Unsere 88iger Belgierin (Molly) in Marineblau

  • Da es jetzt mit unserem Marineblauen wohl doch schneller vorran geht als wir dachte stelle ich den jetzt auch mal vor.


    Gekauft haben wir "Molly" am 09.03.2010, sollte eigentlich der Wintergolf für Wolf3 werden. In den Winter hat sie es aber nie geschafft. Waren dann doch der Meinung ein Golf 2 mit 4 Türern ist für den Winter zu schade.


    Eckdaten:
    8/1988er Kassengestell, 4 Türer, in Marineblau (LA5B) mit 1,3er (MH) 4-Gang und nachgerüstetem G-Kat.


    Bilder nachdem Kauf:



    Die hässlich lackierten Tellermienen hat sie ganz schnell abgeben müssen. Wenn es das original silber gewesen wäre hätten die drauf bleiben können.


    Stoßstangen müssen noch geschwärzt werden.


    Ausgeliefert wurde sie ohne Radio.



    Rostloch in der Beifahrertür


    Bisherige Veränderungen:
    - Ronal Alufelgen ( von 1988 )
    - weiße Hella Blinker vorne
    - Hella Nebelscheinwerfer
    - Postgolfladekanten
    - Domteppiche, Kofferraumteppich und Rückbankrückenlehnenteppich
    - schwarze C-Säulen Verkleidungen
    - harte Wasserkastenabdeckung
    - AHK



    Molly sollte dieses Jahr eigentlich schon wieder auf die Straße, aber da hat uns leider die rechte Heckecke einen Strich durch die Rechung gemacht.


    Also ging es erstmal zurück in die Garage.


    Gestern haben wir dann unseren Teilefritzen gefragt ob der noch Blechteile für einen Golf 2 liefern kann. O-Ton: Sicher. Teile wurden gleich bestellt und sollen Donnerstag da sein. Wenn die Teile dann da sind, werden wir Molly zu meinem Papa überführen damit er ihr die Bleche einschweißen kann. In dem Atemzug kann er auch gleich die Beifahrertür schweißen, die hat leider ein Loch.

  • Unseres war auch über Van Wezel bezogen aber ist nen umetikettiertes Klokkerholm. Ist gesammt mal zwei cm zu lang und auch die Rundung vom Radlauf taugt nicht mal als drüberbräter...


    Dann sind die Klokkerholm Teile wohl schon im Übermass gefertigt für die dritte Restauration....


    Ärgerlich sowas!

  • das mit dem blech ist natürlich sehr ärgerlich :pinch:


    manschmal frag ich mich, was sich die firmen dabei denken, wenn die bleche so dermaßen daneben sind von den abmessungen....

  • oder einfach mal so beim verwerter vorbei schaun. vllt. hat der ja einen mit guten blechen. zumindest bei zwei schrottplätzen bei uns ist das keine große sache, wenn die den dann nach vorne holen, dass man sich das rausflexen kann oder lässt :D

  • oder einfach mal so beim verwerter vorbei schaun. vllt. hat der ja einen mit guten blechen. zumindest bei zwei schrottplätzen bei uns ist das keine große sache, wenn die den dann nach vorne holen, dass man sich das rausflexen kann oder lässt :D


    Haben wir auch schon drüber nachgedacht, mal gucken vielleicht spielt in den nächsten Tagen mal das Wetter wieder ein bisschen besser mit das wir den Schrottplatz mal wieder unsicher machen können. :D

  • Ich hab mich gefreut wie ein kleines Kind als ich das Paket öffnen durfte. :D Jetzt muss ich es nur noch schaffen an Mollys Heck ran zu kommen damit ich die Rückleuchten einbauen kann, Molly ist ein wenig versteckt in der Garage. :wacko: Muss ich drigend aufräumen damit ich mich über den Anblick der Rückleuchten im eingebauten Zustand noch mehr freuen kann. :love:

  • Mmh - wer hat die kleine denn bloß zugestapelt :whistling:


    Die Rückleuchten haben ja auch ein wenig länger gebraucht. Gut Ding will weile haben :wink:


    Eine Heckecke wird sich auch noch finden - entweder beim Verwerter oder komplett mit Schlachtgolf dran, den kann man ja abtrennen... 8)