Meine Zwillinge: '85er GTI & GTD

  • Moin allerseits - nu bin ich ja auch schon ein knappes Jahr hier im Forum unterwegs und möchte mich mit meinen Zweiern mal vorstellen.


    Auch wenn ichs selbst kaum glaube - vor einem Jahr hatte ich noch gar keinen zweier und seitdem schon drei gekauft :thumbsup: 
    Meine Geschichte fing vor nem knappen Jahr an wo ich auf der Suche nach meinem ersten eigenen Auto war. Davor bin ich nur mit meinen Zweirädern rum gedüst oder Autos von Eltern / Freundin / Freunden.
    Hab dann nach langem suchen einen 86er Golf 2 mit GX Motor in Atlasgrau gefunden. Dieser war Technisch in gutem Zustand (nur die Antriebswellenmanschetten und Bremsen mussten neu) - im Innenraum fehlte aber alles mögliche. Ich weiß nicht wie oft ich beim Schrott war weil hier und da noch ein Schräubchen fehlte.
    Na ja wies sein sollte - gerade als der Wagen fertig war, küsste ich eine BMW X3 Fahrerin ins hintere Rad. War nicht meine Schuld aber super Ärgerlich denn der GX war hin, Längsträger verzogen. Das war am 3.10.12.


    Es musste also ein neuer Wagen her und natürlich wurde es wieder ein Zweier - doch diesmal wollte ich mehr und so kaufte ich einen 85er GTI.
    Dieser ist doch leider ziemlich verbastelt mal ein paar Daten zum GTI :
    BJ 01/1985
    MKB: EV
    GKB: 2Y
    Farbe: LA3A (Marsrot)
    Änderungen vor Kauf:
    K-Jetronic durch zwei 45er DCOE Webervergaser ersetzt
    Abgasanlage: Supersprint Fächer, Supersprint 63,5mm Rohre, Superspint ESD
    Glashubdach nachgerüstet
    KW Variante 1 (alte Version -> Wagen lässt sich bis auf den Boden schrauben :thumbsup: )
    CL Velourinnenausstattung
    Komplett umgebaut von Vorfacelift auf Fire&Ice Facelift bis auf Innenausstattung: Kompetent in LC4V Dark Violet umlackiert worden, GL Bumper, Grill und Verbreiterungen / Spoiler.


    Soo der Wagen hatte ewige Standzeit und deshalb verbaute ich erstmal rundum neue Scheiben und Beläge.
    Dann fiel mir auf dass der Vorbesitzer die Benzinpumpe umgebaut hatte mit einen selbstgebastelten Catchtank, der leider undicht ist und tropft.
    Also erstmal die gesamte Pumpeneinheit mit allem drum und dran vom mittlerweile geschlachteten GX verbaut, inkl. neuem Benzinfilter.


    Weiter gings mit dem Motor: mit den Webern drauf entwickelte er zwar ab 3.000RPM eine brachiale Leistung - darunter und Teillast war aber eine Katastrophe. Geschwindigkeit halten? Unmöglich!
    Also habe ich erstmal die Weber abgebaut (nie mehr mache ich das! Unmöglich was das für eine Arbeit am 8V ist) und komplett Zerlegt und gereinigt. Davor habe ich mir das tolle Weberbuch gekauft und durchgelesen :whistling: 
    Dann die Ansaugbrücke in beide Richtungen (Kopf und Weber) neu abgedichtet. Leider war die Brücke zum Kopf weiter undicht - ergo immer noch beschissener Teillastbereich.
    Mittlerweile hatten wir Anfang Januar und ich hatte immer noch kein funktionierendes Auto :cursing:


    Bin dann bei nem Freund über einen leicht bearbeiteten Zylinderkopf gestoßen und da ich weder ne scharfe Nocke noch was am Kopf bearbeitet hatte - aber zwei potente Weber Freude war für mich klar: Kopfbearbeitung und scharfe Nocke muss her.
    Ein anderer Kumpel von mir kann Köpfe bearbeiten also hat der den neuen Kopf bekommen, sowie den alten Kopf um den Ventiltrieb (mech.) umzubauen. Dem neuen Kopf fehlte sowie alles :wacko:


