GTi 9/89: Pause...

  • Hi @ All


    ich brauche noch eine Kupplung, was hällt ihr davon: KLICK das Ausrücklager kann ich bei mir vor Ort bekommen. Den Simmering fürs Getriebe bestelle ich dann bei VW (15,-€).
    Und habe mich entschieden mir die Arbeit doch nicht anzutun. Ich stelle den GTi in eine Werkstatt, dort werden das Getriebe, der Anlasser, die Achsmanschette, die Kupplung, der Simmering, der G-Kat, Bremsbeläge und die Bremsflüssigkeit getauscht und HU / AU neu gemacht.
    Dann kommen die schönheitsreparaturen. Also irgendwann im Mai: Kotis tauschen usw. :]



    Erst muss ich aber alle nötigen Teile bei mir haben, kann also bisschen dauern.

  • Hi @ all,


    war heute in der Garage und mir den GTi nochmal angeschaut, und eine TO DO- Liste erstellt:






    • Getriebe AUG: ersetzen (gebraucht) Erledigt
    • Kupplung komplett: erneuern LuK- Satz Erledigt
    • Simmering der Hauptwelle beim AUG: erneuern Erledigt
    • Anlasser: erneuern Erledigt
    • Motor- und Getriebelager: erneuern Erledigt
    • G-Kat: erneuern Erledigt
    • Rohrverbinder, Doppelschelle: erneuern Erledigt
    • Wasserkühler + Dichtung Temp.füller: erneuern Erledigt
    • Bremsbeläge VA: erneuern Erledigt
    • Achsmanschette Re.: erneuern Erledigt
    • Ventil der Zylinderkopfentlüftung: ersetzen Erledigt
    • Luftfilter: erneuern Erledigt
    • Benzinfilter: erneuern Erledigt
    • Schaltgestänge: erneuern wartet auf Einbau
    • Lüftermotor: ersetzen Erledigt
    • HU / AU Erledigt, bis 06/2015 Ruhe :] 


    Das ist eben das wichtigste, dringendste was gemacht werden muss. Pkt 1-4,6,8,9 übernimmt der KFZ-Meister, während er am Getriebe werkeln wird kümmere ich mich um den Rest sowie um Entfettung /Entölung im Unterboden Bereich. Das Getriebe hat da ganz schön Unfug betrieben, auch die gerissene Achsmanschette hat ihren Senf dazu gegeben.:[


    Danach kommt weiteres:






    • Kotflügel Re. und Li.: ersetzen
    • Motorhaube: ausdellen
    • Rechtes Heckteil: ausdellen und entrosten
    • Fahrzeug komplett neulackieren lassen
    • Radlauf und Schwellerverbreiterungen: wieder befestigen
    • DSW-Grill: ersetzen/ reparieren (beim aktuellen Halterungen abgebrochen :[ ) neuer Grill schon da
    • Fahrer- (Polster, Stoff Sitzfläche/ Rückenlehne) und Beifahrersitz (Polster Sitzfläche) reparieren in Arbeit
    • Alle Sitzstoffe waschen und imprägnieren Erledigt
    • Teppiche: rausnehmen und waschen
    • Radioanschluss (ISO): wiederherstellen
    • Antennenkabel: erneuern
    • A-Brett Lautsprecher: ersetzen
    • Türlautsprecher: nachrüsten
    • Hecklautsprecher 4x6: wieder anschließen
    • Servolenkung: nachrüsten wartet auf Einbau
    • el. ASP nachrüsten warten auf Einbau
    • Alufelgen


    Karosseriemässig muss auch ein wenig gemacht werden, aber noch nicht jetzt.


    Alles in allem einiges zu machen, aber eben kein Weltuntergang :thumbsup:


    Morgen mache ich Bilder vom aktuellen Zustand.

  • Ich sag es mal so, Da hast du aber dir aber viel vorgenommen!


