Gregs 83er Golf 2 - Back to the roots - ER LEBT!!!

  • Ich hab eben mal nach der genauen Vergaserbezeichnug gesucht. Auf dem Vergaser steht "2E Pierburg". Gibt es da markante Merkmale am Vergaser, an denen man bestimmen kann, ob es sich um einen 2E2, 2E3 oder 2EE handelt oder gab es tatsächlich auch einen Pierburg Vergaser, der nur 2E heisst?

  • Guck doch mal im Kofferraum oder im Serviceheft - hat der eins? Da gibt es den ominösen Aufkleber mit dem Motorkennbuchstaben und Getriebetyp sowie der Lacknummer und der Ausstattungskürzel.
    Ich glaube, der 2E3 war der Vergaser ohne Kat, der 2E2 mit U-Kat und der 2EE der mit G-Kat...
    Dazu gibt es dann die passenden Motoren: GU?, RF und PN (bei 1,6 l Maschine)
    Gruß
    Didi

  • Hi TheGreg46 !
    Am einfachsten siehst Du es an der rechten ( Beifahrer- ) Seite .
    2E2 hat da "nur" eine Unterdruckstelldose -> http://carservice-kueppers.de/Pierburg_Service/popup_image.php?pID=353&image=0
    2EE hat zwei Stecker -> http://www.nes-games.de/Autote…ser_2EE_051_129_015_A.jpg
    Der MKB EZ hatte original den 2E2 Vergaser : http://www.doppel-wobber.de/fo…n_90_VW-Golf-Motoren.html
    Wenn Du den Luftfilterkasten abbaust,sieht man von hinten ( grrrr :) ) i.d.R. eine 9-stellige Teile-Nr. Evtl noch ein Buchstaben.
    Über diese Nr. kann man den Vergaser zu 100 % identifiziren ( z.B. bei Boschdienst ).
    Laut Deinem Motorfoto von Seite 1 müsste es ein 2E2 Vergaser sein 8) .
    MfG
    P.S.: Interessante Basis,Dein 83er. Bin gespannt,was aus dem wird.

  • Danke für eure Antworten :thumbsup:

    Danke für den Hinweis, aber das war mir auch schon klar :wink: Nur war ich mir nicht sicher, ob da evtl. ein "verkehrter" Vergaser draufgebastelt wurde, weil es mich eben so iritiert hat, dass da nur 2E drauf steht und nicht 2E2, welcher es ja nach euren Einschätzungen wohl ist. (Ich frag mich ganz ernsthaft, warum man da bei Pierburg nicht die vollständige Bezeichnung drauf gemacht hat - ergibt für mich persönlich nicht wirklich einen Sinn)

  • So, jetzt kommen erst mal die versprochenen Bilder vom Innenraum bei Helligkeit (Bildanhang 1 und 2) :)


    Dann hab ich mal das Problem mit dem Fensterheber ausfindig machen können, warum die scheibe nicht mehr hoch geht. Das weisse Teil auf Bild 3 ist kaputt. Ich weiss allerdings nicht genau, wie es intakt aussieht, da ich den teufel tun werde bei der Beifahrertür oder bei Blaubeere die Türfolie abzureißen, nur um zu sehen, wie das teil intakt aussieht :P Falls jemand das Teil liegen hat und verhökern möchte, dann bitte melden :]


    Auf Bild 4 hab ich mal die braunen A-Brett teile, die ich fürn Zwanni beim Verwerter bekommen hab.


    Dass es sich bei dem Motor um einen EZ handelt ist jetzt auch definitiv sicher. Ich hab mit nem Schraubendreher mal was am Block Freigekratzt und hab den MKB gefunden - Bild 5 :thumbsup:

  • Aber Du willst doch nicht etwa die 0815 Mittelkonsole einbauen? Ohne ist es doch viel uriger.

    Genau das ist der Punkt, bei dem ich mir momentan absolut nicht sicher bin. Einerseits wär es schon geil, auch unterm A-Brett alles in braun zu haben, aber andererseits gefällt es mir speziell bei diesem Wagen irgendwie besser ohne Konsole. Dann "müsste" ich mich aber mit schwarz "abfinden". Und da sieht man mal wieder, dass die kleinsten und unscheinbarsten Dinge einen vor nen Kompromiss stellen können :wink:

  • Zum Thema Vergaser. Irgendwie war mir entgangen das es sich hier um nen Automatik handelt. Da unterscheidet sich der Vergaser zum Schalter, hat noch ne Zusätzliche Leerlaufanhebung und somit anstelle der Dreipunktdose ne Vierpunktdose mit 2 Eistellschrauben von hinten. Nur als Hinweis falls du mal ersatz brauchst.
    Ich würde auf Braun umbauen im Innenraum, hatte mein 85er GL Automatik auch. Grün aussen und Braun innen kommt wirklich gut. Wenn ich mich recht erinner hatte der GL aber auch braune Türgriffe und Fensterkurbeln.


  • Zum Thema Vergaser. Irgendwie war mir entgangen das es sich hier um nen Automatik handelt. Da unterscheidet sich der Vergaser zum Schalter, hat noch ne Zusätzliche Leerlaufanhebung und somit anstelle der Dreipunktdose ne Vierpunktdose mit 2 Eistellschrauben von hinten. Nur als Hinweis falls du mal ersatz brauchst.


