubten, dafür die
    Spannvorrichtungen und die Werkzeuge einsetzten, die sie schon zum
    Wagenbau hatten - und der Radabstand der Wagen hatte nun mal dieses
    Maß.


    Ok. Warum hatten die Wägen diesen besonders merkwürdigen Radabstand?
    Nun, einige der alten, langen Fernstraßen in England hatten tief
    eingefahrene Furchen in eben diesem Abstand. Und wer baute diese
    alten, zerfurchten Straßen? Das Römische Imperium baute die ersten
    Fernstraßen in Europa (und England) für seine Legionen.


    Die Straßen wurden seitdem immer weiter benutzt. Und die tiefen
    Spur-Rillen in den Straßen? Römische Kriegs-(Triumph)Wagen formten die
    ersten Furchen, und weil sie für das imperiale Rom hergestellt wurden,
    hatten alle den gleichen Radabstand. Man tat gut daran, sich an diesen
    Radabstand zu halten, wenn man nicht riskieren wollte, seine
    Wagenräder zu zerschleißen.


    Die Standard-Spurweite von 4 Fuss und 8,5 Inch in den Vereinigten
    Staaten ist also direkt auf die Breite der römischen Kriegswagen
    zurückzuführen.


    Also, das nächste mal, wenn Ihnen eine Spezifikation in die Hand gegeben wird, und Sie Sich wundern, welcher Pferdearsch sich das ausgedacht hat, könnten Sie genau richtig liegen(!), denn: Imperiale Römische Kriegs-(Triumph)wagen waren gerade breit genug, um die Hinterteile zweier Kriegspferde unterbringen zu können.


    Doch die Geschichte geht weiter:


    Wenn ein Space Shuttle auf der Startrampe steht, sieht man zwei große Booster-Raketen, die an den Seiten des Haupttanks befestigt sind. Das sind 'Solid Rocket Boosters' oder SRBs.


    SRBs werden von Thiokol in einer Fabrik in Utah produziert. Die Ingenieure, die die SRBs entworfen haben, hätten sie lieber etwas dicker gemacht - doch die SRBs mussten mit dem Zug aus der Fabrik zur Startrampe transportiert werden. Die Zugstrecke zur Rampe führt aber durch einen Tunnel. Und der ist kaum breiter als die Zuggleise. Und diese wiederum sind - wie Sie wissen - kaum breiter als die Hintern zweier Pferde.


    Also: ein wichtiges Design-Element des Space Shuttles, das wohl eines der fortgeschrittensten Transportmittel der Welt ist, wurde vor über 2000 Jahren durch die Breite eines Pferdearsches festgelegt.


    Und Sie dachten, ein Pferdearsch wäre nicht wichtig!!!

  • Ich fuhr mit meinem Wagen gegen die Leitschiene, überschlug mich und prallte gegen einen Baum. Dann verlor ich die Herrschaft über mein Auto.


    An der Kreuzung hatte ich einen unvorhergesehenen Anfall von Farbenblindheit.


    Im gesetzlich zulässigen Höchsttempo kollidierte ich mit einer unvorschriftsmäßigen Frau in der Gegenrichtung.


    Dummerweise stieß ich mit dem Fußgänger zusammen. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert und bedauerte dies sehr...


    Der Fußgänger hatte anscheinend keine Ahnung, in welche Richtung er gehen sollte, und so überfuhr ich ihn.


    Der andere Wagen war absolut unsichtbar, und dann verschwand er.


    Das andere Auto kollidierte mit dem meinigen, ohne mir vorher seine Absicht mitzuteilen.


    Im hohen Tempo näherte sich mir die Telegraphenstange. Ich schlug einen Zickzackkurs ein, aber dennoch traf die Telegraphenstange am Kühler.


    Der Kraftsachverständige war völlig ungehalten, als er auf mein Vorderteil blickte...


    Ein Fußgänger rannte in mich und verschwand wortlos unter meinem Auto.


    Ich habe noch nie Fahrerflucht begangen; im Gegenteil, ich musste immer weggetragen werden.


    Ich überfuhr einen Mann. Er gab seine Schuld zu, da ihm dies schon einmal passiert war.


    Schon bevor ich ihn anfuhr, war ich davon überzeugt, dass dieser alte Mann nie die andere Straßenseite erreichen würde.


    Da sich der Fußgänger nicht entscheiden konnte, nach welcher Seite er rennen sollte, fuhr ich obendrüber.


    Ein unsichtbares Fahrzeug kam aus dem Nichts, stieß mit mir zusammen und verschwand dann spurlos.


    Nachdem ich vierzig Jahre gefahren war, schlief ich am Lenkrad ein.