    Aber ich bin glaub ich auch so bekloppt! Denn ich habe angefangen meine Winterhure (Und zwar ein Golf 3, Hätte ich bloß nicht angefangen :D ) Wieder richtig fit zu machen. Anderes Fahrwerk, Neue Bremsen, Neu Poliert usw. War damit auch schon beim Karosserie Klempner meine Vertrauens und habe den Preis für nen Schweller-wechsel erfragt! Auch was der Lackierer haben will weiß ich schon. Denke mal ich mach den noch mal, denn meine Tochter macht den Führerschein und wird in 2 Jahren 18, da brauch sie eh ein Auto. :wink: Und es wird eh ein VW oder Audi und sonst nix! 8o

  • na denn: arschbacken zusammen kneifen und durchziehen!


    da is nix dran, was unmöglich wäre!


    kühler gibts übrigens hier in ordentlicher qualität und recht günstig:


    http://www.ebay.de/itm/KUHLER-WASSERKUHLER-VW-GOLF-1-1-5-1-6-D-GTI-1-8-GTI-CABRIO-1-5-1-6-1-8-/370783961916?pt=DE_Autoteile&fits=Model%3AGolf+II&hash=item565472433c



    den hab ich auch drinnen :)


    lg lukas

  • Na ja, ist halt einiges, aber zumindest die technische Liste wird bis ende April abgearbeitet, sobald ich alle Teile habe, darf ich den GTi in die Werkstatt bringen. Optisch werden nur die Kotis getauscht, weil die sowas von Sch...e aussehen. Rest kommt nach und nach mit der Zeit.
    Nicht alles auf einmal, damit es Geldmässig nicht so weh tut :thumbsup:


    14.04.13


    Bilder vom jetztigen Zustand, er ist ziemlich Pflegebedürftig, Stossstange Vorne und Radlaufverbreiterung müssen zum Kunsstoffschweisser, der Hintere Stossfänger muss auch gerichtet werden, wahrscheinlich der Träger muss getauscht werden. Aber wie geschrieben, zuerst ist die Technik dran.


    Optisch ist er, na ja eben unter 600,-€ Wert Bereich, sieht selbst :]

  • kann man noch den Kofferraum- Typ/Model-Aufkleber bei VW nachbestellen??ist zwar net sooo wichtig, wäre aber schön :D


    Nun geht´s weiter mit den Bildern: die Kotis liegen schon in der Garage, die beiden vorderen Türen müssen auch getauscht werden, alles zur gegebener Zeit. Um den Lack werde ich mich dann auch irgendwann kümmern müssen. Muss erstmal meinen Lacker besuchen damit, der soll sich ein Bild davon Machen. :thumbsup:


    Er braucht ja viel Zuwendung, aber der wird schon, nicht morgen, nicht übermorgen, aber er wird :]

  • Hey, och Du - das ist doch alles noch im Rahmen. In ähnlichem Maß hat das doch mittlerweile jeder GTI, der nicht scheckheft gepflegt wurde. Und ich pers mach lieber alles auf einmal neu, weiß dann, was ich habe - als mir einen zu holen, der 500€ mehr kostet aber nen 3/4tel Jahr anfängt ähnlich auseinanderzufallen....


    Gutes gelingen, und immer fleißig Bilder posten *gG*

  • Hi @ All,


    da ich immernoch nicht alle Teile für den technischen Aufbau habe, bin ich mal kurz nach Kiesow und habe GTi Beifahrersitz geschlachtet. Polster und Stoff mitgenommen. Leider ist der dortige nur ein 3 Türer, also heißt ich werde das Kunstlederteil bei der Sitzfläche und der Rückenlehne umnähen müssen. Da lasse ich meine Schwiegermutter bisschen Arbeiten :] Jetzt ruhen die Stoffe in der Badewanne, sammt Vanish und Persil.


    Auch habe ich eine lackierte Heckklappengriffleiste mitgenommen, zwar nicht meine Farbe, aber die wird dann auch umlackiert, Fensterschachtabdichtung ahbe ich dann auch tasächlich aus einem 5 Türer gefunden, zwar alt und hart, aber nicht geschrumpft :] wurde gerade mit der weichen Zahnbürste und Seife bearbeitet, jetzt trocknen und dann mit Nivea beschmieren. So habe ich die beim roten PN auch ersetzt, und den Winter hat sie gut überstanden. Zur Servonachrüstung habe ich mir dann auch schon Pumpenhalter gehollt, werden aufgefrisch /aufgearbeitet.


