Blackpitty's Golf 2 Maritim Blue ABF Umbau

  • Hallo,


    ich möchte euch hier mal meinen vor 2 Jahren als Winterauto gekauften Golf 2 zeigen, welchen ich seit diesem Jahr ganzjährig als Altagswagen fahre.


    Grund für den Zweitwagen ist mein Sommerfahrzeug, ein VW Bora, der mir für den Winter einfach zu schade ist(in der aktuellen VW Scene zu sehen)


    hier ein Bild vom diesjährigen Wörthersee




    Nun aber mal zum 2er Golf ein Paar Daten wie er jetzt momentan da steht


    -Baujahr 91


    -Farbe: LA5E Maritim Blue


    -1.6L PN 51KW 5Gang GKat mit Kaltlaufregler(108€ Steuern)


    -3Türer


    -Schiebedach


    -Servolenkung


    -136.000km gelaufen
    -Alpine Radio + Endstufe + Sub + Frontsystem
    -Sitzheizung
    -Webasto Standheizung
    -Zentralverriegelung mit Fernbedienung
    -GT Verbreiterungen
    -H&R 60/40 Cup Kit
    -14" Stahlfelgen mit 16" Passat 3B Radkappen



    Bezahlt habe ich für den guten 750€, es waren viele Teile vorm Kauf noch erneuert worden wie: Wasserkühler, Motorlager, Auspuffanlage, Batterie, Winterreifen, Ventildeckeldichtung, Zahnriemen......


    Nach dem Kauf habe ich in 2 Monaten den gesammten Golf her gerichtet.


    Etwas Rost galt es zu beseitigen am Scheibenrahmen(Frontscheibe raus geschnitten), am Batterieblech und etwas am Innenkotflügel im rechten hinteren Radhaus.


    Ansonsten ist der Zustand vom Golf sehr gut gewesen


    Habe dann dem Golf auch eine komplette Hohlraumversiegelung spendiert, damit ich lange Freude dran habe


    Nun aber mal Bilder, hier der Kaufzustand





    Zuerst habe ich die Schiebedachverkleidung und die Blende vom Schiebedachhebel/Innenraumleuchte selbst neu bezogen mit schönem Stoff




    Anschließend baute ich die Sitze sammt Rückbank aus, zog alle Bezüge ab, reinigte sie von Hand mit Wasser und Gallseife und baute die Sitzheizung ein, Zustand der Ausstattung ist 1+, es gibt keinerlei Beschädigungen oder abgewetzte Stellen


    Sitzheizung einbauen


    Fahrersitz




    etwas zerlegt siehts aus




    Scheibenrahmen wieder Flott machen, Rost entfernt, kleinen Loch verschlossen, versiegelt, Grundiert und mit 2K Lack lackiert



    Soundeinbau



    folierte B säulen


    frisch poliert das 1. mal aus der Garage raus


    Standhezung montiert


    schwarze VW Zeichen und ein Blick in den versiegelten Holm



    bevor ich die Radhausverbreiterungen montierte, klebte ich dort, wo nacher der Rand vom Kunststoff aufliegt und normal den Lack zerscheuert und es rostet sauber einen Streifen matt schwarze Folie.


    Dann habe ich Unterbodenschutz bis auf diese Folie aufgewalzt vom Radhaus her um anschließend die Verkleidungen zu montieren.


    So kann sich nichts zerscheuern, das gleiche machte ich auch bei den Stoßleisten an den Türen(nur mit Folie) und die Schweller bekamen nur schwarzen Unterbodenschutz aufgerollert







    So, mehr Bilder gibts dann demnächst

  • Hallo Marco, schön, dass du auch hergefunden hast, willkommen :] 
    Ich verfolge deinen Bericht vom BORA drüben mit großem Interesse und bewundere immer wieder deinen Perfektionismus :thumbsup:


    So wie man sehen kann bekommt der Golf auch eine Portion davon ab. :D

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Schöner Wagen. Man ahnt, dass Du offenbar gründlich vorgehst. Gefällt mir.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • danke euch,


    ja ich gebe mich eigentlich nur mit 100% zufrieden und versuche immer alles extrem ordentlich zu machen. Das ist auch ein Grund, warum ich von A-Z alles selber mache.


