Neulingsfragen zu Hifi im Golf 2

  • Hallo Leute,


    Ich hoffe ihr erschlagt mich nicht sofort !
    Denn ich ersuche eure Hilfe, da ein Bekannter von mir letztens mit einer Endstufe um die Ecke kam und meinte: "Da! Haste!" Der gute Bekannte würde mir die auch im Golf 2 einbauen.
    Derzeit habe ich in meinem 24 Jahre alten Golf 2 noch die originalen Boxen vorn im Cockpit drin. Das wars dann auch schon.
    Jetzt fängt mein eigentliches Problem an, wo ich nicht weis ob ich hier richtig bin, aber auch ehrlich nicht weis wo ich sonst fragen sollte.
    Die Endstufe bringt laut Bekannten "echte 80 Watt". Mein eingebautes Radio 30 oder 40 (ich glaube 40).


    Was für Lautsprecher wären denn jetzt sinnvoll ?
    Sollte ich die alten Lautsprecher vorn im Cockpit austauschen?
    Müssen die neuen Lautsprecher mehr Watt als die Endstufe haben ?


    Was für ein "Setting" würdet ihr mir empfehlen? Vielleicht noch eine kleine Bassbox mit rein ?
    Ich will kein fahrendes "Utz-Utz-Utz" haben, aber ein bisschen bessere Musik als aus der Blechdose wäre schon cool.


    Hoffe ihr könnt mich aufklären, was ich bei so einer Endstufe und den Lautsprechern beachten muss und könnt mir helfen :)

  • VW
  • also erstmal: erschlagen wird dich bestimmt keiner hier :thumbsup:


    vergiss bitte das ganze "watt" geplappere! diese mega watt angaben finden nur bei ebay reißenden absatz bei ahnungslosen käufern! schau lieber, das es ein renomierter hersteller ist, dann ist auch das drinn was drauf steht und ich rede jetzt nicht von jvc, sony, magnat, crunch und co, das zeug is für die tonne! gute einsteiger serien bieten auf jedenfall audio system, ground zero oder einfach mal zu einem bekannten ACR händler vorbei fahren, die einsteiger serien dort sind jedenfalls nicht verkehrt und günstig zu bekommen!


    zu den cockpit dingern:
    wenn du die möglichkeit hast, nimm die türtaschen vom 2er golf, dann kannst immerhin mit nem 13cm system arbeiten und klingt deutlich besser oder du fertigst dir neue doorboards an, ...
    wenn du vorhast, nen subwoofer einzubaun, würde ich dir ganz klar von dem cockpit einbau abraten, denn das ist extrem schnell überfordert und somit wird das ganze irgendwann sehr basslastig, da dort nur 8,5 oder 10cm lautsprecher (coax) passen!
    wenn du was halbwegs vernünftiges haben willst, dann ein kompo system: mitteltöner, hochtöner und frequenzweiche einzeln! coax ist abzuraten, das sind die dinger wo alles in einem ist!


    empfehlen würde ich dir:
    umbau auf die 13er türtaschen oder eigenbau doorboards mit 16er compo system, dann nen kleinen schnuckeligen woofer und das ganze dann mit ner kleinen endstufe ansteuern, hierfür eignet sich eine 4 kanal endstufe, kanal 1 und 2 für das frntsystem, kanal 3+4 gebrückt für den woofer! allerdings musst du dann kabel verlegen: also chinch + remote zum radio legen, plus zur batterie!


    was für ein radio benutzt du? was hast du für ein budget für alles zusammen?

  • Danke für die Infos! ^^


    Aber gewisse Werte sollten die Lautsprecher schon haben, damit man nicht auf 100% drehen muss um überhaupt was zu hören. Und knarzen sollte es ja auch nicht ;D
    Wegen den Türtaschen bin ich mir sehr unsicher, allein wenn ich dran denke was das für geräusche macht wenn ich da Winterkram drin habe und an der Ampel stehe. ^^ Vibriert mir zu dolle.
    Budgetmäßig muss ich gestehen: desto billiger, desto besser. Derzeit steht noch ein Umzug an und das Auto ist nur ein kleines Nebenprojekt.


    Mitteltöner, Hochtöner, Frequenzweiche? Allein bei diesen Begriffen muss ich passen. In etwa kann ich mir vorstellen was damit gemeint ist, aber in der Hand hatte ich sowas wohl noch nie.
    Vor allem ists nicht verkehrt zu wissen wo ich was unterkriegen kann. Wenn ichs nun richtig gelesen habe passen ohne größeren Aufwand vorne 8cm-Lautpsrecher rein und hinten an der Hutablage Ovale 6er (?)
    Lohnt es sich die Frontlautsprecher auszutauschen, oder ist der Gedanke "die müssen schlecht sein, sind ja 24 Jahre alt" hier komplett falsch?
    Will einfach nur ein bisschen "klarer" hören und kein Dosen-kino haben :D



    EDIT: Wenn nun die Endstufe wirklich 80 Watt leistet, sollte ich wohl auch Lautsprecher raussuchen die mit Impulslast/Nennlast max 80 - 100 Watt haben, oder ? Finde gerade nur massenhaft welche die auf 20 - 30 beschränkt sind...

  • also ne endstufe für die kleinen dinger brauchst du nicht, falls du diese wirklich verbaun willst ?( ne verbesserung wären neue auf jedenfall, die kannst über den radio laufen lassen, aber sinnvoll sind diese kleinen dinger meiner meinung nach nicht! die ovalen in der hutablage schon gar nicht, wie gesagt, ich würde dir noch immer zu nem 13er compo system raten für die originalen 2er türtaschen! somit hast du was vernünftiges was in sachen geld auf das gleiche hinausläuft als sich diese kleinen dinger da rein zu zimmern, weiterer aspekt ist eben dein vorschlag mit einem kleinen subwoofer, mit nem 13er system machbar, da es gut mithalten kann und sich dann auch vernünftig in sachen bass und höhen verhällt, für die kleinen dinger ist jeder noch so kleine subwoofer schon eine extreme überforderung!


    in sachen scheppern und türtaschen: im normalfall, scheppert da rein gar nix! die taschen sollte man beim montieren dann einfach abdichten von innen, so das der lautsprecher die bewegte luft nicht aus den schlitzen drückt, somit würde da nix anfangen zu scheppern!


    so hier mal ein bild von nem coax, wovon ich allerdings abraten würde in sachen quaslität und klang: http://www.yatego.com/bluesoun…70-s-140-watt-serviceware


    und hier ein 2 wege compo system, sowas würde ich empfehlen, damits was vernünftiges ist: http://www.bigdogaudio.de/car-…dio-system-helon-165.html


    die zwei links dienen nur als anschauung und nur dazu, damit du weisst was ich meine!

  • Vielen Dank für die Links ! :D Jetze bin ich ein bisschen schlauer.
    Da mein Terminplan etwas durcheinandergewürfelt wurde muss ich schauen was überhaupt noch möglich ist (in Richtung Montage).
    Notfalls muss das ganze vorerst warten, aber jetzt kann ich wenigstens planen und weis ein bisschen auf welche Sachen ich genauer ein Auge haben sollte =D

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.