    Und ein paar Bilder von untensieht doch gut aus: :D

  • dreitürer :


    geht so, eigentlich habe ich den Eindruck immer weniger, die meisten sind CL-er mit NZ, bei vielen fehlt auch der Motor, vieles ist Zerstört, nach dem Motto, brauche ich net, dann kann ich es kapput hauen. Aber schöne Ausstattung für einen 3 Türer sah ich da, Sportsitze (einer leider Stoff deff.)ich glaube GTi, kann aber auch 10Milionen sein, eingebaut in einem CL, 2 Scirocco II (stehen bei Polo), 1 nackt, andere mit Innenraum, sonst das meiste sind 3-er, und die sehen besser aus als die, die bei mobile und co. angeboten werden. Von den 2-ern noch ein Moda als 3 türer, viel ist da leider nicht mehr zu hollen :[

  • das erste bild von deinem letzten beitrag mit bildern lässt leider böses vermuten. das wird morsch sein. wärst nicht der erste der dort anbocken will und der wagenheber im fussraum ankommt. also mache dort alles blank.


    finde es auch immer schrecklich wie man mit dem bordwagenheber an die schwellerkante gehen kann. man nimmt nen rangierwagenheber und bockt den vorne an dem runden pinöckel an, was bei dir wohl nicht mehr geht und an der HA wo das gummimetalllager ist. so hat dann deine schwellerkante mehr was vom leben und der schweller wird es dir auch danken, denn knickt die kante mal weg bist ganz schnell im schweller drin.


    sonst finde ich es natürlich gut das du dden wieder fertig machts, wobei ich ehrlich sagen muss das der bei genauer betarchtung doch arg gelitten hat, schade wenn man soetwas so verkommen lässt, aber hauptsache die kabel für die anlage sehen gut aus :rolleyes:

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Servus,


    ich weiß was er meint,
    haben Golfs ganz gerne.
    Schau dir mal die Wagenheberaufnahme an,
    also das Runde Ding,
    die braunen Stellen außerhalb siehste ja,
    da musst unbedingt den Unterbodenschutz größflächig entfernen, dahinter gammelts.
    Da würde ich auch schnell handeln, aber der Wagenheber wird da noch nicht durchbrechen ^^


    Mach noch die Gummitülle ausm Tankstutzen raus und mach da sauber, da schlummert auch der Rost, oft zumindest,
    und dann auch das Rechte Rücklicht rausmachen und mal mit einer Lampe richtung Tankstutzen leuchten.
    Wenn noch nix da ist, Wachs rein, hab ich auch gemacht :wink: 
    In meinem Vorstellungsthread vom GTI siehst genau die Schwachstelle von Innen, allerdings ist da kein Rost :P



    Ansonsten schaut er ja ganz gut aus, gibt schlimmere für mehr Geld.
    Bisschen Beilackieren, die Delle hinten dem Dellendoc überlassen und die Technik bekommste hin :]


    Gruß

  • Ja, die stellen kenne ich.


    Die verfärbungen kommen bei mir vom Getriebeöl, ist die halbe Fahrerseite so versifft. Du ziehst mit der Hand drüber, und die ist öllig, und riecht nach verbrantem Getriebeöl. Ich vermutte, dass da ´ne Dichtung fällig ist (Differenziel, Antriebswellenflansch), zu wenig Getriebeöl, deshalb das singende Differenzial. Getriebe wird aber jetzt getauscht, und das jetzige auseinandergenommen und aufbereitet, für den Fall der Fälle :thumbsup:


    Ich habs alles abgeklopf, ordentlich gedrückt und da ist nichts, ich schaue mir das aber nochmal von innen genauer an, wenn die Technik funtzt, dann ist der Innenraum dran, da wird alles rausgenommen bis zum nackten Blech, da wird man sowas auch sehen. Risse oder feuchte Stellen habe ich allerding im Unterboden nicht festgestellt, und das obwohl die Garage schon recht feucht ist (sieht man an dem Motorbild). Wenn der Innenraum das nackte Blech zeigen wird, dann kommt da eine Korosionsschutzfarbe drauf.


