Sneider's Golf 2 GTI - Neues Alltagsauto.

  • Die letzten Tage haben wir immer wieder am Auto gearbeitet.

    Fahrwerk mir neuen Domlagern ist drin.
    Teppiche, Armaturenbrett, Heizungskasten sowie viele Anbauteile wurden eingebaut.
    Neue Motorhaube wurde verbaut..

    Leider hatten wir heute ein Problem beim einbauen der hinteren Seitenfenster, vielleicht kann einer von euch helfen.
    Die soll man ja mit etwas Schmierfett einbauen, indem man ein Seil in die Dichtung drückt und dann einer von innen das Seilt herauszieht und von außen einer drückt.. Leider ist das Fenster uns immer verrutscht. Hat einer von euch einen Tipp wie man das besser hinbekommt? Und kann einer mir vielleicht sagen in welche dieser Rillen das Seil kommt? Haben die Äußerste und die in der Mitte versucht aber sind immer kläglich gescheitert..



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Hallo


    Die Rille die du auf dem Bild zeigst ist die richtige. Kann dir nur schreiben wie ich es immer mache und es bis jetzt immer zu 100% gekappt hat. Ich hab immer Spüli genommen die Rille damit ordentlich eingerieben. Dann eine Wäscheleine in die Rille eingelegt kannst aber auch Kabel nehmen oder Paketband. Die Leine muss Tief in der Rille liegen rundherum eindrücken. Die Enden der Leinen sollen in der Mitte der Scheiben liegen und sich überkreuzen und alles nochmal ordentlich mit Spüli einschmieren. Dann legst du die Scheibe gleichmässig vermittelt auf den Blechrahmen. Die Scheibe auf keinen Fall schonmal unten oder oben einlegen das geht immer schief. Dann fängst du an an der Leine zu ziehen und der zweite Mann drückt von aussen nach und folgt der Schnur. Immer Stück für Stück mal am einen Ende der Leine ziehen, mal am anderen Ende. Der zweite Mann drückt draussen immer schön nach. So sollte die Scheibe einfache reinflutschen. Hat bei mir immer geklappt. Hoffe kann dir hiermit ein wenig helfen und hab nicht zu kompliziert erklärt.


    Gruss

  • So, das mit dem Fenster hat sich nun leider erledigt.
    Ein Bekannter von uns kam vorbei um einige Teile abzuholen und als er den G60 sah musste er ihn unbedingt haben.. Er machte uns ein Angebot was wir nicht ablehnen konnten.. Und weg war er. Ging etwas schneller als ich dachte, aber gut..:-)


    Ich habe mir wieder eine Kleinigkeit für meinen 2er gegönnt:

    Der GTI steht momentan brav in der Garage und wird nur noch bei gutem Wetter bewegt..:-)

  • Tja leider kann man nicht alles behalten.. Die Prüfungszeit kommt leider immer näher und die Garage musste auch irgendwann leer werden...


    Hier mal ein Foto vom Lenkrad. Mir gefällts!




    Vor ein paar Tagen habe ich mit einem Kumpel noch einige Fotos geschossen, sein 2er gefällt mir auch super mit den 17" Mini Felgen!



     <img src="https://lh3.googleusercontent.com/-YnlWeJbRvC0/Vzt8OcgOQZI/AAAAAAAANsE/5VzLbYcJyaYL_J2uxj0UYx7_afX3ZwzdgCCo/s800/2016-05-14%2B19.36.33-2.jpg" alt="2016-05-14%2B19.36.33-2.jpg" title="2016-05-14%2B19.36.33-2.jpg" style="font-size: 0.8em;" /> 




      










  • Letzte Woche bin ich endlich mal dazu gekommen auch hinten die G60 Verbreiterungen anzubringen. Die machen bei meinen Felgen echt den Unterschied, nun sind sie Räder auch hinten komplett Überdeckt und ich kann etwas tiefer fahren. Deshalb habe ich den Golf dann heute auch gleich ein wenig runter gedreht. Gefällt mir viel besser so. :]










  • Hallo Zusammen,


    Ich melde mich hier mal wieder nach längerer Zeit.
    Letzten Monat stand der Tüv auf dem Programm, deswegen wurde das Fahrwerk wieder ein wenig hochgedreht, Felgen gewechselt, Front gewechselt. Desweiteren hat der kleine neue Bremsen und Plaketten rundum bekommen sowie einen Oelwechsel. Resultat: 2 Jahre neuen Tüv ohne Mängel, das machte mich dann doch ein wenig stolz.


    Heute wurde er dann wieder in den Normalzustand versetzt, da nächstes Wochenende das BBS Gentlemen und MK2 Elite Treffen auf dem Programm steht. Dort sieht man ja bestimmt einige von euch.


    Hier nochmal einige Fotos vom Team Luxemburg für Holland  :]