    Ich hatte den ganzen Tag Pflanzen eingekauft. Als ich die Kreuzung erreichte, wuchs plötzlich ein Busch in mein Blickfeld, und ich konnte das andere Fahrzeug nicht mehr sehen.


    Als ich eine Fliege erschlagen wollte, erwischte ich den Telefonmast.


    Der Pfosten raste auf mich zu, und als ich ihm Platz machen wollte, stieß ich frontal damit zusammen.




    andy

  • Ein ganz gewöhnlicher Tag als Administrator


    Mo.08.05


    Die Woche fängt gut an. Anruf aus der Werbeabteilung, sie können eine Datei nicht finden. Habe ihnen die Verwendung des Suchprogramms "FDISK" empfohlen. Hoffe sie sind eine weile beschäftigt.
    (FDISK ist ein programm zum löschen und anlegen von Festplattenpartitionen, innerhalb von wenigen Sekunden ist es möglich, die Betriebssystem- und Datenpartition zu löschen)


    08.25


    Die Lohnbuchhaltung beschwert sich, ihre netzwerkverbindung funktioniert nicht. Habe zugesagt, mich sofort darum zu kümmern. Anmschliessend meine Kaffeemaschine ausgestöpselt und ihren Server wieder angeschlossen. Warum hört mir keiner zu wenn ich sage, ich habe hier zu wenig Steckdosen ? Lohnbuchhaltung bedankt sich für die prompte Erledigung - wieder ein paar glückliche User.


    08.45


    Die Lagerfuzzis wollen wissen wie sie die Schriftart in ihrem Textverarbeitungsprogramm verändern können. Frage sie welcher Chipsatz auf der Hauptplatine eingebaut ist. Sie wollen wieder anrufen, wenn sie es herausgefunden haben.


    09.20


    Anruf aus einer Zweigstelle: sie können keine Anlagen in Lotus Notes öffnen: Verbinde sie mit der Pförtnerkammer im Erdgeschoss.


    09.35


    Die Werbeabteilung berichtet, ihr PC fährt nicht mehr hoch und zeigt "ERROR IN DRIVE 0" an. Sage ihnen das Betriebssystem ist schuld und gebe ihnen die Nummer der Microsoft - Hotline


    09.40


    Die Lageristen behaupten, sie hätten herausgefunden, dass die Schriftarten mit dem Cipsatz nichts zu tun hätten. Sage ihnen, ich hätte gesagt Bitsatz und nich Chipsatz. Sie wollen weiter suchen. Wie kommen diese Leute zu ihrem Führerschein ?


    10.05


    Der Ausbildungsleiter ruft an, er braucht einen Zugangscode für einen neuen Lehrling, sage ihm er muss einen neuen Antrag stellen mit Formblatt 7A96GFTR4567LPHT. Sagt er habe noch nie etwas von diesem Formblatt gehört. Verweise ihn an den Pförtner im Erdgeschoss.


    10.20


    Die Burschen aus dem Lager geben keine Ruhe. Sie sind sehr unfreundlich und behaupten, ich würde sie verar...en. Sie hätten nun selbst herausgefunden wie man die Schriftart ändert. Sie wollen sich beim Personalchef beschweren. Ich schalte das Telefon des Personalchefs auf besetzt. Anschliessend logge ich mich auf ihren Server ein und erteile ihnen eine Lektion.


    10.30


    Meine Freundin ruft an. Ihre Eltern kommen am WE zu Besuch und sie hat ein umfangreiches Betreuungsprogramm vorbereitet. Hört nicht auf zu reden. Verbinde sie mit dem Pförtner im Erdgeschoss.


    10.40


    Schon wieder das Lager. Sie berichten kleinlaut, dass alle ihre Dateien leer sind, sage ihnen, das kommt davon wenn man schlauer sein will als der administrator. Zeige mich versöhnlich und verspreche mich in das Problem zu vertiefen. Warte 15 minuten um dann über ihren Server die Schriftfarbe von weiss auf schwarz zurückztustellen. Sie bedanken sich überschwenglich und versichern mir die angedrohte Beschwerde wäre nur ein Scherz gewesen. Ab heute fressen sie mir aus der Hand.


    10.45


    Der Pförtner kommt vorbei und erzählt er erhalte merkwürdeige Anrufe. Er will unbedingt etwas über Computer lernen. Sage ihm dass wir sofort mit der Ausbildung anfangen, die erste Lektion ist die Aufgabe den Monitor genau zu beobachten. Gehe zum Mittagessen.


    14.30


    Komme vom Mittagessen zurück. Der Pförtner sagt der Personalchef wäre hier gewesen und habe etwas von einem Telefonproblem gefaselt. Schalte das Besetztzeichen von seiner Leitung. Was würden die Leute hier ohne mich tun ?


