tieferlegung und serienbereifung

  • Guten Abend liebe Community,


    ich habe meinem Golf 2 ein 60/60 Fahrwerk verpasst, dass von der Dekra dann eingetragen wurde.
    Nun steht auf der Eintragung, dass ich die Serienbereifung von diesem Auto montieren kann und darf.
    Also habe ich von Doppelwobbers Datei zur Serienbereifung entnommen, dass bei meinem golf die Serienbereifung 185/55 r15 dabei war.


    Nun steht aber in meinem Schein 175/70 r13, was eigentlich auch okay ist, denn nach dieser übereinstimmungserklärung mit der EU, wird ja nur noch eine Reifengröße in den Schein eingetragen.


    Nun ist mein Golf ein originaler FiRE AND ICE und ich habe noch estoril felgen daliegen. Der FiRE and ICE wurde von Werk aus mit diesen Felgen ausgestattet, darf ich nun die Estoril mit 185/55 r15 auf meinem Golf 2 fahren?

  • Reifengröße die im Schein eingetragen ist die kleinste die gefahren werden darf.


    Ich hab auch im Schein 155/70r13 stehen und fahre 185/60r14


    Steht auch im Bord Buch was auf welcher Rad reifen Kombi legal gefahren werden darf.

  • und die originalen felgen sind dann ebenfalls kein Problem.. Naja, zur Not habe ich die Reifenfreigabe im Auto liegen... Wo steht bei den Estoril eigentlich die Teilenummer, hab ich noch nie nachgesehen... :whistling:

  • Hi ho,
    Wie mein vorredner schon schrieb japs darfst du.
    Ich hab bei mir im cl ein gewindefahrwerk verbaut
    und fahre mit den BBS RA Felgen vom GT-Spezial
    mit 195/50R15 reifen rum. Fahrwerk ist eingetragen
    felgen und reifen brauchten nicht da es Serien bereifung
    vom Golf sind laut meines Tüv fachmans.


    Mfg Chris