Golf 2 G60 bright blue...wert? eure Meinung?

  • Moin aus Luxemburg,


    habe mir heute einen bright blue G60 angeschaut, der zum Verkauf steht.
    Ich bin mir nun bei dem Auto aber nicht so sicher.


    Daten:
    Originaler G60 in der seltene Farbe: LP5U Bright Blue metallic,
    1 Halter Eingetragen, Scheckheft letzter Service bei 71200Km.
    Kilometerstand: 143.000 km
    Erstzulassung: 04/1990
    Leistung: 118 kW (160 PS)
    Schlüsselnummer: 0600/768


    elek. Recaro Ausstattung ohne Löcher,
    Sigla Chrom Scheiben,ZV, El.Fensterheber, Servolenkung,
    Schiebedach,Kofferraumausbau,
    Motor + Lader laufen ohne Geräusche und sind Trocken,
    gezogen auf 9x16,
    Supersprint Gr.A, KW Gewinde, Einarmwischer. usw..
    Auto ist schon länger abgemeldet. Kantenrost an den Radläufen. Handbremse geht nicht.
    Im Tacho steht Oettinger, ob er auch von Oettinger stammt kann ich nicht sagen.


    Bei den Radläufen bildet sich Rost unter dem Lack, teilweise taucht er auch schon an der Oberfläche auf.
    Der Innenraum ist eigentlich in Ordung. Sitze sind in gutem Zustand, und die passenden Seitenverkleidungen gibt es auch noch dazu. In der Mittelkonsolde fehlen aber die elektrischen fensterheber. Stattdessen befindet sich dort ein Loch 8o wie man auf den Bildern erkennen kann. Was ich mich Frage: die breiten Zierleisten an der Seite, ohne Verbreiterung gab es aber nicht orginal beim G60? Normalerweise gibt es ja nur die dünnen Leisten mit Verbreiterungen.. baut man sowas tatsächlich um?? ?(


    Gemacht werden müsste:
    Bremsen komplett, G-Lader überholen, Service, Mittelkonsole bearbeiten/wechseln, Fensterheber Fahrerseite wechseln (ein neuer wird mit verkauft)
    Fahrzeug ohne Tüv und steht schon einige Jahre.


    Was haltet ihr davon? und was habt ihr für ne Preisvorstellung?


    Danke für eure Meinungen









  • Würde ich auch sagen ja, weil wo sind die Verbreiterungen? Dann Rost, Zierleisten fehlen, Rest wie oben beschrieben. und gezogene Radläufe ;(


    4000 ja wenn Verbreiterungen da und der Rest einigermaßen passt, und die Grundsubstanz passt, aber mir wären 4000 dafür zu teuer :[ 

  • Würde dir sagen so 1700 eur bis max. 2300 eur , du musst so sehen , die karre ist total verbastelt Heckblech gecleant, viele originalteile fehlen kotflügel müsstest du die einfach neue holen weil g60 kotis sind normal ausgeschnitten !


    4000 eur auf jeden fall zuviel

  • Man muss dazu aber auch die positiven Werte aufzählen:
    Lack ist in gutem Zustand (+ bright blue seltene Farbe)
    Fast kein Rost vorhanden (abgesehen von radlâufen)
    Motor läuft sauber
    kw variante 2
    supersprint anlage mit tüv
    elektrische recaro in gutem Zustand

  • Die negativen Sachen überwiegen aber einfach. 4000 ist der auf keinen Fall wert, aber das musst du wissen.
    Ich würde mir so eine Baustelle nicht anlachen, schon gar nicht zu so einem Preis.


    Mit einer Investition von weiteren +/- 2000 € hätte ich ihn wieder original, mit Service und passenden Felgen.


    Im Originalen Zustand ist ein bright blue sicherlich seine 6000 € Wert.

  • kommt halt immer drauf an, was das auto für dich am schluss darstellen soll. willst ein orginales fahrzeug, wird bei dem schnell teuer.


    lässt ihn so und machst ihn wieder fit... sind 4000 auch ok


    der gehört nem kumpel von mir, ist auch bright blue:


    http://www.autoscout24.at/Details.aspx?id=228906780&cd=634980943410000000&asrc=st|as



    motor, karosserie in tip top zustand... leider auch auf schmale stoßstangen umgebaut.

  • Berichte doch mal über den Zustand und wieso es für dich nicht in Frage kommt.

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling: