BBS RM umschlüsseln - ohne eintragung?!

  • Hallo,


    Und zwar hab ich eventuell vor meine RM von 6,5J auf 7,5J umzuschlüsseln, jetzt wollte ich wissen, wenn ich sie nicht eintragen lasse was ja in Österreich auch fast ein Ding der unmöglichkeit ist - fällt das den Polizisten überhaupt auf? Hatte bis jetzt schon einige Kontrollen, auch vom Prüfzug und da wurde nur auf die Reifengröße geschaut. Also würde es überhaupt auffallen wenn man sie umschlüsselt? Wenn ja wie wird geprüft ob man andere Schüsseln oben hat? Werden ja wohl kaum eine Felge abschrauben und die Breite nachmessen oder? Und auf den Schüsseln steht ja auch nichts von der Breite..


    Hat jemand vielleicht schonmal eine Kontrolle mit umgeschlüsselten BBS gehabt und haben sie da irgendwas gemerkt oder geprüft von der Breite her ect.?

  • Hmm.. ok das ist dann natürlich Mist. Wird sowas oft kontrolliert?


    Wenn es auffällt, wird das Kennzeichen und der Zulassungsschein abgenommen, man bekommt eine Anzeige, muss alles auf Original zurückbauen bzw so wie es eingetragen ist und dann bei der Landesregierung vorführen..

  • Dann gibts wahrscheinlich nen Taferl-Riss...... Kennzeichen werden beschlagnahmt, Auto muss in einen TÜV-fähigen Zustand versetzt werden, vorgeführt, und dann gibts die Taferl wieder zurück! mach mir immer nne Spass draus und beobachte das in Velden an der Feuerwehr wenn GTI Treffen am See ist...

  • Servus,


    wenn du auf die 2-teiligen stehst, es gibt welche von BMW mit 7,5x15J ET 19
    Sind die RM025
    Gibt sie auch in 7x15J ET 25, das sind die RM001


    Sind optisch dieselben wie die von VW.


    Einfach mal Google Bildersuche,
    solltest Festigkeitsgutachten brauchen, hab ich zumindest was für BMW (geht hauptsächlich um die Achslasten/Prüflasten, Zugelassene Achslast RM025 520Kg, RM001 515Kg )