    14.35


    Stöpsle das Service Telefon wieder ein. Es klingelt sofort. Cornelia (muss neu sein) vom Versand ruft an. Sagt sie brauche dringend eine neue ID, ihre alte hat sie vergessen. Sage ihr ID wird vom Zufallsgenerator erzeugt, wenn ich ihre Haarfarbe, Alter, Masse und Familienstand eingebe. Die Daten hören sich aufregend an. Sage ihr, die ID wird erst am Abend fertig sein, aber wegen der Dringlichkeit werde ich sie ihr direkt zu ihrer Wohnung bringen.


    14.40


    Blättere ein wenig im Termikalender des Personalchefs. Lösche den Eintrag "MORGEN HOCHZEITSTAG" am Mittwoch und den Eintrag "HOCHZEITSTAG ! AUF DEM HEIMWEG BLUMEN KAUFEN!!!!!" am Donnerstag. Ob er am Freitag auch noch zufrieden aussieht ?


    14.45


    Pförtner sagt, der Monitor erscheine ihm etwas dunkel. Schalte den Monitor ein und starte den Bildschirmschoner. Pförtner macht sich eifrig Notizen. Wenn doch die gesamte Belegschaft so leicht zufriedenzustellen wäre.


    14.55


    Spiele einige Dateien aus dem Ordner "Behobene Fehler " wieder auf den Hauptserver zurück damit meiner Spätschicht-Ablöse nicht langweilig wird.


    15.00


    Endlich Feierabend Hole mir vom Server der Personalabteilung die Adresse von Cornelia, packe die Flasche Schampus aus dem Kühlschrank der VIP-Lounge ein, notiere noch schnell ihre neuer ID (123456) und mache mich auf den Weg- Nach so einem harten Tag braucht ein Mensch Entspannung

  • Ein Wiener Obdachloser durchstöbert auf seiner täglichen Suche nach Nahrung die Wiener Mülltonnen. Dabei stößt er in einem Kübel auf einen zerbrochenen Spiegel und weicht erschrocken zurück: "Jössas, a Leich!" Er rennt zur nächsten Polizeistation und meldet: "I hob a Leich gfund'n, im dritt'n Mistkübl beim Stefansplotz,schaut's eich des o!"


    Die Polizei fährt sofort zum besagten Mistkübel, ein Beamter öffnet die Tonne, schaut in den Spiegel, erbleicht und sagt: "Mei Gott, des is jo ana vo uns!" Besagter Polizist nimmt den Spiegel als Beweismittel mit, vergisst ihn aber in seiner Uniform.


    Abends dann daheim durchwühlt seine Tochter die Jacke nach einer kleinen Taschengeldaufbesserung - und findet den Spiegel und ruft: "Mama, Mama, da Papa hot a Freindin!" Die Mutter eilt herbei und sieht sich den Spiegel an: "A so a hässliche Sau!"




    @alle Österreicher:
    Bitte nicht böse sein. :D

  • Die besten Ebay bewertungen:


    Beschwerde : Kein Zahlung erhalten
    Antwort - Sory kein Geld gehabt!!!!


    Neutral : Komischer Ebayaccount. Deshalb war ich vorsichtig mit meinem Kauf


    Beschwerde : Sohn will plötzlich doch weiter studieren????!???? Wollte nicht mehr verkaufen.
    Antwort - tja, kann auch passieren! das Leben ist hart


    Beschwerde : Ware war teurer als im Laden


    Beschwerde : Panzerfaust mit scharfem Zünder erhalten. Vom Kampfmittelräumdienst entsorgt !!!
    Antwort : wuste nicht das der Zünder scharf war wuste nicht mal das es der Zünder ist


    Lob : Bisschen schüchtern.Aber ansonsten ein sehr guter schweizer EBAYer!
    Antwort : Ich bin kein eBayer für eine Nacht.


    Lob : Die Bezahlung war ok, aber leider war der Kontakt nicht so der Hit!!
    Antwort: soll ich korrekt bezahlen oder Brieffreundschaften mit ebaypartnern aufbauen???


    Neutral : leider hab ich zu hoch überboten;für mich zu teuer
    Antwort : Du kannst doch nicht einfach irgendwo mitbieten wenn du kein Geld hast !


    Lob : Ware war OK, Bin aber schon freundlicher für mein Geld empfangen worden
    Antwort - Sorry, Kaffee gibts nur bei Abholung...


    Beschwerde : Hab eine Abmahnung bekommen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Antwort - Das hätte mit Bezahlung des ersteigerten Artikels sicher vermieden werden können


    Neutral : alles prima geklappt, wusste nur nicht, daß lagerfeld in der türkei produziert!?


    Neutral : Tests waren leider negativ trotz Schwangerschaft- mag die Ausnahme sein.... ???
    Antwort ... oder nicht richtig angewendet - mag die Ausnahme sein.... ???


