Unser 1. Golf II

  • Hallo,
    ich möchte mich und unseren 2´er! Unser Faible ist schon lange ein Youngtimer zu fahren, aber leider hat es sich nie wirklich ergeben, aber jetzt haben wir die Chance genutzt und in der Bucht ungesehen ein Golf 2 CL, Bj. 89 ersteigert. Da das Fahrzeug in Hannover stand, war die Heimfahrt die 1. Bewährungsprobe für die ältere Dame!


    Trotz der bereits abgespulten 229.000 km lief sie sehr gut und die Fahrt verlief störungsfrei!


    Schöne Grüße aus dem Münsterland.


    Jens

  • Danke,
    es handelt sich um einen 1989 CL mit PN-Motor, Automatik, Servolenkung und Schiebedach in der Trendfarbe weiss, so wurde er angeboten :)


    Für 300,-€ mit TÜV bis 07/14 ist es glaube ich eine gute Ausgangsbasis für den 1. eigenen Youngtimer, mein Ziel ist möglichst viel selbst an dem Wagen zu machen, hinsichtlich Wartung, Reperatur usw.!
    Für einen Beamten ein grosses Ziel, aber ich bin guter Dinge, also wundert euch nicht, wenn ich manchmal merkwürdige Fragen stelle.



    Inzwischen sind 4 Wochen vergangen und der Wagen hat sich ein wenig verändert, es wurden folgende Tätigkeiten erledigt:
    - Ölwechsel
    -Keilriemen wurden gewechselt
    -Zündkerzen gewechselt
    -Luftfilter gewechselt
    -defekte Leuchtmittel ausgetauscht
    -aufwendige Lackaufbereitung (fast 1 Woche poliert ;( )
    - Felgen wurden gewechselt
    -schwarz/rote Rückleuchten eingesetzt


    Aber es gibt noch viele kleine Baustellen, die bearbeitet werden wollen, grundsätzlich wird der Charakter des Wagens nicht verändert und wenn Veränderungen nur stilecht.

  • Herzlich Willkommen und Gratulation zur alpinweißer Dame :thumbsup:


    Da hat sich das Polieren aber wirklich gelohnt, sieht schick aus :love:


    Stilechte Veränderungen: das klingt gut, weiter so :]


    na dann, auf eine schöne Zeit mit dem II-er



  • Was ist an Beamten so schlimm die haben aber viel zeit.


    Somit sind die arbeiten die du gemacht hast schon ein guter Anfang.


    Sonst ist das ja Top Auto für den Preis.


    Nur Automatik wäre nix für mich bei kleinen Motoren wegen dem Verbrauch.


    Ist er sonst Rost frei ?

  • Das mit der Zeit ist so eine Sache, schön wäre es!


    Aber bis auf eine Durchrostung am Heckblech, über dem Auspuffausschnitt, mehreren kleineren Roststellen an den Radläufen und am Kennzeichenausschnitt, sowie etwas oberflächlichem Rost am Unterboden sieht alles rostfrei aus.
    Der Unterboden ist aber auch nachträglich mit Wachs behandelt worden, die Bremsleitungen sahen auf den ersten Blick auch etwas rostig aus, aber bei näherer Betrachtung sind die Leitungen von einer dicken Wachsschicht umgeben.

  • Naja Rost beseitigen dann passt das.


    Innenraum auch so weit ok ?


    Da wird sicher noch etwas Arbeit kommen,aber das ist bei alten Autos eben so.
    Dafür sind Ersatzteile günstig und gut zu bekommen neu wie gebraucht.


    Nur die Alu felgen sind Geschmacks Sache.


    Aber das Auto zu erhalten lohnt sich auf alle Fälle :]

  • Die Alufelgen sind erstmal eine Notlösung, mein Favorit sind VW Avus oder der Kultklassiker ATS Cup, aber erstmal sieht es ganz gut aus, die Stahlfelgen, welche bei der Abholung drauf sind, haben neue Winterreifen (DOT 11) drauf, somit habe ich erstmal auf Sommer umgerüstet.


    Der Innenraum bedarf einiger Arbeit, Fahrersitz ist hinüber (2 Risse in der Lehne ???) und die Sitzflächen sind alle sehr stark abgenutzt und es ist eine Frage der Zeit bis sie reissen.
    Des weiteren hat die Vorbesitzerin ein neues Radio einbauen wollen (Disco-Optik), aber es ist zu lang für das Amaturenbrett und die Kabel zu den neuen Lautsprechern sind recht schlecht verlegt, die vorderen Lautsprecher sind nur eingesetzt, nicht verschraubt, aber beim Einbau wurde großzügig alles rausgerupft und nicht richtig wieder befestigt, deshalb quietscht und knarckst es überall, einen Teil der Schrauben und Clipse habe ich auf dem Schrottplatz gefunden und bekämpfe jede Geräuschquelle.


    @ Sebastian, ich arbeite seit 10 Jahren im Kreis RE, somit weiß ich wie man dort fährt :P

  • Naja Sitz bekommt man beim Verwerter günstig muss man entweder suchen.


    Oder komplette Ausstattung tauschen wenn man nichts findet.


    Was ich aber nicht glaube :D


    Radio was Original reingehört bekommt man auch.

  • Danke für zahlreichen Reaktionen


    Bei den Verwertern im direkten Umkreis ist der 2´er Golf kaum vorhanden, aber das Ruhrgebiet ist ja nicht weit ;-)


    Wenn jemand von euch mir Tipps für gute Verwerter geben kann, bin ich für jeden Hinweis dankbar


    Jens

  • i

    Danke für zahlreichen Reaktionen


    k

    Bei den Verwertern im direkten Umkreis ist der 2´er Golf kaum vorhanden, aber das Ruhrgebiet ist ja nicht weit ;-)


    Wenn jemand von euch mir Tipps für gute Verwerter geben kann, bin ich für jeden Hinweis dankbar


    Jens



    Seik Automobile Recycling in herten und Bochum zwar etwas teuer aber Qualität dafür gut.

  • Morgähn..


    Ansonsten ist in Marl (Tante Edit: Müsste Lehrig sein) wohl noch einer, der relativ gut sortiert sein soll (Hörensagen, wollte da selbst mal hin) ..


    Und ich glaube, ich hab' noch irgendwo ein Radio liegen - NUR Radio.
    Falls Interesse besteht, einfach mal Bescheid sagen..


    Gruß,
    Sebastian. :huh:

  • Zeig mir bitte auch Bilder von der Automatkschaltung und der Pedalarie,fahre auch Automatik aber im einser
    Cabrio,komme leider mit der Pedalerie nicht zurecht,weil das Gaspedal so weit hinten steht :rolleyes: