205/50 R15 mit 950 WSZ wer hat sie im Schein stehen?

  • Moinsen, hat jemand hier 205/50 R15 reifen im Schein eingetragen, am besten bei nem 90ps 2er.
    Laut meinem TÜVi sind die vom Abrolumfang leicht über der Tolenranz was heisst das ich eig. zur Tachoüberprüfung muss, das Geld würde ich mir als armer Azubi aber gerne sparen da die umfangreiche Abnahme schon mit mehr als 100€ zubuche schlägt und meine Schürze das wohl auch nicht mehr heile überstehen würde...

    "....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann
    , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit
    unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
    ( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )

  • Was sollte das denn nutzen?
    Dein Prüfer hat recht, mit diesen Reifen würde dein Tacho zu wenig anzeigen und das ist nicht zulässig. Unabhängig davon, ob jemand diese Größe im Schein hat oder nicht.


    Die nächste Größe die ginge wäre 205/45-15.

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Die selben Reifen hat er mir auf meinem NZ eingetragen mit WSZ 935 , jetzt mit WSZ950 fahr ich laut GPS 96 wenn aufm tacho 100 steht. Wir wissen doch alle das die Voreilung beim Golf 2 sehr extrem ist.
    Wenn ich mir jetzt 195/50 R15 auf meine F&I Felgen schnalle , muss ich das dann überhaupt eintragen lassen?

    "....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann
    , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit
    unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
    ( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von goladose ()

  • Die selben Reifen hat er mir auf meinem NZ eingetragen mit WSZ 935 , jetzt mit WSZ950 fahr ich laut GPS 96 wenn aufm tacho 100 steht. Wir wissen doch alle das die Voreilung beim Golf 2 sehr extrem ist.


    Vollkommen unrelevat!
    1. hat die WSZ rein gar nix damit zu tun wie weit der Tacho mit den Reifen falsch geht
    und
    2. interssiert das den Prüfer mal grad gar nicht welche Zahlen auf dem Tacho oder GPS abgelesen werden.


    Hier kannst du mal deine Daten eingeben, dann siehst du das deine Kombi nicht geht



    195/50-15 auf Originalfelgen brauchst du nicht eintragen lassen, das war Serienausstattung.

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Zitat

    195/50-15 auf Originalfelgen brauchst du nicht eintragen lassen, das war Serienausstattung.


    Die tolle Rechenmaschine berücksichtigt nur leider nicht die Fzg.spezifische Tachovoreilung...
    Also doch ab zu Bosch und Schürze riskieren, hauptsache mit Versicherungsschutz fahren.

    "....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann
    , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit
    unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
    ( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )

  • Die tolle Rechenmaschine berücksichtigt nur leider nicht die Fzg.spezifische Tachovoreilung...


    Das tut der TÜV aber auch nicht!

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling: