Sneider's Golf 2 GTI - Neues Alltagsauto.

  • Moin zusammen,


    Die Kombination gefällt mir auch sehr gut, wenngleich ich die vorherige noch einen Tacken besser fand. Aber auch diese Kombi jetzt ist wirklich gelungen (wenn Felgen UND Auto gewaschen sind :D ).


    Bei der Tiefe gebe ich cl_Flow recht: die Räder müssen ganz zu sehen sein!


    Wenn Du den im Alltag fährst, dann würde ich aber in jedem Fall die Innenkotflügel wieder einbauen. Auch in LUX sind die Straßen nicht steinchen- und dreckfrei.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Hi,


    dein Weißer gefällt mir auch sehr gut.
    Die Felgenfrage ist nicht immer leicht zu beantworten.


    Die OZ Ultraleggera in 17" sind vom Design filigraner, luftiger gebaut.
    Das assoziiert eine gewisse Dynamik - was man auch mit sportlich chic übersetzen könnte.
    Das hat etwas.


    Die Azev A wirken etwas voller, stabiler. Sportlich aber bodenständiger, könnte man sagen.


    Farblich gibt es bei beiden nichts zu meckern.


    Bei den Rad/Reifenkombis bin ich generell der Meinung, nahe am Serienumfang zu bleiben.
    Grundlage ist z.Bsp. 195/50/15. Ansonsten entstehen Einbussen bei der Höchstgeschwindigkeit.
    Aber das ist in Luxemburg wohl kein Problem! :)


    Grüsse

  • In LUX ist das kein Problem. Aber aus eigener Erfahrung ist mir bekannt, dass die Luxemburger auch gerne mal die naheliegende Grenze überschreiten auf der Suche nach dem Bodenblech.


    VG


    Gesendet von meinem HTC Vision mit Tapatalk 2

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Haha :D Auch hier in Luxemburg kann man mal ein bisschen aufs Gaspedal treten, aber auf der Autobahn fahr ich eh immer gemütlich, sei dies in Deutschland oder eben Luxemburg! Der GTI ist auf Landstraßen zu Hause :]

  • So, hier gibts mal wieder ein paar kleine Neuigkeiten :wink: 
    Erstens, das Wetter ist heute einfach nur Genial! Muss man natürlich für eine kleine Ausfahrt mit geöffnetem Schiedebach nutzen!  :] 
    Letztens hatte ich mit einem Kumpel die Idee mal zu ein paar Autoverwertern zu fahren, um zu schauen ob die nicht vielleicht ein paar seltene 2er Teile haben. Zuerst nach Konz, wo man sehr unfreundlich bedient wurde, und es auch nicht viel an Interessanten Teilen gab. Dann ging die Tour weiter nach Trier. Hier gab es schon so einiges mehr an Golf 2 Teilen, bspw. Türen mit Dreiecksfenstern, schmale Stoßstange mit Nebelscheinwerfern und noch so einiges. Dann ging es raus in den Hof, um zu schauen ob da nicht vielleicht noch ein 2er zum Schlachten steht. Hinten, in einer Ecke entdeckten wir dann einen unauffälligen, grauen Golf Tour, der aber komplett war. Wir fanden dann jedoch heraus dass man ihn doch schlachten kann, und so begutachteten wir mal was es so zu holen gab.
    Daten:
    Golf Tour, 1.3 Liter Maschine, 2. Hand
    - Tellermienen mit Zierringen
    - Beta Radio
    - Schmutzfänger vorne
    - Weißer Himmer in Top Zustand
    - Hutablage in Top Zustand
    Die Hutablage, die wirklich in gutem Zustand war habe ich mir mitgenommen, ebenso noch ein paar Kleinigkeiten wie Knopf vom Radio und Türpins ebenfalls. Falls noch jemand was braucht, macht euch ran, der steht mit sicherheit nich mehr lange dort!


      



    Bei meinem gibts dann auch noch ein paar kleine Änderungen.
    Vorne habe ich wieder die weißen Blinker reingetan, hinten wieder die Schwarz-Roten Rückleuchten und außerdem wurde der Plastik endlich einmal geschwärzt, sieht viel besser so aus.
    Falls jemand Interesse an den Fifft Rückleuchten hat, kann er mir gerne ne PN machen, würde sie abgeben!
    Außerdem noch ein paar Fotos mit anderen 2ern, wir wollen jetzt in den nächsten Monaten ein Shooting mit den Luxemburger 2ern machen, seid gespannt!  :thumbsup: 


      






    Die Fotos sind noch vor der Plastikbehandlung entstanden, wie man sieht..  :wink: 


      

     






  • Sabrina : Warum der verschrottet wird? Der Händler wollte noch 500 Euro Komplett, und den wollte keiner so kaufen, also verschrottung! Dass ihn keiner für den Preis wollte ist allerdings klar.. Dom hinten rechts durch, Kotflügle beidseitig rostig und gespachtelt..
    @TomyTom: Wird weitergeben, danke  :wink: 

  • So, gleich gibts hier wieder was neues.
    Hab mir G60 Verbreiterungen für vorne gekauft, außerdem noch 2 Kleinigkeiten, doch das werdet ihr noch sehen  :wink: 
    Zu den Verbreiterungen hätte ich allerdings eine Frage. Original sind die ja, soweit ich weiß an die G60 Kotflügel mit Schrauben befestigt. Die Löcher hierfür habe ich ja nun allerdings nicht an meinen Standart Kotflügeln. Soll ich das ganze nun einfach mit Karosseriekleber befestigen oder reichen die Verschraubungen unten am Kotflügel wo auch die normalen GTI Verbreiterungen festgeschraubt werden? Würde mich über eure Tipps freuen :] 