    Auf dem Wagenheber stand der GTi 4 Tage lang, drunter waren 2 Räder (ca. 5mm Abstand zum Schweller), 175-er und ein Notrad 14" zur Sicherheit, weil ich drunterlag. Schweller hat gehalten :thumbsup:

  • genau den runden topf meine ich und das ist kein getriebeöl was dort zu sehen ist. wenn man ganz genau hinsieht, dann sieht man sogar ca. 5cm hinter dem topf die kante wo das blech aufhört und genau dort ist ja unter anderem der rost. es sind schon wagenheber durchgebrochen wo man von aussen keinen rost sieht, denn der u-schutz und die dichtmase ist so dick das sie alles verdeckt und man es erst sieht wenn alles zuspät ist.


    am tank nur die tülle rausmachen bringt auch nichts, wenn man dann was findet ist es auch zu spät, da muss direkt der ganze tank raus was aber sehr schnell erledigt ist. solltest den tank nicht raus machen, dann wird dir der dom von innen wegrosten.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Guten Morgen,


    wieder ein schöner Tag,


    wenn die Technik o.k. ist, schaue ich mir den Unterboden mal genauer an, diese Stelle kenne ich vom Diesel, da wird diesen Sommer alles abgekrazt, gegebnenfalls geschweisst und neuversiegelt. Bei dem GTi werde ich den Unterboden auf der Fahrerseite erstmal ordentlich vom Öl befreien. Dann wird der Unterboden mal genau inspitziert, auch der Tank ausgebaut. Dafür muss er aber fahren, damit ich meinen Lackierer / Karosseriebauer erreichen kann :thumbsup: Und selbst wenn er i.O. sein sollte, dann wird der Unterbodenschutz erneuert und gut ist :D . Und erstmal ist der Diesel dran, da sind schon löcher im Innenschweller, da werden neue bleche eingeschweisst. Auch die vorderen Türen sind fertig, Rost nagt schon ordentlich an den unterkanten, und aussen Blühen die auch auf 2/3 Stellen auf.


    Wird also Restauriert, der GTi. :thumbsup:


    Ich will den GTi in ein vernünftigen Zustand versetzen, wird allerdings bisschen dauern, und das ganze wird nach und nach gemacht, erstmal Technik, dann Karosse und die Optik :thumbsup: man isst ja auch nich Frühstück, Mittag und Abendbrot auf einmal :wink:


    Das wird schon, und danke für den Tipp mit dem runden Topf, ich wusste nicht, dass ich da den hydraulischen Wagenheber ansetzen darf :whistling: :pinch:echt nicht, habe mir das zwar gedacht, mich aber nicht getraut, tja man lernt nie aus :thumbsup:

  • Hi,


    ich warte noch auf einige Teile und dann darf ich den Wagen nächste Woche Do. oder Fr. in die Werkstatt stellen. Das neue alte Getriebe werde ich vorher noch reinigen, den Getriebehalter von Rost befreien und schwarz sprayen. Das gleiche mit dem Kühlerventilatorhalter.


    Da ich langeweile hatte, und auch eine bereits umgebastelte Mittelkonsolle sowie einen Polo 6N Halter für eFH-Schalter, habe ich den gestern an die Mittelkonsolle angepasst und verklebt. Keine sorge, die originalle eFH-Konsolle wird gereinigt und findet, gut eingepackt, ihren Platz im Keller :thumbsup:


    Habe heute auch nach den Ausstattungscodes gequckt, und eFH hat er nicht ab Werk gehabt, das habe ich befürchtet, denn das was ich unter der Konsolle vorgefunden habe, war schockierend: wer macht denn sowas, und zu Radio-ISO-Anschlüssen: LEUTE SCHON MAL VON ADAPTERN GEHÖRT??!! :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: <Sarkasmus an>nee, abschneiden und Lüsterklemmen verbauen ist doch einfacher, da hat man doch soviel mehr zum fummeln(wenn man sonst nichts und niemanden zum fummeln hat). <Sarkasmus aus> :cursing: :cursing: Ich kann immer ko..en wenn ich sowas sehe. Adapter kaufen, ranklemmen an die vorhandene ISO und das neue Radio, rein in den Schacht und habe fertig, ganze Minute dauert´s. :]


