Blackpitty's Golf 2 Maritim Blue ABF Umbau

  • Und welche Pläne hat Blackpitty für den Winter?
    Brauchen Infos, so gehts ja nicht. :D


    Winterauto für die 5 Monate wird ein schwarzer Golf 4 1.6L 16V mit Winterpaket(Sitzheizung, beheizte Spiegel, beheizte Waschdüsen) Standheizung mit Funkfernbedienung usw.


    Den Motor hatte ich damals auch im Bora und war sehr zufrieden damit, geringer Verbrauch und für den Altag ausreichend. Ist das Fahrzeug was ich vor 5 Jahren für meine Mutter ausgesucht hatte und seit dem von mir repariert wurde und Service bekommen hat.


    Ist vieles neu und somit ein guter Deal, neu sind: Bremsen rundum, Winterräder, Abgasanlage + Kat, Fensterheber vorn, Sitzheizungsmatte Fahrerseite, Schaltknauf, Türschloss Fahrerseite, Querlenkerlager, Domlager vorn, Kabel zwischen Karosse und Heckklappe schon gegen nicht brechende feinlitzige Siliconkabel getauscht, usw.




    so geht weiter, Rumpf hatte ich auch zerlegt, alle wichtigen Teile sind in gutem Zustand, nur die Lagerschalen sind nicht mehr so das Gelbe vom Ei


    Dazu haben alle 4 Kolben recht stark und nur auf einer seite Abschürfungen am Hemd. Werd dazu mal meinen Motorbauer fragen, ob die Kolben noch ok sind, bzw. neu beschichtet werden oder ob ich andere kaufen werde.



    Hauptlagerschalen, sehen der Laufleistung entsprechend aus


    Den Pleuellagerschalen hätte ich nicht mehr viele km zugetraut, auf Zylinder 3 sind schon kleine Löcher in der Schalenoberfläche


    aber die Kurbelwelle + Lagerzapfen sehen 1A aus, somit alles gut


    hab mich dann heute um den Kopf gekümmert. Erstmal zerlegt, hach ist das schön, endlich mal nur normal große Hydrobohrungen mit Platz ohne Ende und nicht das Geficke wie beim 1.8T im Einlass


    hab dann gleich mal noch die Einlasskanäle bearbeitet wie ich es beim 1.8T auch gemacht hatte. Alle Guss- und Bearbeitungskanten entfernt, minimal überall Material abgetragen und die Zunge zwischen den Ventilen spitz ausgeführt. Wird am Ende keine 0,5PS bringen, aber ich kann es auf meiner Liste abhaken und es sieht ordentlich aus:D


  • Getriebe habe ich mit neuen Dichtungen, neuer Hülse fürs Ausrücklage und neuem Kugelzapfen ausgestattet. Der neu lackierte Deckel mit neuer Dichtung ist auch wieder montiert


    Die Tage kommt dann noch der 02J Schaltturm rein, dann kann ich auch schon das neue VW Öl einfüllen.


    Getriebegehäuse ist auch gebürstet und glänzt nun schön.


    Bilder dazu gibts die Tage.


    Samstag gehts erstmal zum Motorbauer


    Rumpf:


    -reinigen

    -Planen

    -Honen/Bürsten

    -Zwischenwellenlager erneuern

    -Kurbelwelle auf Schlag prüfen + Fein wuchten + Lagerzapfen polieren

    -Kolben mit neuen Ringen bestücken


    Kopf:


    -reinigen

    -Planen

    -Ventile polieren, neu einschleifen

    -Nockenwellen polieren



    Vorsicht, die im Forum so genannten "Umbaukönige" sollten jetzt aufhören zu lesen, sonst ist mit erhöhtem Puls zu rechnen:D




    Vorgestern habe ich dann schonmal die Drosselklappe bearbeitet. Diese berührt beim Golf 2 mit dem oberen rausstehenden Teil mit den 2 Schlauchanschlüssen für die Warmluftklappe und dem Aktivkohlebehälteranschluss eine strebe der Motorhaube und schlägt dort bei Kippbewegung an.


    Darum habe ich die Fräse angeschmissen und das ganze entfernt, Stopfen auf Passung gedreht um die Bohrlöcher zu verschließen.


    Die Anschlüsse werde ich dann in den Ansaugbrückeneingang versetzen, wobei ich die Warmluftklappe wohl nicht mehr nutzen werde(da diese im Sommerbetrieb nicht gebraucht wird)


    20170906_183422.jpg

  • so, mal wieder was neues


    Wie ich mir schon dachte kam beim Motorbauer raus, dass die Kolben nicht mehr so das gelbe vom Ei sind und ausgetauscht gehören


    Allerdings stellte sich das als kleine Aufgabe raus, da es für den ABF nichts mehr an Kolben gibt.


    Ich hab mir jetzt 2 Wochen den Kopf zerbrochen, hab überall rumgefragt, telefoniert, Mails geschrieben(Mahle, Nüral, KS, Wahl Kolben, zig Händler usw.) da ich mich mit Wiseco, JE oder Wössner(die wären eh nicht in Frage gekommen...) nicht anfeunden kann.


    Nun habe ich letzte Woche zum Glück noch 4Kolben ergattern können die nach meinem Geschmack sind 8)


    Der Kopf steht beim Motorbauer schon fertig bearbeitet mit 8 neuen Auslassführungen und 8 neuen Auslassventilen bereit, für die Rumpfbearbeitung fehlten nurnoch die Kolben.





    Das Getriebe ist auch soweit fertig, der 02J Schaltturm ist montiert



    Nun bin ich gerade an der Ansaugbrückenbearbeitung dran.


    Eigentlich wollte ich den Motor in serien Optik einbauen und alles original lassen, doch irgendwie bin ich vom Pfad abgekommen und bin gerade am Deatils ändern, Teile versetzen und bearbeiten wie beim Bora^^