GT Special zurück zum Originalzustand

  • Dann stelle ich euch mal mein neues Projekt vor:


    Habe mir vor ca. 2 Wochen einen GT Special BJ 91 gekauft und werde
    diesen in den nächsten Monaten wieder herrichten um ihn als Winterauto zu
    nutzen.


    Zur GT Special Ausstattung muss ich ja nicht viel sagen:


    194TKM
    Scheckheftgepflegt bis 160TKM
    MKB: RP 90PS
    5 Gang AUG Getriebe
    Scheibenbremsen rundum
    usw.


    Nach der die Heimreise, 250km, welche sich dank einem Stau auf 8 Std gezogen
    hat, hab ich den Hänger samt Golf die Nacht stehen lassen und mich am Samstag
    früh auf den Weg zum TÜV gemacht. Laut Vorbesitzer sei es „kein Problem wieder
    TÜV zu bekommen“….mal sehn was der TÜV dazu sagt….


    Erhebliche Mängel:


    Durchrostungen des Bodenblechs links und rechts
    Abblendlicht nicht richtig eingestellt
    Hitzeschutzblech über dem Endtopf locker
    Batterieabdeckung fehlt


    Geringe Mängel:
    Leichte Korrosion an den Bremsleitungen
    Feststellbreme, Wirkung leicht ungleich



    Plakette nicht zugeteilt, aber 94€ kassiert -.-



    Ich also direkt zur Werkstatt und den Auftrag zum Schweißen gegeben.


    Heute 1,5 Wochen nach Auftragserteilung gab´s den Golf, gegen einen
    dreistelligen Eurobetrag, wieder zurück. Und das Beste, 2Jahre TÜV :D


    Natürlich gab´s auch hier und da ein wenig Rost mit dabei:


    Kante der Fahrertür, Abschlussblecht hinten rechts, Einstieg 2. Reihe links, hinterm Nummernschild
    Auch der Lack hat viele Schrammen und Kratzer und überall mal was zu tun….



    Am Golf wurde schon etwas rumgebastelt, aber er steht doch noch ganz
    gut da.









    Geplant ist der Rückumbau auf Original Golf II GT Special. Dazu liegen
    schon die originalen BBS Felgen in 15“ und top Zustand bereit und warten auf
    Winterreifen.


    Weiterhin zu machen ist der kaputte Fahrersitz, eine Grundreinigung, der
    Umbau auf das originale „Soundsystem“ (z.Z. liegt ein Cinchkabel, Hochtöner
    sind aufs Armaturenbrett geklebt…)


    In den nächsten Tagen steht erst mal die Grundreinigung von Außen und
    Innen an. Gefolgt von der Beseitigung der Roststellen.



    Soweit erst mal von mir, ich halte euch, bei Interesse, auf dem
    Laufenden ;)



    Gruß


    Tobias

  • Hi,


    mein Special war in einem Ähnlichen zustand wie deiner, wenn nicht ein bisschen schlimmer. Allerdings hat meiner erst 136.500 Kilometer auf den Tacho. Das deutet bei meinen Golf auf eine Übelste Vergewaltigung der Vorbesitzer an. Nach drei Monaten war ich fertig. Ich verwandelte ihn in seinen Original Zustand zurück, und befreite ihn von Prolltuning-Teilen vom Baumarkt. Und das Ergebnis kannst du dir in meinem Showroom ansehen.
    Mach was draus, aber schade das du ihn als Winterauto benutzt. Das tut diesen alten Golf´s nicht gut.