Suche Briefkopie Golf 2 GTI PF

  • Hallo Leute,
    hat jemand eine Briefkopie von einem Golf 2 GTI Mkb PF für mich?
    Habe meinen Golf 2 1.6er auf 1.8er PF umgebaut und bin bald fertig, hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

  • Frag doch bei Vw an da das ja ein g2 Motor ist haben die Unterlagen und können sagen was dazu geändert werden muss.
    Briefkopien gehen heute nicht mehr nach meinen Wissensstand


    Gesendet von meinem HTC Desire C mit Tapatalk 2

    Golf 2 1.8L (RP)mit 7,5l/100km Verbrauch, ausfahrbaren heckspoiler, Golf 4 climatronic usw usw ^^


    Ich dachte ich könnte auch so tuen als wäre ich einer von diesen Taubstummen oder nicht? - GitS SC "der lachende mann"


    Wat will ich mit nen Mercedes? Mein Subaru hat 6!! Sterne! ;D

  • Hallo,


    das Thema ist zwar schon älter aber ich schließe mich der Suche hier aktuell an.


    Ich benötige eine Briefkopie vom Golf 2 GTI mit PF Motor für den Umbau bzw. die Eintragung.


    Kopie reicht aus.


    Gruß
    Zytanier

  • Habe auch von pn auf pf umgebaut & habe auch nur eine Kopie vom Spenderkfz des Verkäufers da, heißt das man benötigt jetzt Freigaben/Bescheinigungen von Volkswagen zur Vorlage beim TüV? Hat zwar noch etwas Zeit aber es wäre schon gut das vorher sicher zu wissen. Außerdem, wie schauts aus wenn der Golf von '91 ist und der "neue" Motor von '89? Gibt es deshalb irgendwelche Probleme? MfG

  • heißt das man benötigt jetzt Freigaben/Bescheinigungen von Volkswagen zur Vorlage beim TüV?


    Quatsch!
    Hat man nie gebraucht und braucht man auch jetzt nicht! Sollte der Prüfer sowas verlangen, sofort kommentarlos umdrehen, den Platz verlassen und sich jemanden mit Ahnung suchen.


    Außerdem, wie schauts aus wenn der Golf von '91 ist und der "neue" Motor von '89? Gibt es deshalb irgendwelche Probleme?


    Nein!


    Alleine schon das Verlangen nach einer Kopie des Fahzeugbriefes bzw. Zulassungsbescheinigung ist schon eine Farce, denn die TÜV Organisationen haben alle relevanten Daten vorliegen. Da sind die Prüfer nur zu Faul zu suchen!
    Bei meinem Komplettumbau von NZ auf 2E mit ABS und 16V Bremsanlage habe ich vorher mit meinem Prüfer gesprochen und ihm eine detailierte Liste der Dinge gemacht die umgebaut wurden.
    Diese Liste habe ich ihm ca. 2 Wochen vor dem Abnahmetermin geschickt, die darauffolgende Prüfung lief absolut reibungslos, ohne irgendwelche Kopien!

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Hallo,


    also Motor von 89 im Auto von 91 kann zum Problem werden, nämlich wenn es da abgasrelevante Änderungen in der Zeit gegeben hat.


    Ob die Prüfer zu faul sind weiß ich nicht, aber teuer. Frage nach Preis einer Motoreintragung wurde mir beantwortet mit xx Euro pro 15min. Je länger der was sucht um so teurer wird's also. Da kann "vorarbeiten" nicht schaden.


    Grüße, Der Golf Zwei

  • also Motor von 89 im Auto von 91 kann zum Problem werden, nämlich wenn es da abgasrelevante Änderungen in der Zeit gegeben hat.


    Theoretisch, aber wie bitteschön will ein TÜV Prüfer nachvollziehen aus welchem Baujahr der PF ist. Ich glaube im Leben nicht daran, dass er Motornummern prüft.

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Und wenn er es tut? Die hier oben sind in den letzten Jahren immer "pissiger" geworden, wohl "von oben" diktiert. Und wie: Motornummer notieren, bei VW anrufen, die Zuordnung der Nummer zum Baumonat ist im allseits bekannten Programm mit drin, max. 5 Minuten....

  • Vielen dank für die Antworten,
    im alten Kfzschein stehen Angaben zur 1. Zulassung, aber wenn man dieses Dokument nicht braucht bzw die Stellen schwärzt die "persönliche Daten" eines Vorbesitzers beinhalten...


    Ich hab auch am Tag nach dem Kauf von Motor etc gleich beim TüV Menschen vorgesprochen und nachgefragt, laut seiner Auskunft wäre es auch kein Problem, aber man weiß ja nie.


    Das mit dem Liste erstellen und vorher beim Ansprechpartner/Prüfenden vorlegen ist eine gute Idee. Danke auch für diesen Tip


  • im alten Kfzschein stehen Angaben zur 1. Zulassung, aber wenn man dieses Dokument nicht braucht bzw die Stellen schwärzt die "persönliche Daten" eines Vorbesitzers beinhalten...


    Hallo,


    ich stehe gerade aufm Schlauch was du meinst. Im Brief / Schein des 89er PF Motors? Wenn der Prüfer den Brief sehen will (aus welchen Gründen auch immer) sind doch geschwärzte Stellen schon mal verdächtig. Und über die FIN weiß der doch auch gerade bei soner Massenware wie Golf&Co wie alt der ca. ist. So ganz doof sind die auch nicht...


    Grüße, Der Golf Zwei

  • Ich würde da eh nichts schwärzen, vor allem keine Originaldokumente.


    Ich meinte damit meine Kopie vom Schein des PF Motors, stimmt schon, wäre schon etwas auffällig wenn da irgendwelche Daten nicht zu lesen sind.


    Da beim PF ein GKat eingetragen ist, hoffe ich einfach mal das es keine größeren Probleme deswegen geben wird. ich hab vor, noch einen Klr bzw elektronisches Vorschaltgerät zu kaufen um einen ähnlichen Zustand wie in meinem PN "herzustellen".
    Bei meinem PN war ein TwinTec Klr eingetragen, ohne den Klr oder ein zum PF passendes ähnliches Gerät wird sich die Schadstoffklasse verschlechtern? Reich&Sohn in Berlin bieten ein elektronisches Vorschaltgerät für den PF an...