    Sobald man einen Wagen weg gibt und wieder bekommt, ist jedesmal was neues kaputt und man hat nur Ärger, weil andere nichts so achten wie man selbst :wink:


    Kurz zum Bora,


    ist kein V5, war mal ein 1.6er, dann Umbau auf 1.8T 180Ps, gefahren mit 220Ps bisher, in diesem Winter habe ich den Motor komplett überholt, andere Kolben, Pleul usw., Turbolader vom Golf R20/S3 und hat im moment 300Ps und etwas über 400NM, Endabstimmung auf 320-330PS und 450NM kommt demnächst :wink:


    Am Wagen ist aber noch viel viel mehr gemacht




    Nun aber mal weiter mit dem 2er :D


    Hier Bilder, wie er dann das erste mal auf die Straße durfte








    dann habe ich die originale Kofferraummatte raus geschmissen, die war mir zu rutschig, holte mir im Baumarkt 8mm dicken stabilen hochwertigen Filz von der Rolle, entfernte von der alten Matte die Verstärkung und klebte sie auf das neu ausgeschnittene Teil


    Unter den Subwoofer Tackerte ich je Ecke einen Streifen Klettband(Hakenseite) somit kann er auf dem Boden platziert werden ohne zu rutschen




    Als Kofferraumlicht nutze ich von Osram so ein Bewegungsmelder Akkulämpchen, das geht auch an, sobald der Kofferraum auf geht, find ich ganz praktisch


    dann habe ich letzten Sommer das Batterieblech renoviert, so sah es aus


    Rost entfernt, die ganzen Vertiefungen und Riffeln habe ich verschlossen, damit alles glatt ist


    abgeklebt, grundiert mit 2K Lack lackiert und fertig, mit dem Rest Lack habe ich gleich noch das Frontblech überlackiert, da das ab Werk etwas wenig Farbe ab bekommen hatte und heller schimmerte




    so, das wars bisher, nun fahre ich ihn wie gesagt auch im Sommer, und darum brauchte ich nun noch Räder dafür.


    Habe letzten freitag dann diese Schätzchen hier abgeholt



    habe die guten Stücke heute mal gewaschen, waren ganz schön voll mit Bremsstaub, der Lack auf den Sternen ist aber komplett neuwertig, trotz 23 Jahre Alter



  • moin und willkommen im forum :D 
    gefällt mir sehr gut dein 2er - meiner hat die gleiche farbe, aber ne schwarze innenausstattung und den NZ motor und deiner steht viel besser im lack (meiner hat überall kleine rostpickel am heck und an der motorhaubenkante - wird aber dieses jahr gemacht - hier gehts zu meinem Thread :wink: )


    warum haste den schweller denn mit unterbodenschutz gerollt? da ist doch unterm lack von werk aus gut was drauf 8o


    gruß greg

  • moin und willkommen im forum :D 
    gefällt mir sehr gut dein 2er - meiner hat die gleiche farbe, aber ne schwarze innenausstattung und den NZ motor und deiner steht viel besser im lack (meiner hat überall kleine rostpickel am heck und an der motorhaubenkante - wird aber dieses jahr gemacht - hier gehts zu meinem Thread :wink: )


    warum haste den schweller denn mit unterbodenschutz gerollt? da ist doch unterm lack von werk aus gut was drauf 8o


    gruß greg


    hey, danke :)


    ich mag Blau eigentlich normal nicht so, aber am 2er gefällt mir das doch recht gut muss ich sagen, son Unilack ist auch gar nicht so übel.


    Ich habe den schwarz gemacht den Schweller, damit es besser zu den Verbreiterungen passt, ohne Kunststoffschweller montieren zu müssen.


    Also eher aus optischen Gründen :wink:


    Schau mir dein Thema gleich mal an

  • Moin, Moin,


    ein richtig schöner Wagen, dein Golf :thumbsup:


    Toll, wie Du ihn pflegst und hegst, weiter so. :]


    Deiner ist ein weiterer Beweis, dass auch eine einfache Variante mit ein wenig Liebe richtig Schick sein kann :] Respekt :thumbsup: :thumbsup:


    Das mit den foliierten Radläufen unter der Verbreiterung ist ´ne richtig geile Idee, werde ich auch so machen, nachdem meiner lackiert ist. Kannst Du bitte noch Schreiben, was Du für Folie genommen hast?


    Hast Du die originale Golf II Sitzhzg nachgerüstet? Kannst Du mir da bisschen mehr von erzählen, gerne auch via PN :]

  • @gt28rs


    hehe, ich habe ja überlegt, entweder bekommt der Bora mehr Leistung oder der Golf nen anderen Motor. Hab mich für den Bora entschieden.


    Falls der 1.6er aber mal aufgibt im Golf, kommt nen 1.8T AGU rein denke ich


    @Adam19e


    Folie ist von meinem Folierer, schwarz Matt, also Karosseriehochleistungsfolie.