    Um den eFH -kabelbaum werde ich mich auch zur gegebner Zeit kümmern. So kann´s nicht bleiben :[ X(


    Und habe mir Wasserschläuche aus ´m Toledo / Golf III besorgt, die zum Wärmetauscher, weil bei meinem da der Kommische Ventil drin steckt, will dat nicht haben, kann ich die Schläuche da einfach gegen die normallen Tauschen?


    Codes by haendler-treff.de / vehicle-traders.com


    Codes 'x0a', 'c2a', 'g0c', 'h0g', 'j0j', 'k0g', 'l0l', 'm3y', 'u0c', 'v0a', '0a2', '0nh', '1af', '1c1', '1g2', '1h1', '1ml', '2je', '3ad', '3bc', '3d1',


    'q1d', '3l1', '3u1', '3yb', '8d4' für Volkswagen


    Deutsch


    0A2: 4 Türen; 0NH: Schriftzugsatz -GTI-; 1AF: Bremskraftverstärker; 1C1: Frostschutz bis -25 Grad Celsius Toleranz bis -30 Grad C;


    1G2: Reserverad in Fahrbereifung, Stahl; 1H1: Lastabhängiger Bremskraftregler; 1ML: Ledersportlenkrad; 2JE: Stoßfänger partiell lackiert;


    3AD: Außenspiegel rechts,konvex,von innen einstellbar; 3BC: Außenspiegel li.,von innen einstellbar plan; 3D1: Mittelkonsole;


    3L1: Höheneinstellung, manuell, li.Vordersitz; 3U1: Gepäckraumabdeckung,klappbar; 3YB: Türablagekästen vorn;


    8D4: 4 Lautsprecher (passiv); C2A: Stahlräder 7.50 x 20 (10 Loch); G0C: 5-Gang-Schaltgetriebe; H0G: Reifen 185/60 R14 H;


    J0J: Batterie 300A (63Ah); L0L: Linkslenker; M3Y: 4-Zylinder-Ottomotor 1,8 L/79 KW Digifant,Katalysator (geregelt) Grundmotor ist:T3E;


    Q1D: Sportsitze vorn; U0C: Instrumenteneinsatz mit Drehzahlmesser Uhr und Tachometeranzeige in KM/H;


    V0A: Reifen ohne Festlegung der Reifenmarke; X0A: Landesverkaufsprogramm Deutschland

  • Heute bisschen am GTi geschraubt. Halt den Kotti rechts ausgebaut, Kühler ausgebaut, Ventilatorrhamen mit Drahtbürste und Schleifpapier bearbeitet, morgen kommt noch Phosphorsäure drauf, Grundierung und neuer Lack. Beim Zerlegen ist mir eine befestigungsschraube des Ventilators abgebrochn, so verrostet war sie, nun brauche ich ein Ventilator :[ .


    Die Hohlräume habe ich ausgefegt, kein Rost, auch den hier bereits angesprochenen Unterboden habe ich nochmal unter die Lupe genommen, auch kein Rost, an den Pins zum anheben war / ist auch keine Spur vom Rost, habe da heute den Stempelwagenheber angesetzt, und zuvor mal da reingeschaut. alles o.k.


    Leider habe ich auch gesehen, dass beim Kühlergrill die Halterungen fast alle ab sind, habe aber einen normalen CL Kühlergrill, da werde ich beide zum Kunststoffschweisser bringen, zusammen mit der vorderen Stossstange, da sind auch die Halterungen abgebrochen. :[


    Also bis auf die technischen Deffekte sowie Kotflügel, Stossi und paar Kratzer und dellen eine sehr gute Basis.


    Macht Spaß :thumbsup:




    Morgen geht´s weiter, hoffentlich ist dann der Anlasser und neuer Kühler auch da :]