Mein 2er CL

  • So...mal ein kurzes Update meinerseits:

    Es sind jetzt fast alle Teile beisammen, um den Servokreislauf zu ersetzen, sprich Pumpe (MAPCO), Dehnschlauch (Bandel), Ausgleichsbehälter (Meyle), Schellen (VW) und beide Rücklaufschläuche (Classicparts/ USA Import).

    Stellt sich nur die Frage nach dem Öl...welches ist hier zu benutzen? Tipps gerne per PN.

    Im Rahmen des Tausches der Servo-Komponenten bekommt der Wagen auch einen neuen Zahnriemen (Contitech mit Rolle von INA) und eine neue Wasserpumpe (Meyle).

    Und für die letzten zwei Jahre in meinem Besitz bekommt er nochmal ein neues Gewindefahrwerk von NJT mit Härteverstellung.

    Dann sind hinten noch ein, zwei Roststellen, derer ich mich annehmen will. Aber dann wird erstmal ausser Regelmäßiger Ölwechsel nicht mehr viel passieren, da ich in der Zeit anfangen werde, mich nach einem Mercedes W201umzusehen ;) 

    VW DUBS GERMANY - Benzin im Blut, Oktan im Herzen. CHECK FACEBOOK. OVER 4500 FOLLOWERS AND COUNTING.

    Einmal editiert, zuletzt von GreyFoxX ()

  • So..Servolenkung bis Lenkgetriebe und wieder zurück ist komplett durchgetauscht.

    Alle Teile, auch das aus den USA importierte Ersatzteil passten 100%tig.


    Dann liegt hier ein "altes" DTS SX, welches auf dem ap Gewindefahrwerk basiert und demnächst verbaut wird.

    Kurze Frage:


    Ich bräuchte mal die Originalmaße Radnabenmitte zur Kotflügelkante (vorne/hinten) beim MK2, zwecks Tieferlegung / einstellen vom Gewinde.

    Hat die jemand?


    VW DUBS GERMANY - Benzin im Blut, Oktan im Herzen. CHECK FACEBOOK. OVER 4500 FOLLOWERS AND COUNTING.