    Sitzheizung ist oh Schande keine originale, sondern eine für 30€ von ebay mit Carbonmatten.


    Der regler dazu(Drehregler mit 5 Stufen) passt genau in das Armaturenbrett vom 2er wo die Knöpfe bei der Heckscheibenheizung noch frei sind.


    Die Heizung funktioniert sehr gut, kann mich absolut nicht beklagen, wird schnell warm und hält nun schon 2 Jahre :wink:


    :edit:


    so, geht auch direkt los mit den Felgen.


    Erstmal wieder meine Felgenbearbaitungsmaschine ausgepackt, diese baute ich mir zur Randsteinkratzerentfernung nach dem Kauf meiner BBS CH vom Bora vor 3 Jahren


    Habe da heute schonmal 2 von 4 Felgen fertig gemacht, da alle 4 Außenbetten ganz kleine Macken drin hatten.


    Sehen nun komplett Mackenfrei wieder aus wie neu, aber anders wars auch nicht zu erwarten:p





  • ja da back mir doch mal einer nen eis 8o 
    geile, geile idee und umsetzung :thumbsup: 
    ist das ein fahrradschlauch als treibriemen?! sieht jedenfalls auf dem foto so aus :]

  • jap, gut erkannt :thumbsup:


    Ich bin momentan noch am überlegen, was ich mit den Betten mache.


    Ich werde die Felgen alle 4 zerlegen und die Betten vom Klarlack befreien.


    Hatte dann vor, sie nicht zu polieren, sondern drehend an zu schleifen mit einer feinen Körnung. da sich das Bet ja dreht, kann man ohne Absetzen wunderbar ein umlaufendes Rillenmuster(hört sich jetzt komisch an) einschleifen, wie es original vom Drehen der Betten bei BBS auch aus sieht.


    Nur wie schütze ich danach die Betten wieder?


    Klarlack ist so eine Sache, da geht nicht jeder.


    Was ist denn mit klar Pulvern lassen? Sollte das nicht funktionieren?

  • Oja bitte mehr Fotos!


    Bin gerade selbst am überlegen wie ich sowas bauen möchte. Meine Überlegung war einen Elektromotor auf eine Platte zu schrauben und das Rad an der Hinterachse auf einem aufgebogten Auto zu schrauben und mit einem Schlauch (Fahradschlauch) als Riemenantrieb zum drehen zu bringen!


    Habe ca. 6 Paar BBS Felgen zum machen :whistling: 



    ps. Den Bora kenn ich aus dem Cupra Forum...spitze :] 

  • gibt es denn klares pulver?
    hab ich noch nie von gehört. wenn es sowas gibt musste aber auch gucken, welches pulver du drauf machen lässt - nicht jedes pulver ist so schlag und kratzerfest, wie es immer verallgemeinert wird :!: 
    es gibt nämlich auch pulver, das fast genau so schnell abplatzer bekommt, wie lack, also besser bei den beschichtern informieren und nicht direckt madisch machen lassen - mansche behupten nämlich, dass das nicht stimmt, wo man es von anderen beschichtern aber schon gehört hat :wink:

  • Ja, es gibt klares Pulver, aber ich bin eigentlich generell kein Freund von Pulverbeschichtugen.


    Blackpitty
    Ich würde mich in die fachlichen Hände von einem erfahrenen Lackierer begeben, der weiß sicherlich Rat.

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • @gt28rs


    auch eine Idee, ich habe halt eine Aluminiumnabe mit mehreren Lochkreisen drauf(reicht immer eine Schraube aus) und in diese ein großes Kugellager gepresst. Das ganze sitzt dann auf einem Stahlrohr verschweißt und verschraubt mit dem Doppel T Träger


    Bohrmaschine ist eingespannt in einem stahlteil(wie der Griff der bei der Maschine dabei ist befestigt) und eben als Riemen der Fahrradschlauch, geht so richtig gut



    @TheGreg46
    Klares Pulver gibt es, ich habe nun mal 2 Felgenveredler und aufbereiter angeschrieben, was sie mir raten würden, wenn ich die Betten wieder so versiegelt haben will wie von BBS ab Werk aus


    Ich möchte keine blanke Alufläche haben, da ich den Golf ja täglich fahre, da würde ich ja mit Putzen und vorallem bei den ganzen Schrauben wahnsinnig werden :|



    Wenn ich überlege, wie gut die Betten eigentlich nach den 23 Jahren noch aussehen, dann taugt das BBS Zeug schon sehr viel(also der Lack oder das Pulver)