    Danke für den Hinweis :thumbsup:

    Wenn ich mich recht erinner hatte der GL aber auch braune Türgriffe und Fensterkurbeln

    Vielleicht hat meiner ja deshalb die Plastikteile an den Türen und unterm A-Brett in Schwarz. Wenn ich mir das ganze so begucke ist das ja ne richtige Sparausstattung. Ein GL ist er jedenfalls mit Sicherheit nicht :D Hat ja nicht mal ein Radio :rolleyes:


    edit:
    Danke Jungs und Mädels, ihr habt mir bei der Entscheidungsfindung geholfen, was das Innenraumdesighn angeht - Er bleibt wie er ist. Der Wagen hat 0,0 an Sonderausstattung und da passt das Urige, was vom derzeitigen Erscheinungsbild ausgestrahlt wird einfach viel besser zu :]


    edit #2:
    Mir ist eben ein Drehregler aufgefallen, der mir Rätsel
    aufgibt. Ich hab so einen Regler bislang noch in keinem Golf gesehen und
    in dieversen VW Bedienungsanleitungen hab ich den auch nicht finden
    können. Bild 1 zeigt den Regler :D


    Off Topic:
    Wo ich grad schon bei Bedienungsanleitungen bin...


    Ich
    hab welch, von denen ich bis grad eben gar nicht wusste, dass ich sie
    hab. Ich Zähl einfach mal alle auf und die "unbekannten" markiere ich ROT. Die wohl seltenste ist die vom Käfer von 1959 (Bild 2)


    -Mercedes:
    Typ 108 (auch als 280 S/8 bekannt)
    Typ 114, Typ 114 D (der /8, wie ihn die meisten kennen)
    Typ 115 D (noch eine /8 Version)
    Typ 116 (2x)
    Typ 124 D
    (2x)
    Typ 201 (190er "Baby Benz")


    -VW:
    Käfer Limosine & Cabriolet (Ausgabe August 1959)

    Golf 1 (Februar 1983)
    Golf 2 (1990) (2x)
    Jetta 2 (Februar 1988 )
    Golf 3 (Juli 1992)
    Passat 32B (Januar 1981 & Februar 1982)
    T3 Transporter & Caravelle (1989)


    -Audi:
    80 (Februar 1979)


    -Opel:
    Commodore B (1975)
    Rekord E
    Corsa B (November 1995)


    Sonstige
    Ford Sierra (1989)
    Ford Escort (1998 )
    Renault Rapid (3x von 1988 )
    Renault 21 (1990)
    Renault Espace (1989)
    Volvo 340/360 (1986)
    Volvo 440 (1989)
    Mazda 626 (1988 )
    Mitsubishi Space Wagon (1985)
    Peugeot 309 (1987)
    Fiat Cinquecento


    Also ne ganze menge Zeuch :thumbsup: 


  • Da handelt es sich um einen Überblendregler (Fader) für das Autoradio.


    Da in diesen Baujahren die Autoradios oft nur Ausgänge für ein Lautsprecherpaar hatten, konnte mit diesem Regler ein weiteres Paar betrieben und die Lautstärkeanpassung vorne/hinten eingestellt werden.

  • Hmm, ok. Dann hat das der Typ, dem das Auto vorm Michael gehörte wohl nachgerüstet und beim Verkauf nicht wieder ausgebaut. An Stelle eines Radios hat der Wagen nämlich eine - ja wie soll ich es bezeichnen - eine "Ablagenblende". Also geh ich mal davon aus, dass der Wagen im Auslieferungszustand kein Radio hatte, der vorletzte Besitzer eins nachgerüstet hat und vorm Verkauf wieder zurückgebaut hat. Das würde auch die relativ modernen 2-Wegelautsprecher im A-Brett erklären, die er dann wohl auch vergessen hat......

  • Ich habe den Regler übrigens auch in meinem 2er verbaut, ist zwar nicht angeschlossen aber ich finde ihn einfach sehr kultig, da er eher selten in einem Golf zu finden ist.


    Früher konnte man diese Überblendregler sehr oft finden, gab es auch schon in den 1er Modellen.


    Ich würde ihn auf jeden Fall in deinem Golf lassen, ist auch ein Stück `Zeitgeschichte` :)

  • Ich denke auch, dass ich den drin lasse. Er fügts sich ja schließlich auch von der Optik perfekt ein :thumbsup: Mal gucken, ob ich irgendwo ein altes Alpha oder Beta 1 auftreiben kann, dann kommt das rein, hinten noch Lautsprecher und schon hat der Regler wieder seinen vorbestimmten Zweck zu erfüllen 8o

  • Mein Vater hatte noch ein Alpha rumliegen :thumbsup: Muss dann mal die Tage schaun, ob es noch funktioniert :wink:


    Diese Ablage im Radioschacht hab ich auch mal raus gemacht. Ist original von VW :]

  • Ach so, stimmt, war ja beim Golf C so. Nur sah das auf den Fotos immer so aus, als hätte der den normalen Ascher, nur dass der halt an ner anderen stelle montiert ist :whistling: