Der Golf für Extreme

  • Anfragen wegen Eintragen lassen, Sollte ja nicht sooo schwer sein.
    Als Arbeitsscheinwerfer oder so.
    Einfach mal anfragen.

  • Eigetlich uch wieder so ein politicher Blödsinn :[

    Wieso (politischer) Blödsinn? Es gibt nun mal eine Mindesthöhe für erlaubten Anbau von Dachzusatzscheinwerfern. Wenn du die betreffenden Gesetze nicht kennst kann ich ja nix dafür!


    OEM-BS sein Vorschlag mit Arbeitsscheinwerfer topt es aber noch um Längen... bloß mal eine doofe Frage, soll das ein Arbeitsgerät in der Forstwirtschaft werden oder ein Auto was am Straßenverkehr teilnimmt?

  • Wär ne Möglichkeit. Ich wüsste auch ehrlich gesagt nicht, was dagegen sprechen sollte. Ist ja nicht Verkehrsgefärdend und wenns vernünftig gemacht ist, birgt es auch kein erhötes Verletzungsrisiko :]

  • @ Micha: Ja, die Bundeswehr hatte beim 2er Golf und T3 Bus in manchen Fahrzeugen 2 Lichtmaschinen verbaut, wenn das Funk- oder Fernmeldewagen waren ;)


    @ Biertrinker: Mache alles nur legal und kläre mit dem Tüv ab, damit es keinen Ärger gibt - die 6 legalen Scheinwerfer könnten ausreichen, legale Möglichkeit ist aber auch, Zusatzscheinwerfer an die Stoßstange zu schrauben und mit einer Abdeckkappe versehen - vom Innenraum aus müssen die dann mit einem Extraschalter bedient werden können, dann wird es abgenommen, so der Prüfer..

  • @ Micha: Ja, die Bundeswehr hatte beim 2er Golf und T3 Bus in manchen Fahrzeugen 2 Lichtmaschinen verbaut, wenn das Funk- oder Fernmeldewagen waren ;)


    @ Biertrinker: Mache alles nur legal und kläre mit dem Tüv ab, damit es keinen Ärger gibt - die 6 legalen Scheinwerfer könnten ausreichen, legale Möglichkeit ist aber auch, Zusatzscheinwerfer an die Stoßstange zu schrauben und mit einer Abdeckkappe versehen - vom Innenraum aus müssen die dann mit einem Extraschalter bedient werden können, dann wird es abgenommen, so der Prüfer..


    Beim T3 gab es die Für Funkausbau mit zwei Lichtmaschinen.



    2er habe ich so umgebaut keinen gesehen.

  • @ Micha: Kein Problem, hatte mal nen originalen BW T3 mit 2 LiMas - war gut für den Soundausbau ;)


    @ Basti: Stimmt, gabs beim 2er auch..guter Freund von mir hatte mal nen 2er der Fernmelder, haue ihn die Tage mal wegen nem Bild davon an ;)


    @ Dennis: Sehr cool :) Hätte ich auch gern, nur der Geldbeutel mag nicht so^^

  • Ich hab Ende 2011 einen 1,3er CL von ner älteren Dame übernommen - damit war die bis zum Nordkap rauf und auch heil wieder runter.


    Allerdings dürfte die nur bessere Straßen befahren haben. Einzige vorbereitung des Autos vor und nach Ankunft nen Ölwechsel.

  • Zitat

    Allrad ist ja schon von Vorteil..auf jeden Fall Bodenfeiheit und gute Reifen... :thumbsup:


    Naja,
    in tiefen Winter war ich zwar noch nicht da, aber Saab & Volvo sind auch ewig ohne 4x4 und riesiger Bodenfreiheit ausgekommen und sehr weit verbreitet. Bleibt man auf den großen Europastrassen dürfte es keine unglaublichen Überraschungen geben, das ist nicht Sibirien.


    @Tripel R
    Klar kann man Finnland auch im Winter mit einen G2 bereisen, haben/machen die Finnen ja schliesslich auch, nur bei -40C° scheint mir ein Bett im Auto etwas bedenklich.


    .

  • Genau..und wie gesagt..das ist eh nur dafür, wenn wir auf der Fahrt Pause brauchen - suche mir ein pasr Campingplätze raus, die auch im Winter geöffnet haben (gibt erstaunlich viele) und kann dann die Nacht über die Standheizung und nen kleinen Elektro-Lüfter laufen lassen - mit Schlafsack sollte das dann für die insgesamt 4 - 6 Übernachtungen gehen :)

  • Denk dran das die Standheizung auch nicht durchgehend läuft.
    Und für einen erholsamen Schlaf ist es nicht gerade gut alle 30min die wieder an zu machen.
    Deine Batterie wird auch leiden.


    Bekommt man irgendwie die 150A Lichtmaschine aus dem VR6 nicht mit nem anderem Riementrieb an deinen Motor?
    Dazu noch eine größere Batterie und dann hast schonmal eine kleine Sorge weniger.


    Oder eine Gelbatterie...
    Nur weiß ich nicht wie die auf -40° oder so reagiert.

  • @ Rotafux86: Stimmt, danke für die Info :)


    @ Garrit: Warum kann die nicht durchlaufen? Mein Onkel (Jäger) hat sich ne Standheizunge letztes Jahr in seinen Lada only 4x4 eingebaut, die läuft auch durch - stellt er sie zB auf 20*C Innenraum und 90*C Motortemperatur, läuft sie, bis die Temperaturen erreicht sind und schaltet sich immer wieder automatisch ein, wenn es innen kälter als 19* und Kühlwasser kälter als 80* wird..


    Ja, das mit den Battarieen is noch so ein Ding..aber die kommen ja auf jeden Fall schonmal in den Innenraum und wegen Lima muss ich dann mal sehen, aber ist ne gute Idee..müsste man mal sehen ob das geht :)

  • Also ich kenne das nur von Webasto das die nach 15-30min abschalten.
    Vielleicht hat dein Onkel ja eine spezielle Standheizung oder da etwas zusätzlich zwischen geschaltet damit die durch läuft.
    Ich hätte einfach nur auf deutsch gesagt schiss das die Standheizung die Nacht durchläuft und nächsten tag das Auto nicht mehr anspringt.
    Dann lieber das Auto die Nacht durchlaufen lassen, schont Batterie, zieht gerade beim PN oder RP nicht wirklich was im Stand.
    Und du hast es auf jedenfall richtig warm im Auto.