golf1 scheibenbremse

  • Hallo ich baue gerade einen golf1 auf
    Ich habe eine scheibenbrems anlage vom g60 hinten montiert jetzt meine frage kann ich den original Bremskraftverstärker und original Hauptbremszylinder nehmen und den druck einfach mit den bremsdruckregler vom golf 3 gti einstellen
    vielen dank schon mal 8)

  • VW
  • Servus,


    Der Bremsdruckregler vom Golf3 (auch nicht der vom Golf2) passt schon mal mechanisch hinten und vorne nicht in den Golf1, am besten verwendest die Druckabhängigen 3/15 vom Scirocco 2 wie sie im 16V verbaut waren. Gibt es wieder bei VW CP zum bestellen- werden einfach in die Leitung eingeschraubt.-benötigt werden 2 St !!-



    http://www.etkashop.com/vwcp/details/search/3059/533612151A


    Bremskraftverstärker passt leider nicht vom 3er, auch nicht vom 2er Golf, mußt einen vom Golf1 Cabrio verbauen ( Bj. ab 84 bis etwa 92) wie z.b. wo der 2H Motor verbaut war; hat 9" Durchmesser und passt der große Hauptbremszylinder mit 22mm rein.
    ...leider mußt dann aber den Bremslichtschalter am Pedal nachrüsten, da deiner wahrscheinlich z.zt. am Hauptbremszylinder eingeschraubt ist- und per Druck schaltet



    Aber:
    Gibt dazu genug Lesestoff, knie dich da mal rein, z.b. Golf1 Cabrio Forum
    http://www.golfcabriowiki.de/i…hp/Scheibenbremsen_hinten


    oder


    [Fahrwerk] Bremscheiben hinten beim Cabrio

  • Ich hab mal von einem gehört der hat den Lastendruckregler für scheibenbremsen eingebaut und den Druck dann so eingestellt das die Bremsleistung gepasst hat
    hatt da von euch vieleicht jemand erfahrungen?

  • Hi,


    das mag zwar grob auch funktionieren, nur ist die Frage ob die Wirkungsgradkurve identisch ist mit den 3/15er BDM. Problem ist halt das Überbremsen im Heck, speziell bei Kurvenfahrt. ISt halt immer die Frage ob mal für 220,- Euro sein Auto aufs Spiel setzt.


    Wegen 3/15ern kann ich Dir ggf. weiterhelfen.


    Gruß