Der Golf für Extreme

  • Moin!


    Jetzt stelle ich auch mal kurz meinen Golf genauer vor und fasse kurz die Planung zusammen:


    Golf 2 19E CL


    1,6L 70PS Automatik


    Baujahr: 08/1990


    Ausstattung ab Werk:


    - Schiebedach
    - Servolenkung
    - Leuchtweitenregulierung
    - Von innen verstellbare Aussenspiegel



    Der Plan:



    Im Winter (Sylvester 2019/2020) soll es mit ihm nach Finnland (Nord Lappland) gehen. Polarlichter ansehen, Ruhe genießen und viel fahren. Da Temperaturen von bis zu -40*C dort nicht selten sind, muss einiges rein, dran und drauf.



    Die Liste bis jetzt:



    - Standheizung
    - Doppelscheinwerfer-Grill
    - Nebelscheinwerfer
    - 2 (oder 4) Zusatzscheinwerfer auf dem Dach
    - 2. Nebelschlussleuchte
    - 3. Bremsleuchte
    - Anhängerkupplung
    - Schmutzfänger vorne & hinten
    - Windabweiser an Türen
    - Zusätzliche Innenraumbeleuchtungen
    - Bett im Heck
    - Dachgepäckträger
    - 20L-Reservekanister am Heck
    - Beheizte Scheibenwaschdüsen
    und vieles mehr.



    Berichte immer, sobald es Neuigkeiten, bzw. Veränderungen oder Fortschritt gibt. Die Fotos im Anhang sind der Ist-Zustand seit Kauf.



    Über Fragen, Meinungen, Anregungen oder Kritik würde ich mich sehr freuen :)



    So long, viele Grüße, Reinke

  • 1,6l automatik, da gibts sicher zuverlässigeres für so ne Tour... Das schreibt aber einer der von elktronischen Vergasern einfach nix hält. Ich persönlich würde dafür nen Syncro hernehmen oder nen alten Audi Avant Quattro.


    Bei der Menge an Zusätzlicher elektrischer ausrüstung ist auf jedenfall ne große LiMa angeraten, für sachen die du bei stehendem Motor betreiben willst evtl. ne Zusatzbatterie die nur zum laden bei laufenem Motor mit der Bordelektrik gekoppelt ist.

  • Hi


    im 2er Golf ein Bett? Dann darfst aber nicht sehr gross sein!


    20L Kanister am Heck? Da bin ich auf die Umsetzung gespannt!


    Wäre ein Schalter dafür nicht besser geeignet als ein Automatik?


    Ich bin ja selbst Golf 2 Fan aber für das Vorhaben gibt es definitiv besser geeignete Fahrzeuge!



    Gruss Micha

  • Also ich finde die Idee schon sehr Geil!
    Nur würde ich dafür keinen 2er Golf nehmen.
    Ich glaube -40° sind schon ne Hausnummer, was für ein Öl willst denn da fahren?
    Frostschutz pur?


    Darfst du den Motor dann überhaupt abstellen oder läuft der komplett durch?

  • Ich find die Idee cool :]


    Wenn er es aber ohne größere Probleme schafft, dann steht der PN auf jeden fall in einem besseren Licht da :wink:


    Ich würde auf jeden Fall noch das Fahrwerk höher legen, sonst wirst du auf manschen Streckenabschnitten mit sicherheit viel mit ner Schippe arbeiten müssen :rolleyes:


    Gruß Greg

  • Stimmt, Ersatzteile sollte man dabei haben. Ich hatte sogar beim Forumstreffen ein paar Ersatzteile dabei - man weiss ja nie :wink: Effektiv hab ich davon eine Schraube gebraucht für Martins Bomber, weil da eine am Türgriff gefehlt hatte. Fragt mich nicht, warum ich Türgriffschrauben dabei hatte - ich weiss es selber nicht genau. Ich glaub, ich hatte einfach vergessen die raus zu nehmen nach dem letzten Schrottplatzbesuch 8o


    edit:
    Was hat der Gute denn runter?