    Dann wurde es erstmal lange ruhig um den "Weber" getauften GTI - der so eigentlich kein GTI mehr ist, sondern mehr ein GTC :thumbsup: 
    Anfang letzter Woche bekam ich den gemachten Kopf endlich wieder. Also alles verbaut und die Lutzi lief endlich wieder - man tat das gut. Wieder ein Auto mit richtig "Power" - für 100km zumindest - da wusste ich irgendwas ist Kaputt er verbrennt Öl auf dem ersten Zylinder.
    Kompressionsmessung ergab: 14,7; 14,9; 14,2; 14,3 - daran liegts also nicht.
    Jetzt steht der Wagen also wieder, entweder hat der Kopf nicht standgehalten (habe den Wagen die 100km nicht über 4.500RPM gedreht) oder eine Schaftdichtung (die natürlich samt Führungen neu gekommen sind) ist undicht. Drückt mir mal bitte zusammen die Daumen das es die Schaftdichtung(en) sind.


    Meine Veränderungen am Weber bis jetzt:
    * GTI Innenausstattung die ich seinerzeit im GX verbaute liegt noch auf halde da das Hubdach leider undicht ist und nicht so leicht zu reparieren (muss zu nem Spezialisten nach Bonn damit :-()
    * Momo Holzlenkrad vom GX verbaut
    * 280° Schleicher NW mit 110° Spreizung, 11,2mm max. Hub und 2,5mm Hub in OT für mech. Ventiltrieb
    * komplette Kopfbearbeitung vom Freund, Planung um 15/10mm Verdichtung sollte damit um 11,3:1 liegen.
    * neue Fensterheber links und rechts
    * neue Bremsen rings rum
    * komplett auf GTI Vorfacelift zurück gerüstet: GTI Vorfaceliftembleme Ringsrum + GTI 7 Rippen DSW Grill + Schmale GTI Stangen + GTI Spoiler warten bereits sehnsüchtig darauf verbraut zu werden.
    * VDO Anzeigen für Öldruck, Öltemperatur und Betriebsstundenzähler, warten nur noch auf die Geber :thumbsup:


    Dann mal ein Break und Switch zum GTD
    Die Story geht so :D :
    Als ich im Januar den Kopf zur Bearbeitung weg gab, wurde mir klar du wirst lange kein Auto mehr haben. Nur hatte ich ja drei Monate schon kein Auto mehr und das ging gar nicht. Also musste was für den Alltag her, was erschwinglich war und nicht zu viel PS haben sollte.
    Fündig wurde ich dann bei meinem aktuellen Auto, einem 88er VW Polo Classic (auch als Derby bekannt) in Stratosblau mit 54PS Vergasermühle und traumhaftem Innenzustand (außen auch gut).
    Diesen kaufte ich Mitte Februar. Im März begab ich mich für einen Freund auf die Suche nach einem Turbodieselmotor für seinen 85er Golf 2 Saugdiesel mit 4 Gang. Er war nach anderthalb Jahren echt von der Autobahnleistung genervt und wollte umbedingt auf AFN umbauen - ich hielt das für Blödsinn und wollte ihm nen 2er TD Motor andrehen.
    Das war zu dem Zeitpunkt wo FaceOfAngel ihren GTD verkaufen wollte - auf die Frage ob sie diesen weiter verkaufen wollte, erhielt ich zwar keine Antwort aber unverhofft kommt oft und so schrieb mich der Felix an, der nen GTD zuviel hatte und den los werden wollte.
    Zu meinem Glück stand der keine 10km entfernt. Also am selben Tag noch angeschaut und zwei Tage später wusste ich - das soll meine Alltagsschleuder werden.
    Also ein paar Daten zum GTD:
    BJ: 04/1985
    MKB: JR
    GKB: 4T
    Farbe: L97A Diamantsilber



    Auch dieser Wagen stand Ewigkeiten und die sah man ihm Echt an. Da der Derby gerade erst Zugelassen war und der GTI auch noch da stand, habe ich den GTD erstmal zu meiner Ex gebracht und untergestellt.
    Dort steht auch seit dem, da ich erstmal einen Käufer für den Derby brauche um Geld zur Überholung vom GTD zu haben.
    Gemacht werden muss am GTD folgendes:
    * Bremsen Ringsrum
    * Innenausstattung ist komplett zerlegt aber vorhanden
    * Rost unter der Batterie und am Heckblech, sowie ein wenig im Kofferraum
    * Lack muss komplett poliert und evtl. ausgebessert werden
    * Alle Auspuffgummis müssen ersetzt werden.
    * Elektronik muss kontrolliert werden
    * Nen Satz Sommerfelgen



    Angeschafft / gemacht habe ich bis jetzt für den Wagen:
    * Ölwechsel direkt nach Kauf
    * Ladeluftkühler vom Golf 2 TD mit SB Motor, inkl. kompletter Verschlauchung und fast allen Abdeckungen (außer der über der Batterie)
    * kleiner Turbo KKK K14, ist aktuell bei meinem Kumpel verbaut
    * Teile die für den Innenraum fehlten
    * H&R Gewinde ist noch vom GX übrig, genauso wie ein Votex Heckspoiler
    * Bekommt er die GTI Rückleuchten und der GTI die komplett Rot lasierten vom GX
    * Neue Winterreifen auf 14" Exip Kreuzspeichen noch vom GX
    * Komplette Audioanlage vom GX



    Fotos habe ich leider nur ein paar schlechte gerade da für euch, aber die Autos sind auch noch (leider) lange nicht fertig und kompetentere werden folgen - will den Thread nur nicht ohne Fotos auf den Weg schicken.
    Fragen und Kritik sind sehr erwünscht und ansonsten vielen Dank fürs lesen - Gruß der Mo :thumbsup:


    Der Derby und der Weber:


    Der Weber letzte Woche:



    Drei GTI's unter sich mit dem Turbodiesel:



    Und hier die Leistungsquelle:




    Das Ergebnis der Kopfbearbeitung, 20% mehr Durchlass bei maximalem Ventilhub:



    Ein diebstahlsicheres GTI Emblem :] :



    Wahre Freundschaft:


    Mal was für zwischendurch :thumbsup: 8o :


    Der GTD:



    Der Derby frisch geputzt und eingecremt :thumbsup: :



    Heute: 15" Alus mit Serienfahrwerk kombiniert :whistling: :



    Polo GT Tacho mit kleinem Derby 8o :


    Und die zwischenzeitlich angehäuften VDOs um jeweils einen Satz für ein Auto auf die Reihe zu bekommen :wacko: :

  • Hallo,


    nach etlichen Monaten wollte ich mal nen neues Statusupdate geben.
    Der Weber läuft seit 2 Wochen endlich :thumbsup:8o 
    In der Einlassventilbohrung vom ersten Zylinder war ein Grat der wohl beim umpressen der neuen Ventilführungen entstanden ist.
    Habe den Kopf dann in einer anderen Firma revidieren lassen, dabei wurde ein Konus in die Bohrung gefräst um einen Dichtring einzusetzen und die Führung wieder eingepresst.
    Weiter wurde der Kopf geplant und die Ventile neu eingeschliffen, sowie ein Konus ums Ventil gefräst damit der Gaswechsel bei leicht geöffnetem Ventil besser erfolgen kann.
    Dann mussten noch die Einspritzventilbohrungen im Kopf komplett verschlossen werden, da durch die Querbohrung für die Luftumspülten Einlassventile schon im Kopf Falschluft gezogen wurde.
    Dafür hat ein Freund passende Aluzylinder gedreht und diese im Kanal abgefräst und verputzt.


    Der Kopf war also von August bis Anfang Februar wieder in Bearbeitung - läuft dafür jetzt 1A und Tip Top 8o 
    Jetzt kann ich endlich die Innenausstattung ausbauen und das nachgerüstete Hubdach abdichten lassen.
    G60 Bremse mit allem drum & dran hatte ich zwischenzeitlich hier im Forum gekauft und wartet auf Überholung. Die wandert dann in den GTI, dessen aktuelle VW2 Innenbelüftet geht dann in den GTD.


    Für den GTD habe ich ebenfalls übers Forum ein Ersatzlängsträger erhalten, aus dem nun der durchgerostete ausgebessert werden soll und ein schniekes Nardi Holzlenkrad aus einem Audi 80 liegt auch bereit.


    Bin froh wenn ich den Derby endlich wieder dauerhaft durch einen Golf ersetzen kann, bin jetzt knappe anderthalb Jahre Golf "los" - das nervt :cursing:


    Fotos & was ganz Spezielles (was es so hier noch nicht gab und der ein oder andere vielleicht reges Interesse dran hat) kommen demnächst nach.


    Gruß Mo :]