"Spritztour" Umgebung mit Golf2s aus Ulm / Neu-Ulm / Illertissen / Memmingen ? (100-200km Umkreis?)

  • Hallo Forengemeinde,


    Nachdem das Golf2-Treffen am Edersee an dem Wochenende stattgefunden hat, an dem ich nach Bayern zurückgezogen bin und ich mir vor ein paar Tagen die ganzen Bilder und Videos reingezogen habe, muss ich gestehen: Ich bin neidisch!
    Wäre ich doch so gern dabei gewesen. Durch Zufall war ich mit "Cl_Flow" im Gespräch, da er ebenso wie ich etwas "südlich" in Deutschland angesiedelt ist. Allerdings doch auch nochmal ne "kleine Ecke" weiter weg... Freiburg.


    Mich sieht man ab und zu mit meinem roten Golf2 CL in der Umgebung Illertissen und Neu-Ulm herumflitzen.
    Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit habe ich auch erstmal nen schönen olivgrün-metallic-Golf2 gesehen. Parkt quasi nebenan. Leider keine Zeit gehabt zum schnacken, Arbeit hat gerufen...


    Back to Topic:
    Auf ein Golf2-Treffen habe ich mich bislang nicht getraut, gerade auch weil mein Golf2 nicht wirklich der schönste ist. In meinen Augen eben ein Gebrauchsgegenstand, aber es macht Spaß an ihm zu basteln und ihn zu fahren!
    Ehrlich gesagt schäme ich mich teilweise ein wenig für den Zustand meines Golfs, doch die Leidenschaft und der Spaß am Fahren machen das nahezu zur Nebensache.


    Meine Idee ist folgende:
    Eine Spritztour mit mehreren Golf2 aus der Umgebung Ulm, Neu-Ulm, Illertissen oder sogar Memmingen. Natürlich freue ich mich über jeden weiteren Golf2 der aus den Landkreisen ein "ich will mit!" von sich gibt. ;) 
    Ich dachte dabei an schöne Landstraßen, vielleicht eine Fahrtdauer von 1-2 Stunden (100 - 200km bei 100km/h)
    Ich war die letzten Jahre NICHT in der Region, habe mein Führerschein und erstes Auto in nördlicherer Region erhalten, daher kenne ich mich so gut wie NULL aus.
    Vielleicht lässt sich ja was tolles organisieren in Form eines Tagesausflugs?
    Dass man sich irgendwo trifft, gemeinsam lostuckert und Tour 1von2 fährt, nen Grill aufstellt, sich gemeinsam austauscht, nach dem Grillen Tour 2von2 fährt und sich dann voneinander verabschiedet.
    Mal ehrlich: Ist der Gedanke nicht schön in einer Kolonne aus 10-20 oder 30 Golf2 umherzutuckern? Ich fange bei dem Gedanken sofort zu schwärmen an. ;)


    Doch da bräuchte ich jemanden der die Planung in die Hand nimmt und sich auch auskennt was schöne Landstraßen, eine optimale Route und einen Grillplatz betrifft.
    Ich kann diese Planung leider nicht übernehmen, da mir die regionalen Kenntnisse darüber fehlen.


    Zunächst einmal die Frage:
    Was haltet ihr davon? Wer kommt aus der Gegend? Wer bereit mitzufahren? :)


    Hoffe es lässt sich was auf die Beine stellen.
    (hierbei sei angemerkt, dass es für mich auch nicht schlimm wäre, sollten sich erst für nächstes Jahr "Mitfahrer" finden lassen. Gibt wie ich gelesen habe eben auch viele Saison-Golfs)


    Gruß,
    Andre alias Kazuro.

  • Hey. Lust hätte ich schon, nur sind es bis Neu-Ulm knapp 100km und mein golf ist nicht angemeldet und das heißt, ich müsste kurzzeitkennzeichen haben, aber das ist nun nicht wirklich ein Problem, kostet halt...
    Aber die Saison für dieses jahr ist wohl auch vorbei, zumindest fast ;-)


    Gruß Dennis



    EDIT: Wie wäre es denn, nächstes Jahr gemeinsam zum forumstreffen zu fahren? :thumbsup:

  • Lässt sich wohl leider keiner finden. Schade.


    ...ist halt der denkbar ungünstigste Zeitpunkt für ein wie auch immer gedachtes Unterfangen bzw. Treffen. Der November steht vor der Tür...


    Ich bin gerne dabei, trotz Anfahrt von über 150 km, aber ich denke das Frühjahr wäre der nächste sinvolle Zeitpunkt. Mein Golf fährt leider nur zu besten Wetterbedingungen :wink:

  • Hey. Lust hätte ich schon, nur sind es bis Neu-Ulm knapp 100km und mein golf ist nicht angemeldet und das heißt, ich müsste kurzzeitkennzeichen haben, aber das ist nun nicht wirklich ein Problem, kostet halt...
    Aber die Saison für dieses jahr ist wohl auch vorbei, zumindest fast ;-)
    Gruß Dennis
    EDIT: Wie wäre es denn, nächstes Jahr gemeinsam zum forumstreffen zu fahren? :thumbsup:

    Ach, das Forumstreffen? Hm... Klingt gut. Wenn er bis dahin noch lebt und mir auch auf der Fahrt keine Probleme macht gern! Ich lege meinen Golf nicht schlafen, der gute muss jeden Tag 50km herhalten, auch im Winter. Mein einzigstes Auto, auf das ich eben auch angewiesen bin. Hoffentlich kriege ich keine bösen Blicke. Der Lack ist alles andere als schön an meinem Golfy.


    ...ist halt der denkbar ungünstigste Zeitpunkt für ein wie auch immer gedachtes Unterfangen bzw. Treffen. Der November steht vor der Tür...
    Ich bin gerne dabei, trotz Anfahrt von über 150 km, aber ich denke das Frühjahr wäre der nächste sinvolle Zeitpunkt. Mein Golf fährt leider nur zu besten Wetterbedingungen :wink:

    Okay, dann geb ich mich geschlagen ;D Kann dir/euch gern entgegenkommen, dann müssens ja keine 150km mehr sein.


    Kazuro :
    wir hatten es ja schonmal davon. Allerdings denke ich, kann man Sowas erst wieder planen, wenn das Wetter beständig schön bleibt. Ich denke auch an das Frühjahr 14. Am besten ab April :] Im Zusammenhang mit einem Forumstreffen fände ich das auch eine gute Überlegung.

    Gut, gut. :) Dann behalte ich das mal im Hinterkopf. Wenn mein Golfy bis dahin nicht schlapp macht siehts gut aus, würd ich sagen.

  • Zitat von »DoppelWOBlerFan«
    ...ist halt der denkbar ungünstigste Zeitpunkt für ein wie auch immer gedachtes Unterfangen bzw. Treffen. Der November steht vor der Tür...
    Ich bin gerne dabei, trotz Anfahrt von über 150 km, aber ich denke das Frühjahr wäre der nächste sinvolle Zeitpunkt. Mein Golf fährt leider nur zu besten Wetterbedingungen :wink:


    Okay, dann geb ich mich geschlagen ;D Kann dir/euch gern entgegenkommen, dann müssens ja keine 150km mehr sein.

    es gibt ja auch immer wieder mal frostige aber trockene und salzfreie Tage in der Wintersaison :wink:


    Ein kurzfristiges Treffen ohne großes Programm ist dann immer mal möglich, auch in Ulm, um Ulm,und um Ulm herum.da wird der Golf wenigstens mal warm gefahren,
    wäre halt dann sehr kurzfristig....

  • es gibt ja auch immer wieder mal frostige aber trockene und salzfreie Tage in der Wintersaison :wink:
    Ein kurzfristiges Treffen ohne großes Programm ist dann immer mal möglich, auch in Ulm, um Ulm,und um Ulm herum.da wird der Golf wenigstens mal warm gefahren,
    wäre halt dann sehr kurzfristig....

    Hehe, warum nicht? :) Klingt zumindest mal ganz spaßig.


    Kazuro :
    Es ist auch durchaus sinnvoll, wenn es noch Leute gibt, die ihren Golf 2 nicht nur konservieren. Von daher ist der Zustand des Lackes egal. Ein Golf der seinem Alter enstpricht kann auch was für sich haben. Nicht jeder vertraut so einem alten Auto jeden Tag 50 km.

    Naja :D Ist nicht so wie du denkst. Die linke Seite ist alles andere als schön. Der kam mal nicht so ganz um eine Hausecke herum so wies aussah. (langer, tiefer Kratzer von vorn bis hinten) Als dann aber auch schon die ersten Regenwolken im Anmarsch waren und nirgends eine Möglichkeit den Golf vor Nässe zu schützen musste halt eine Spraydose herhalten. Weder Farbe noch (inoffizieller) Lackierer haben dem Auto gut getan. Er hat zwar keine Feuchte gezogen und rostet nicht, doch kriegt man direkt Pipi in den Augen wenn man diese Notlösung betrachtet. ;(