  • @ Daniel: Anderer Motor ist ja kein Problem ;)
    Allrad ist nicht unbedingt nötig..ein guter Bekannter von mir ist vor 2 Jahren mit einem VW LT 1 mit 75PS Benzinmotor (der aus dem Audi 100) und Heckantrieb bis nach Norwegen an die Küste zur Barentssee gefahren..er sagte, dass man mit Spikes (die da oben ja überall erlaubt sind) problemlos voran kommt..



    Ja, auf jeden Fall - größere LiMa (oder 2. wie beim Bundeswehr-Golf) mit Zusatzbatterie kommt auf jeden Fall ;)



    @ Micha: Naja, habe da einen Reisebericht im Netz gefunden, die mit ihrem 2er im Sommer durch Siandinavien getourt sind und auch ein Bett drin hatten - die meinten, dass man mit abgeklappten Vordersitzen ca. 1,70m Länge zum Liegen hat - ich bin nur 1,71m groß, meine Freundin nur 1,65m..sollte passen, geht ja auch nur um die 2-3 Übernachtungen auf der Hin- und Rückfahrt - am Ziel nehmen wir uns ein Ferienhaus..



    Schalter wäre theoretisch tatsächlich besser wegen der Möglichkeit des Anschiebens, aber ab ca. -45*C lässt man dort den Motor einfach laufen, da ist dann Automatik mit Park-Gang besser, weil bei gezogener Handbremse die Beläge direkt festfrieren..



    Das 'wie' mit dem Kanister steht noch nicht fest, gibt aber ein paar Möglichkeiten, werde dann berichten ;)



    Klar gibt es bessere Autos für sowas, aber ist halt ne finanzielle Frage und ich liebe den 2er einfach, deshalb die Planung :)



    @ Garrit: Gute Frage..da habe ich mich noch nicht informiert, aber die fahren da oben ja auch alle möglichen Autos, das wird schon gehen ;)



    Durch die Standheizung geht das mit dem Abstellen grundsätzlich schon, hängt ja auch vom Wetter ab - zur Zeit haben die nur -12*C - sehr ungewöhnlich..



    @ Heiko: Wie gesagt, Motor kann man ja tauschen, das ist ja nicht so sehr ein Problem, oder verschätze ich mich da? Beim Passat 35i ging das zu 2t in wenigen Stunden..



    Danke :)



    @ Gregor: Ja, den könnte man dann ja nehmen :)



    Ja, stimmt, das Schlechtwegefahrwerk kommt auf jeden Fall noch rein, hatte ich in der Liste ganz vergessen..



    @ Thorben: Stimmt, hatte ich vergessen, danke :) (Die Hauptbattarie kommt ja auch in den Innenraum wie bei manchen Audis oder BMW)



    Welcher Motor genau muss ich dann mal schaun, werde mich da bei euch noch informieren :)



    Ersatzteile nehme ich auf jeden Fall mit ;)



    Höherlegen siehe @ Gregor :)



    Naja, es gibt ja den Spruch 'Alle sagten, dass es nicht geht, bis einer kam, der es nicht wusste und einfach gemacht hat' - es ist ja jetzt nichts Unmögliches und auch nicht Sibirien ;)



    @ Greg: Zur Zeit 160tsd aus 4. Hand



    @ Sebastian: Die hab' ich schon seit mir beim 3er Golf Kombi der Klimakompressor geplatzt ist^^


    @ Carsten: Halte dich auf dem Laufenden ;)


    @ Lum: Danke für den Link :)


    @ KingDen: Kannst du sein - bin es selber :D


    @ Greg: Jau, das wäre eine Möglichkeit :)


    Schonmal vielen Dank für die Infos und Anregungen, weiter so :)

  • So könnte man es z.B. umsetzen 8) 

    Aber leider verboten da die Gesamtfahrzeughöhe zu gering ist. Bei Pickups ok, aber auf Golf 2 illegal. Da der TE auch im hohen Norden am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen will sollte er sich auf die legal möglichen Zusatzlichter beschränken (die auch ausreichend sind!).