Golf 2 Motor in Golf 1 einbauen - Was muss gemacht werden?

  • Hallo!


    Ich restauriere derzeit einen Golf Baujahr 1983 1,1 mit 50PS und möchte den Motor, aufgrund der schwachen Leistung des 50PS Motors, tauschen.
    Ich möchte den Motor durch einen 70PS PN Motor vom Golf 2 ersetzen.
    Was muss alles umgebaut bzw. getauscht werden?

  • Gleich Vor ab ich kenne mich beim Golf 1 nicht aus. Aber ich denke der 1,1l Motor ist der selbe Block wie der 1,3l beim 2er. Wenn dem so ist brauchst du auch das Getriebe des PN Motors.
    Dann muss der Kat übernommen werden, der Auspuff usw.


    Elektrik mäßig ist das nicht weiter wild. Am besten wäre natürlich du hast oder bekommst nen PN mit alter ZE dann brauchst du da gar nix ändern.

  • Wie sieht's mit den Motorhalterungen aus? Da werd ich auch was umschweißen müssen oder?


    Moin


    auf jeden Fall den Motorhalter rechts Beifahrerseite der sitzt ja jetzt noch oben drauf der muß seitlich an den Längsträger

    Golf II GT Syncro VR6 BJ:88,19E-299 Y-Edition VERKAUFT
    T5 Doka 2,5 TDI BJ:04 VERKAUFT
    Mercedes Vito Mixto 120CDI Bj:07 3,0l V6
    NEU Golf Country BJ:90 zum Restaurieren
    richtige Männer besteigen keine Berge
    sie versetzen Berge 8)

  • Servus,


    Riesen Aufwand mit wenig nutzen- leider muß ich das so sagen...


    Karosse muß geändert werden: der Motorhalter vom 1,1l der an der Karosse angeschweißt ist bereich Lichtmaschine muß weg;
    Dafür Stück weiter richtung Spritzwand (ca 30cm) ein neuer eingeschweißt; sollte jemand machen der sich mit 1ser auskennt, bzw. an eine 1ser Cabrio etwas Spionieren...


    Komplette Motor und Getriebehalter vom 1ser ( ab 1,5l bis 1,8l Motorisierung)
    Komplette Auspuffanlage vom 1ser, incl. Gußkrümmer am Motor. Leider ist mir da grad kein Modell bekannt mit 1,6l die eine Lambdasonde im Krümmer hat; glaub aber das vom Cabrio bzw. Scirocco der JH-Krümmer bzw. 2H eine hat;


    Bremsanlage an der Vorderachse, gegen eine VWII tauschen. Bremsscheibe 239x12mm incl. andere Bremssattelhalter, bzw. gleich gegen Innenbelüftete. Passen die vom 1ser Cabrio (bis Bj. 92)
    Elektrik sowieso- hat ein Motorsteuergerät verbaut...


    Schaltung (Gestänge) tauschen (5Gang, 1,5-1,8l Motorisierung)
    Antriebswellen tauschen (1,5-1,8l, kleine Innenflansche 90mm)
    Tacho mit 950er Wegstreckenzahl (z.zt. mit 1,1l hast 935); Tachowelle mit beigen Ritzel- wenn das 4S Getriebe verbaut ist


    Weitere Frage wäre ja: was sagt der TÜV dazu? Wie gesagt: den Motortyp gabs im 1ser nicht, auch nicht Scirocco und Cabrio,

  • Ja, der rechte Motorhalter (also Beifahrerseite) passt nicht mehr, wenn du auf einen Motor vom 2er umbauen willst, bei den 1er Gölfen gab es da zwei Ausführungen, abhängig von der Motorisierung. Wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe sitzt der Halter bei deinem 1,1er weiter vorne.


    Schau dir den Halter vom 1er GTI an, der ist in der Positon welche du benötigst, deinen musst du dann entsprechend versetzen (umschweißen). Der Aufwand ist aber überschaubar, wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe ist da eine Sicke im Träger, an der du dich orientieren kannst.

  • Servus,


    bezüglich Auspuffanlage muß noch was dazu schreiben:
    Hatte in meinen 1ser Cabrio, Bj83 einen GX Motor verbaut; leider ist es so das ab 83 der Kofferraumboden geändert wurde (Notrad statt vollwertiges Ersatzrad)
    So passt die Auspuffanlage späterer Modelle ab hinteren Achsbogen nicht mehr richtig , weil der Endschalldämfer an der Reserveradmulde ansteht.


    Hatte damals folgenden Konfig verbaut:
    JH-Krümmer (die mit dem Konischen Ring) mit Lambdasonde; vom 1,5l 70PS Motor Abgasanlage mit nachgerüsteten U-Kat, später wurde die ab Kat gegen eine Abgasanlage 1,8l GTI (also vom DX Motor)
    ...konnte keinen Leistungsunterschied merken ?(


    Der Kat war laut der aufgedruckten Nummer der selbe wie bei den späteren 1,8l Motoren z.b. Scirocco
    Bei dir würde die Anlage ab Kat vom 1,5l 70PS bzw. 1,6l 75 PS reichen


    Aber: wie geschrieben- infos beim TÜV holen!!

  • Servus;


    es sind dieselben Umbaumaßnamen, da es ja dann der "große" Motor schon ist.


    Vorteil: Der JB-Motor mit 70PS und 1,5l gab es ja im 1ser, sprich sollte es auch kein Problem mit H-Zulassung geben.


    Du könntest evtl. nen 1,3l Motor verbauen, wäre weniger Aufwand


    Den gabs im Gollf1 mit 60PS, bzw. 55PS Golf2 (Vergaserversion)
    Leider nur mit 4Ganggetriebe, Getriebehalter für das kleine 5Gang "Polo"-Getriebe (das an der Batterie) gibt es bei Golf1 nicht--> Eigenkonstruktion


    Evtl. sollten hier Motore auch vom Polo 86C passen;


    Aber wie immer: vom TÜV absegnen lassen (Infos vorher anfragen, Motorkennbuchstaben!!)

  • Weshalb einen G2-Motor einbauen? Den hast Du wohl in der Garage liegen?


    Der Umbauaufwand ist für den 70PS-Motor gegenüber einem 98-PS-Motor vom Cabrio nahezu identisch. Das solltest Du Dir überlegen...

    Gruß André
    Golf 1 Cabrio Classicline EZ 03/91, Motor 2E, Getr. ATH, LC5N z.Zt. 110000 km Winterschlaf 01.11.-30.04.
    Jetta 1 GL, EZ 08/83, Motor 2E, Getr. 4T, Lack LB5A, verkauft mit 183000km am 18.04.2016
    Scirocco 1 LS, EZ 10/78, Motor JB, Getr. 4S, Lack L94K, z.Zt. 59000km