    Lob: Es gibt nichts gefährlicheres als einen ehrlichen Geschäftsmann, weiter so ! ;o)


    Lob: Zahlung schneller als mein Modem erlaubt ;-)))


    Neutral: !
    Antwort - Stimmte was mit dem Geld nicht? Das nächste mal schicke ich es gebügelt


    Lob : Etwas "Zäh" aber gerne wieder
    Antwort : Man soll auch keine CD "essen",sondern anhören!!!!


    Neutral : Ein sehr netter Mensch.
    Ergänzungskommentar Nur die Ware konnte oder wollte er nicht liefern !!!


    Beschwerde: Schlechter ebayer hat nie auf meine mails geantwortet. Nicht zu empfehlen!
    Antwort - Wegen meiner Computer-Zerstörung kann ich zur Zeit leider nicht antworten!!!


    Lob : Leider reicht es wieder nicht für rot, Sie zahlen einfach zu schnell ! ;-)
    Antwort : Mist! Nächstes Mal werde ich steigern, wenn mein Sekretariat im Urlaub ist


    Lob : Schnelle Abwicklung, das ist ebay!! Gerne wieder!
    Antwort : In dem Fall waren es wir ;-)


    Neutral : Porto und Verpackung 3,50Eur verlangt.Mit 1,44Eur verschickt.Warum?
    Antwort - Warum kann ich dir sagen wollte auch gerne ein bischen verdienen!!


    Neutral : i wanted a gay DVD, he sent DVD with men stripping for girls and saying it!


    Lob : Hängst du immer noch so mit der Silvie rum? Ich weiss nicht, ich glaube die wäre
    Antwort - Was soll denn diese schwachsinnige Bewertung?
    Ergänzung - Sorry, falscher Text - war natürlich alles einwandfrei und sehr schnell


    Neutral : ich warte schohn fast 2.wochen auf das teil!
    Antwort KEIN WUNDER! Denn wir warten schon fast 3 Wochen auf das Geld Du Knaller! : (


    Beschwerde : Zahlt nicht und reagiert nicht!!
    Antwort : werde nie mehr angetrunken surfen und schon gar nicht bei eBay



    Neutral: schnelle Lieferung alles Super.Gerne wieder,DANKE!
    Antwort - Ist schon Komisch, Geboten aber nicht Gezahlt und Ware erst gar nicht bekommen..



    Beschwerde : Diese Produkt ist zwar nicht kostenlos aber dafür umsonst!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! (schlankheitstee)


    Lob : HAMMER BONG alter volle bulle woohoo 1 A super Biene


    Neutral : hat zwar nix gewirkt, hat aber super geschmeckt.


    Beschwerde : gutte schuhe aber gummi sohle sehr schlecht qualität,leider
    Antwort - Was soll das SIE HABEN DIE WARE NOCH NICHT ! Ebay ist eingeschaltet !!!!


    Beschwerde : Kunde gibt an, er wäre betrunken beim Bieten gewesen. Möchte Gerät nicht !
    Antwort - Es tut mir leid war mein fehler

    "Wahnsinn ist, wenn man immer wieder das Gleiche tut, aber andere Resultate erwartet." (Rita Mae Brown)

  • Ein Mann sitzt in einem rappelvollen Flugzeug. Nur der Platz neben ihm
    ist noch frei. Da kommt durch den Gang eine wunderschöne Frau und
    Setzt sich neben ihn.
    Der Mann kann es kaum aushalten. "Entschuldigung," sagt er "und warum
    fliegen Sie nach Berlin?"


    Sie: Ich fliege zum Sex-Kongress," sagt sie.
    "Ich werde dort einen Vortrag halten und mit einigen Vorurteilen
    aufräumen. Viele Leute glauben zum Beispiel, die Schwarzen seien besonders
    Prächtig ausgestattet, dabei sind es eher die amerikanischen Ureinwohner, die
    Indianer, bei denen dies so ist. Und viele glauben, Franzosen seien die
    Besten Liebhaber. Dabei bereiten die Griechen ihren Frauen den meisten Spaß am Sex.....
    Aber ich weiß gar nicht, warum ich Ihnen das alles erzähle, ich kenne ja
    Nicht einmal Ihren Namen."


    Der Mann streckt die Hand aus.
    "Winnetou", sagt er. "Winnetou Papadopoulos"!


    :D :D :D :D

    "Wahnsinn ist, wenn man immer wieder das Gleiche tut, aber andere Resultate erwartet." (Rita Mae Brown)

  • Zitat

    Original von Mallispoeks
    Da ich ja nun im Osten wohne, wollte ich euch nicht vorenthalten wie das hier so ist. Das kommt davon, wenn man die anderen nicht versteht... :D :D


    Na siehste .. schreib dich nicht ab. :D



    andy

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.