  • Geht mir auch eher um den Look als um die Funktion, will einfach dass das bulliger aussieht und meine alten Verbreiterungen sind eh im Eimer.. Deswegen steig ich gleich auf die G60 um!
    Morgen hol ich mir bei nem Lokalen Shop hier noch meinen neuen Wärmetauscher ab (der alte ist mir verreckt und hat dankbarerweise die ganze Kühlflüssigkeit im Beifahrerfußraum verteilt) und dann gehts weiter hier!
    Also stay tuned;)



    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

  • So, hab heute mit dem Wärmetauscher wechsel begonnen. Das Ersatzteil kommt erst morgen an, aber wollte heute schon mal vorarbeiten damit ich morgen wieder schnell alles zusammen bekomm.


    Also los gehts:
    Zuerst die Luftaussströmer ausgebaut, dies geht echt Problemlos, ein Ding von höchstens 5 Minuten:



    Dann den Schalttafeleinsatz mitsamt allen Knöpfen, Radio und auch Heizungsblende Raus, auch dies geht sehr schnell. Hab natürlich alle Kabel beschriftet um danach nichts zu verwechseln.






    Dann Mittelkonsole und alle weiteren Anbauteile des Armaturenbrettes raus, damit man schön an die Teile der Heizung kommt. Luftverteiler ebenfalls ausgebaut, auch dies ist sehr einfach, nur 2 Schrauben und ein wenig ziehen:




    Dann war der Fußraumausströmer an der Reihe, auch hier nur 3 Schrauben und etwas gewaltvolle nachhilfe, schon war das Ding draußen:






    Dann kommen wir zum kniffligeren Teil:
    Zuerst die beiden Schläuche vom Wärmetauscher abmachen, dann die 3 Schrauben von der Spritzwand lösen. Wie Golf1.6 mir vorhergesagt hat ist dies echt besch... zu machen beim PF, wegen der Ansaugbrücke. Einen Schlauch hab ich ab, mit diesem Resultat:




    Das Plastikrohr auf das der Schlauch aufgesteckt wurde ist abgebrochen. Dieses Teil gehört jedoch soweit wie ich weiß zum Wärmetauscher und somit ist es nicht schlimm dass es abgebrochen ist, oder irre ich mich? Den anderen Schlauch bekomme ich auch sehr schlecht ab, aber ich spiele mit dem Gedanken das Plastikrohr dann auch auf der anderen Seite abzubrechen, so würde ich den Schlauch sicher abbekommen.
    Mit den Schrauben an der Spritzwand hab ich auch so meine Probleme, da diese durchdrehen. Auf der anderen Seite komme ich leider nicht dran um gegenzuhalten, also bin ich momentan etwas blockiert. Mal schauen ob jemand von euch nen Tipp für mich hat.. Morgen gehts auf jeden Fall weiter :] 

  • brech ab den scheiß :thumbsup: , gehört zum WT. sagte ich ja. der nächste spass werden die 3 schrauben, 2 gingen bei mir problemlos, die andere hat probleme gemacht und viel mit platz ist ja nicht hinterm motor.


    das ding wäre goldwert, habe ich mir danach auch gekauft.


    http://www.ebay.de/itm/4320-Schlauchschellenzange-Schlauchklemmzange-Zange-/390652587176?pt=Kfz_Handwerkzeuge&hash=item5af4b56ca8


    zu dne luftausströmer, wie hast den abgemacht? wollte damals auch den rechten abbauen, aber irgendwie nicht gewusst wie und wollte auch nicht gross ziehen.


    edit: für die 3 schrauben. gripzange/feststellzange. damit hälst das gewinde ganz vorne fest und drehst dann mit einen maulschlüssel die mutter runter. ist die mutter ertsmal locker kannst die zange lösen und normal weiter drehen.


    gibt es in verschiedenen grössen und hilft auch bei anderne sachen.


    http://www.ebay.de/itm/Gripzange-250mm-E-TOP-/321419096720?pt=DE_Haus_Garten_Heimwerker_Handwerkzeug&hash=item4ad6123290

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Na dann wird der Scheiß jetzt mal abgebrochen :D 
    Jup, so'n Ding würd jetzt echt gut kommen, mal schauen vielleicht leg ich mir das auch zu  :wink: Bist du zufrieden damit?


    Zu den Luftausströmern: Mit nem platten Schraubendreher zwischen das "Gitter" und den Rahmen und vorsichtig richtung Grill drücken, dann ist er auf einer Seite ausgehakt und du kannst ihn herausziehen. Dann hast du halt noch oben eine Schraube oben und unten zwei Klipse, dann hast du auch die Fassung raus :] 


    Gripzange hab ich natürlich hier, werd mal schauen ob ich die Muttern so abbekomme! Dank dir!  :] 

  • die selbe schellenzange habe ich jetzt nicht, find edie nicht mehr die ich habe. allerdings klappt das so ziemlich gut. hast ja praktisch überall diese schellen ab werk verbaut.


    mit der gripzange soltle klappen, dann kann der gewindestift sich ja nicht mitdrehen wenn du ihn an der spitze festhälst beim drehen der mutter. so ging es bei mir dann. darf halt nur nicht zu gross sein die gripzange.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen